Nasenspray für Neugeborene?

sanchen88
sanchen88
27.03.2009 | 11 Antworten
Hallöchen Ihr Lieben, meine Schwester war gestern mit ihrer 4 Wochen alten Tochter beim Arzt, weil sie die ganze Zeit eine Erkältung plagt. Ich bin nun total überrascht gewesen, das der Arzt ihr ein Nasenspray für Kleinkinder von 2-6 Jahren verschrieben hat. Sie meinte, sie würde das jetzt erst mal nicht benutzen und sich lieber bei einem anderen Arzt nochmal schlau machen. Was haltet Ihr davon ? Und habt ihr andere Tipps ? Danke Euch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Danke für Eure Antworten
Ich werde sie gleich anrufen. LG Sanchen
sanchen88
sanchen88 | 27.03.2009
10 Antwort
hallo
ich nochmal und einen anderen kinderarzt suchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2009
9 Antwort
Nasentropfen
Hallo, ich habe für meine Kleine Maus vom Kinderarzt Olynth Salin Tropfen verschrieben bekommen, das ist eine Isotonische Salzlösung und ich finde sie nicht schlecht. LG Kirsten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2009
8 Antwort
es gibt doch
otriven für babys. versteh nicht das er so was macht. ihr könnt aber ein zwibelsäckchen in den bettchenhimmel hängen das macht ne freie nase
candy7
candy7 | 27.03.2009
7 Antwort
hallo
also entweder hat der arzt den fehler gemacht oder in der apo hat sie daneben gegriefen sie soll doch mal ind apo anrufen und fargen was auf dem rezept steht. lg
papi26
papi26 | 27.03.2009
6 Antwort
Hallo
Das soll sie auf keinen fall tunen. Wenn das kind erst vier wochen alt ist. Sie soll in die apotheke und sich eine kochalz lösung geben. die wird immer frisch in die falsche gefüllt kostet zwischen 5 und sechs euro. jetzt nicht lachen aber meine hebamme hatte zu mir gemeint muttermiclh ein tropfen in jedes nasen loch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2009
5 Antwort
..
Kochsalzlösung ist für die Babies am besten, echte Nasentropfen würd ich den Kleinen noch nicht geben!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2009
4 Antwort
hm
nasentropfen ok aber doch kein spray bei einem neugeborenen wenn in der packung steht ab 2jahre hat das wohl seinen sinn was ist denn das fürn arzt
babe1806
babe1806 | 27.03.2009
3 Antwort
Hallo
Ich habe salin Nasentropfen und das ist ab dem saüglingsalter.Ist eine Kochsalzlösung.Und das kann man gut den babys verabreichen. Eine apothekerin wollte mir auch Nasenspray geben aber da habe ich gesagt das ich meiner kleinen doch kein nasenspray gebe. man kann aber auch Kochsalzlösung selber machen weiß jetzt im Moment die dosierung zwischen salz und wasser nicht.
Smilieute
Smilieute | 27.03.2009
2 Antwort
neee
nich machen! Ärzte sind auch nicht unfehlbar...meine Güte....wie lax die das manchmal handhaben....es gibt Otriven Nasentröpfchen für Säuglinge die sind gut und unbedenklich, aber am allerbesten ist mit einem Pari Boy SX mit Kochsalzlösung zu inhalieren. Lass dir das einfach verschreiben und dann kannst du das in der Apo ausleihen. Gute Besserung natürlich
anyu
anyu | 27.03.2009
1 Antwort
holt euch bei dm
nasentropfen für säuglinge von abtei, bekommen die auch im kh wenn was ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Nasenspray in der Schwangerschaft!?
26.03.2014 | 14 Antworten
Nasentropfen oder Nasenspray
02.03.2012 | 10 Antworten
Meersalz Nasenspray
07.09.2010 | 10 Antworten
Otriven für Kinder in SS?
22.03.2010 | 7 Antworten
Nasenspray bei Babys?
24.01.2010 | 21 Antworten
Nasenspray in der Frühschwangerschaft!
17.01.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading