Nach Impfung ins Planschbecken?!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.04.2011 | 2 Antworten
Hallo... Mein Kleiner wurde gestern geimpft, aber ich habe gehört, dass 1-2 Tage kein Wasser an die Stelle kommen soll... Darf er wirklich nicht planschen oder darf er das heute schon und warum ist das eigentlich so?!

GLG und Vielen Dank
Sabrina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hab ich noch nie gehört
ich hab mein klein letztes jahr auch nachmittags schon im planschbecken gesetzt und alles war gut... meiner hat auch keine nebenwirkungen von den impfungen... denke mal ehr die meinen wenn sie danach fiebern ect... des se denn net gehn sollen... aber wenn alles gut is warum net?
wonny1980
wonny1980 | 22.04.2011
2 Antwort
Eine Impfung strapaziert den kleinen Körper ungemein
daher ist z.B. 1-2 Tage später das Babyschwimmen direkt in einem Schwimmbad nicht gut... Wasser ansich darf auf die Stelle, und ich denke nen kleines Planschbecken ist auch ok, wenns dem Kind sichtlich gut tut. Aber nicht stundenlang. Die Impfstelle tut dem Kind noch ein paar Tage weh, ist wahrscheinlich auch noch geschwollen. Pass auf, dass dein Kind nicht im Planschbecken unterkühlt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
schlechter Esser nach Impfung
16.01.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading