⎯ Wir lieben Familie ⎯

Mumps-Masern-Röteln Impfung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.01.2010 | 10 Antworten
Wie haben eure Kleinen diese Impfung vertragen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nele hat
Fieber bekommen, das ging 2 Tage lang und dann war es vorbei. Aber jedes Kind reagiert anders.
Nele2309
Nele2309 | 30.01.2010
2 Antwort
Meine hat die am
Donnerstag bei der U6 bekommen und sie war danach extrem müde, hat den ganzen nachmittag geschlafen aber danach ging es ihr blendend!
elena1702
elena1702 | 30.01.2010
3 Antwort
huhu
die Impfung haben wir auch grade hinter uns. Die ersten 3 Tage nach der Impfung war gar nix. Danach hat Fiona 2 Tage lang Fieber gehabt . Das Fieber ist seit 4 Tagen weg, aber meine Tochter läuft immernoch hier rum wie Falschgeld- sie heult ständig, ist total anhänglich und will ständig auf den Arm und döst öfter vor sich hin. Ich bin froh, wenn das vorbei ist ! Ales Gute für euch ! LG Yvonne mit Fiona
mäuslein
mäuslein | 30.01.2010
4 Antwort
...
es war einer der ruhigsten tage, die wir hatten . eigentlich war der kleine nur schlapp und wollte früh ins bett .
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 30.01.2010
5 Antwort
super!
meinem hat man gar nichts angemerkt. unsere ärztin meinte zwar, das wäre eher die ausnahme, aber wir hatten da wohl glück ;o) auch im bekanntenkreis hab ich nix wirklich schlimmes gehört.. höchstens mal 2-3 tage fieber. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2010
6 Antwort
Impfung
mein kleiner hat die sehr gut weggesteckt. warum fragst du? hat dein kind sie noch vor dir oder etwas schlecht vertragen?
burzelchen
burzelchen | 30.01.2010
7 Antwort
...
wir haben sie noch vor uns
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2010
8 Antwort
....
Der große hatte keine probleme und der Kleine hatte Schmerzen im Bein. Das denke ich lag zwar an der Impfung aber welche wäre glaube ich egal gewesen.
MamaMaike
MamaMaike | 30.01.2010
9 Antwort
.....
Mein kleiner hat nach der ersten ein bisschen Fieber bekommen.
Arwen84
Arwen84 | 30.01.2010
10 Antwort
MMR
Mein jetzt 15-jähriger Sohn hatte danach eine autistische Phase von einigen Wochen . Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich nie wieder eines meiner Kinder gegen MMR geimpft habe und es vorziehe, dass die KK durchgemacht werden, so wie auch von der Natur vorgesehen. Seltene Komplik. können durch homöop. Begleitung gut aufgefangen werden. LG
Kornblümchen
Kornblümchen | 31.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Immunität Röteln: fraglich.8.SSW
24.09.2012 | 7 Antworten
Masern Mumps Röteln Impfung
31.05.2012 | 5 Antworten
Röteln und schwanger
30.11.2011 | 13 Antworten
Masern trotz Impfung?
13.11.2010 | 5 Antworten
Röteln trotz Rötelnimpfung
13.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x