Breit wickeln und Tragetuch?

AliceimWunderla
AliceimWunderla
16.07.2011 | 7 Antworten
Gestern bei der U3 hieß es auf einmal, dass wir mal sicherheitshalber breit wickeln sollten. Ich hab dann meinen Kinderarzt nach dem Tragen im Tragetuch gefragt und er meinte: Ja, aber nicht so lange. Sonst lieber KiWa (auch weil da die Nase mehr an der frischen Luft ist, von wegen Vitamin D).

Fand ich sehr schade, da ich unser Ungetüm von KiWa so gar nicht mag, es aber total toll finde die kleine Maus auch gerne lange Strecken im Tragetuch zu transportieren.

Dann wollte ich mich hier mal umschauen... Im Magazin find ich dazu nichts... In einer alten Frage ( http://www.mamiweb.de/fragen/schwangerschaft/schwanger/3623631_wer-musste-sein-baby-durch-bel-breit-wickeln.html ) bin ich aber auf folgendes Statement gestoßen:
"Der Nachteil des breiten wickelns ist, es entsteht eher eine Stauwärme im Windelbereich was eine Dermatitis zur Folge haben kann. Besser als breit wickeln ist entweder ganz mit Stoffwindeln wickeln und auf Pampers verzichten, oder aber, das Kind viel im Tragetuch vor dem Bauch in der Spreitze tragen."

Ja was denn nü?
Ich mein, den roten Pops hat Mausi schonmal prompt bekommen...
Und was nu mit dem Tragetuch? Wenn ich sie trag, dann eh in der Wickel X-Trage... Das ja dann doch wieder jut, oder?

Tja, wem nun Glauben schenken?
Hat irgendwer von euch zufällig Erfahrung mit breitem Wickeln und Tragetuch???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
tragetuch
und punkt! kann die argumentation des arztes nicht nachvollziehen! und breit wickeln macht man schon lange nicht mehr, ausser es ist klar indiziert... wenn man pro und contra abwägt, hat das tragetuch ganz klar mehr pro!
tate
tate | 16.07.2011
2 Antwort
Huhu
Ich musste meinen Sohn auch breit wickeln, aber dann musste er leider doch eine Spreizhose für Monate tragen ...der Orthopäde hat uns geraten den kleinen so oft wie möglich im Tragetuch zu tragen , dann durften wir die Spreizhose auch ablassen...
greta1970
greta1970 | 16.07.2011
3 Antwort
Alles klar!
Ja, die Sache ist auch irgendwie total verworren... Waren schon bei der U2 beim gleichen Arzt. Da gabs dann erstmal nur nen Kommentar im U-Heft. Jetzt bei der U3 , war der Befund auf einmal anders rum... Wo vorher die linke Seite Sorgen machte, war es nun die rechte? Jo, dann fragte er nach Hüpferkrankungen in der Familie, was ich aber mal fröhlich verneinte. Ausnahmsweise war meine Mutter mit beim Arzt und ich fragte sie auch noch mal kurz. Eher höflichkeitshalber... Auf einmal fiel ihr ein, dass ich als Kind ja auch breit gewickelt wurde!!! Würd auch in meinem U-Heft stehen ! Da ist der Arzt dann natürlich hellhörig geworden... Ich hab zu Hause nachgeschaut.. Ähm, da steht nix von breit wickeln? Nen Schiefhals hatte ich!? Naja, sie hat nur ein Kind, also wirds wohl doch irgendwo stimmen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 16.07.2011
4 Antwort
....
Ich sollte nur die ersten 3 tage im KH breit wickeln ... danach meinte meine KiÄ, anerkanner Neonatologin und auch die Hebamme, dass es nicht notwendig ist. Tragen im Tragetuch ist doch super ...
deeley
deeley | 16.07.2011
5 Antwort
Super!
Dann kommt Mausi ab Morgen wieder ins Tragetuch! Hat uns Heute wohl beiden irgendwie gefehlt! Und ich geh mal davon aus, das der Arzt, als ich ihn aufs Tragetuch ansprach, gar nicht an die Hüfte dachte, sondern an die Vitamin D-Geschichte... Aber da kann ich die Maus auch im KiWa auf dem Balkon parken... Es geht da darum, dass sie täglich genug Licht abbekommt, dass wir erstmal auf zusätzliches Vitamin D verzichten können... Da achte ich schon drauf, dass sie die Nase steif in den Wind hält!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 16.07.2011
6 Antwort
Jetzt
hab ich auch was dazu im Magzin gefunden! http://www.mamiweb.de/familie/babys-tragen-das-tragetuch/2?preview=true Allerdings, wie man sieht, unter dem Thema Tragetuch!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 16.07.2011
7 Antwort
--------
Unsere Tochter hatte einen leichten Hüftschaden, als sie ein paar Wochen alt war. Sie trug etwa ein halbes Jahr die Spreizschine. Das hat bei ihr geholfen und sie hat das Ding super toleriert. Unser Orthopäde hat da nicht lange gefackelt. Auch wenn es nur ein leichter Schaden war. Das mit dem Hitzestau am Po kann ich mir gut vorstellen. Das arme Mäuschen! Gerade im Sommer! Ich würde sie im Tragetuch tragen. So hat sie Mamas Nähe und du tust was für ihre Hüfte!
Noobsy
Noobsy | 16.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Brauch mal Hilfe betreffend Tragetuch
11.03.2015 | 11 Antworten
breit wickeln?!?!
11.06.2012 | 17 Antworten
Welches Tragetuch für Neugeborene?
30.03.2011 | 6 Antworten
Breit wickeln?
27.01.2011 | 13 Antworten
Tragetuch Baby 5 Monate
26.07.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading