Stuhl riecht nach Fisch

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.04.2010 | 5 Antworten
Hallo Mädels,

ich hab da mal ne etwas unangenehme Frage, bin aber im Netz nicht so wirklich schlau geworden und vielleicht kennt eine von euch ja auch das Problem. Unser SOhnemann (13 Monate) hatte heute morgen 2 mal ganz normalen Stuhlgang. Er hat auch völlig normal gegessen, wir hatten heute einen Familientag und waren in der Soletherme. Soweit so gut, da wir zur Mittagszeit da waren haben wir dort gegessen und der Kleine hat ein paar Pommes gegessen, waren zwar auch noch Fischstäbchen bei aber die mochte er nicht, zum Nachtisch gab es frische Ananas und getrunken hat er verdienten Erdbeersaft (selbstgemacht). Er ist total vergnügt und ist auch nicht quengelig oder sonstiges. Als wir zu Hause ankamen war die Windel schon wieder voll, etwas dünn und roch ganz übel nach Fisch (wie der hering aus der Dose), keine halbe Stunde später das selbe nur noch flüssiger und ziemlich dunkel.

Habt ihr eine Idee voran das liegen könnte? Ach ja er zahnt grad wieder der 12. Zahn will durch (Eckzahn).

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, das finde ich nämlich schon sehr merkwürdig.

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kann
vom Zahnen kommen, kann auch sein das er etwas vom Wasser geschluckkt hat.Hat er sonst schon frische Ananas gegessen , sonst kann dieser"Durchfall"davon kommen , so flüssiger Stuhl riecht oft sehr ekelig.Warte nochmal ab, denke das spielt sich bis Morgen wieder ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2010
2 Antwort
@Moppelliese
Ja er liebt frische Ananas ist eh ein Obstkind ... quasi vom Baum oder Strauch in den Mund ;-) Ich hab nur die "Angst" das er auf irgendwas allergisch reagiert, da jetzt leider auch seine Neurodermitis ausgebrochen ist. Vermutlich bin ich deswegen so vorsicht. Ich achte auf jeden Pups und jede Stelle an seinem Körper, damit ich schnell rausfinde, was bei ihm die Neurodermitis verursacht. Danke für die beruhigenden Worte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2010
3 Antwort
Das ist
schwer zu sagen, das Thema Neurodermitis ist ein komplizierter Bereich und liegt nicht immer an Nahrungsreaktionen.Klar ist das zuviel Süsses und Zitrusfrüchte den Körper übersäuern und somit schlecht fürs Hautbild ist.Ich bin 3 Jahre hin und her , KH, Therapien , Medis.Dann waren wir in der Kinderklinik Gelsenkirchen -Buhr, Psyche u.Immunsysthem-Neurodermitis ist heilbar.War zwar schwer, aber seit numehr 6 Jahren hat mein Sohn so gut wie keine Flecken, ganz selten-obwohl er Allergiker ist.Wenn es dich interessiert googel mal AUK-Allergie und Umweltkrankes KInd, sowie Pr.DR.Stemmann u.Pr.Dr. Staatsmann -- ich hab sehr gezweifelt, aber es hat mehr gebracht als alles andere, so jetzt bin ich abgeschweift vom Thema, sorry-denke das es wirklich vom Zahnen, Sole u.dem fr.Obst kommt, halt alles zusammen.Wenn es Morgen noch so sein sollte würde ich aber lieber nachschauen lassen.Alles Gute .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2010
4 Antwort
@Moppelliese
Danke für den Tip. Ich hab auch Neurodermitis und bei mir ist es ne reine psychische Geschichte, geht es meiner Seele nicht gut, blühe ich total. Ich will unserem Schatz keine Kortisontherapie oder sonstiges antuen, ich habe es als Kind gehasst, wenn ich für die Ärzte Versuchskaninchen war und mir letztendlich nichts wirklich geholfen hat. Also danke noch mal für den Tip, ich schau mir die Seite gleich mal an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2010
5 Antwort
.
huki
huki | 26.03.2014

ERFAHRE MEHR:

Stückchen im Stuhl?!
20.02.2013 | 3 Antworten
mein baby riecht aus einem ohr
12.07.2010 | 2 Antworten
Komische Sache im Stuhl
24.04.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading