⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie kann ich meinem Sohn langsam das Pucken abgewöhnen?

hiba5678
hiba5678
30.04.2010 | 6 Antworten
Hallo,

hatte ja schon mal nachgefragt deswegen. Ich habe es auch schon mal 3 Nächte geschafft Ihn nicht zu Pucken. Aber er schläft da sehr unruhig also hab ich Ihn wieder gepuckt. (war ein Fehler, hatte ja schon 3 Nächte hinter mir) Gestern haben wir Ihn nur in ein dünnes Tuch eingewickelt da es ja sehr warm war, aber er trotzdem geschwitzt. Also hab ich Ihn wieder ausgepackt. Aber es dauerte ewig bis er einschlief. Er wurde öfter wach weil er sich so viel bewegt ( er kennt das ja gar nicht) Wie kann ich Ihn langsam Schritt für Schritt umgewöhnen. Das Pucken komplett weglassen ist zu extrem für Ihn. Im Kinderwagen schläft er auch wunderbar. Der ist auch enger als sein Bett. Vielleicht braucht er nur so ne Art Begrenzung so das er das Gefühl von enge trotzdem hat. Aber WIE? Er erschreckt zu viel und zuckt dann zusammen. Dann hat er oft seine Hände im Gesicht. Ich kann dann auch nicht wirklich schlafen. Wie schlafen denn nur die Babys die nicht gepuckt werden? Sie schlafen doch auch nicht immer so ganz ruhig, oder? Hätte ich das nur nicht angefangen, dann müsste ich es Ihm nicht abgewöhnen. Bin echt verzweifelt.

LG Nancy.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
Es gibt solche schlafsäcke die etwas enger sind versuch doch mal solche
sasi09
sasi09 | 30.04.2010
2 Antwort
@sasi09
Danke für die Antwort. Hab Schlafsäcke, aber was mach ich mit den Armen? Die Arme snd das Problem, denn er erschrickt leicht und dann tut er sich im Gesicht rumfuchteln und sich so vom schlafe abhalten. Es geht nur um den Oberkörper.
hiba5678
hiba5678 | 30.04.2010
3 Antwort
hallo
ist doch gut wenn er gepuckt schläft, wozu abgewöhnen?? das kommt von selbst-irgendwann strampelt er sich frei. bis dahin würde ich weiterpucken. wenns warm ist, . nur im Pucksack lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2010
4 Antwort
...
wie alt ist er denn? vielleicht kannst du ihn in die kiwa.tasche ins bett legen? weisst du was ich meine? anna hat ne zeitlang ihr tagesschläfchen in dieser tasche gamcht, auch wenn sie langsam eng wurde . sie brauchte das einfach .
rudiline
rudiline | 30.04.2010
5 Antwort
sorry
aber was ist Pucken?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2010
6 Antwort
vielleicht legst du
einfach dein Stillkissen um ihn drumherum? Das Pucken an sich kannst du ja nicht ewig machen. Und du wirst ihm auch nicht die Arme festbinden können. Ich hoffe, dass er sich schnell an seine nächtliche Bewegungsfreiheit gewöhnt. Alles Gute!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 30.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Flasche abgewöhnen in der Nacht
05.06.2014 | 17 Antworten
trinkflasche nachts abgewöhnen
11.02.2013 | 10 Antworten
Pucksack - Erfahrungen gesucht
07.06.2012 | 8 Antworten
trinkt sehr langsam warum?
20.04.2012 | 7 Antworten
Abendflasche entwöhnen
03.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x