⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hat jemand Erfahrung mit Stottern?

Knäulchen
Knäulchen
23.06.2008 | 5 Antworten
Hallo,

meine Tochter ist im März 2 Jahre geworden. Sie hat relativ früh mit dem Sprechen angefangen und kann sich auch jetzt sehr gut mitteilen. Allerdings ist es momentan so das sie immer mehr hängen bleibt. Sie sagt dann ein Wort sehr oft hintereinander und kommt im Satz nicht weiter. Ihr ist das auch sehr bewusst und hat schon oft geweint und meinte ich kann garnicht mehr sprechen.
Ich hatte vor einem halben Jahr schon mit dem Kinderarzt gesprochen, der meinte das sie im Kopf schon weiter ist, aber es noch nicht verarbeiten kann. Damals war es auch nicht so schlimm und hat sich bald wieder gegeben.

Kann uns jemand helfen, oder vieleicht über das selbe Problem berichten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine maya ist ein stotterer
es hat kurz bevor sie in den kindergarten kam angefangen . mal mehr, mal weniger, zeitweise ists sogar ganz verschwunden . naja, den hammer hatten wir vor 2 monaten, da war das stottern weg und wurde durch ein lispeln ersetzt . unser kiarzt sagt man bräuchte sich do keine sorgen machen, das sei ein entwicklungsstottern . da seis hirn schneller als der mund! einfach ausgedrückt!
bineafrika
bineafrika | 23.06.2008
2 Antwort
hallo
wenn dein Kind stottert dann sag ihr sie soll sich beruhigen und langsam sprechen.. manchmal sind kinder beim sprechen so aufgewühlt und wollen unbedingt schnell was erzählen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
3 Antwort
Joo, das kenne ich.
Es war das Gleiche bei meiner jüngsten Nichte . Meiner Schwester hat der KA auch gesagt, dass die Kleine schneller denkt als sie sprechen kann. Man sollte es ignorieren, da sonst der Druck auf die Kinder das Stottern noch verstärkt und der KA hatte recht. Es hat zwar einige Monate gedauert, aber irgendwann war das Stottern plötzlich weg. Ich habe selbst schon viel über die Sprchentwicklung gelesen, wie geschrieben unser Sohn ist "sprachfaul", und in allen gelesenen Büchern steht, dass Sprachauffälligkeiten bis zum 5 LJ. durchaus normal sind. Mach´Dich da nicht verrückt. LG
hitzy
hitzy | 23.06.2008
4 Antwort
stottern?
versuch mal ihr zu sagen das sie es mal mit langsam sprechen versuchen soll . meine kleine hat das auch manchmal das wenn sie zu schnell spricht und sie ist auch erst 2, ein wort wiederholt oder wenn sie zu schnell spricht wörter überschlägt dann sag ich ihr sie soll tief luft holen und es langsam sagen dann versteht man sie besser . es klappt ja auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
5 Antwort
..............
ja dasselbe sagte der arzt auch bei unserer enkelin, sie hat sehr früh gesprochen und jetzt mit 3, 5 stottert sie bei manchen sachen . versuch einfach es zu ignorieren und sie nicht zu verbessern sonst wirds nur noch schlimmer und wenn es nach einer gewissen zeit nicht besser ist würde ich sie dem logopäden vorstellen, der is schließlich fachmann mit sowas.
rosadiskus
rosadiskus | 23.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Jemand Erfahrung mit clavella ?
09.06.2016 | 2 Antworten
Plötzliches Stottern?
17.04.2012 | 4 Antworten
hat jemand erfahrung
05.03.2012 | 6 Antworten
Kombikinderwagenset? Jemand Erfahrung?
26.03.2011 | 36 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x