Beule am Hinterkopf?

Maus29081982
Maus29081982
12.02.2011 | 6 Antworten
Hallo alle zusammen!
Meine kleine ist gestern Abend mit dem Hinterkopf gegen die Wand geknallt hat aber nicht geblutet oder so habe nur Angst das sie eine gehirnerschütterung hat. hat aber jetzt eine dicke Beule am Hinterkopf. Weiß einer wie lange es dauert bis Beulen wieder weg sind oder ob mal da was drauf tun kann. Kühlen will sie nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Wahr sie gestern nachdem das passiert ist müde geworden? Oder war ihr schlecht oder war sie weggetretten?Wenn davon etwas war oder ist , dann würde ich mal ins KH fahren und nach Schauen lassen,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2011
2 Antwort
Ist sie auffällig schlapp
oder plötzlich müde und schläft innerhalb von Sekunden ein oder hat sich erbrochen? Wenn nein, denke ich wird es nur eine Beule sein. Gegen Beulen hilft sehr gut Arnica als Globulis, gibts in der Apotheke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2011
3 Antwort
wie alt ist die maus
wenn sie sich nicht anders verhät als du von ihr gewohnt bist, bleibt es wohl bei der beule, das dumme an der sache ist das auch wenn sie sich nicht direckt anders verhält es trozdem probleme gegen kann, das war bei meinem ältesten so, er ist aus dem bett gekullert das gerade mal 40 cm hoch war und hat sich trozdem eine schädelfracktur zugezogen.da war er 1j. alt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2011
4 Antwort
Beule
Also so lange deine kleine sich nicht übergibt oder gleichgewichtsverluste hat einfach abwarten und Tee trinken. Bis die Beule weg ist kann es schon etwas dauern. Ist ja eine Einblutung. Wenn sie sich übergibt müsstest du schon zum Arzt denn das wäre ein anzeichen für eine Gehirnerschütterung. LG Tulpennelke
Tulpennelke
Tulpennelke | 12.02.2011
5 Antwort
@Mam_von_4
Das ist zwar jetzt ein gut gemeinter Hinweis, aber eine ängstliche Mutter wird, wenn sie sowas liest, in Zukunft bei jedem Bautz ins Krankenhaus rennen. Ich denke, dass dein Kind eine Schädelfraktur hatte und sich dabei nicht anmerken ließ - was ja wirklich fast unglaublich ist - ist eine riesen große Ausnahme. Wenn ich da jedesmal zum Arzt oder ins Krankenhaus fahren würde, wenn meine Tochter sich den Kopf stößt oder irgendwo runterfällt, dann könnte ich mir da ein Zimmer mieten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2011
6 Antwort
DU
kannst bei sowas Rescue Tropfen drauf machen und Arnika Globuli geben. Das mildert Beulen bzw. blaue Flecken etwas ab. Beulen am Kopf sehen häufig schlimmer aus als sie sind, da halt nur Haut un Knochen da sind und es deshalb besonders stark anschwillt. So lange dein Kind sich nicht übergibt oder auffällig teilnahmslos ist, musst du keine Angst haben. Meine Tochter ist letztes Jahr am Flughafen beim Runterrutschen von einem dieser Wartestühle hängen geblieben, nach vorne übergekippt und dann volles Pfund mit der Stirn. Ich hätte gedacht, sie wäre gleich ohnmächtig, das war wirklich ein schlimmer Sturz. Sie hat sich fast weggeschrien und dann hatte sie da sofort eine riiiiiesen Beule, die gleich lila und blau wurde. Ich bin sofort in die Apotheke dort gerannt und hab den Apotheker drauf gucken lassen, aber der hat gesagt, ich soll sie beobachten und wenn sie sich normal verhält, dann ist es nichts. Das sieht halt immer schlimmer aus, als es ist. Und draufmachen sollte ich auch nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Platter Hinterkopf :-(
20.03.2014 | 12 Antworten
weiche beule am kopf?!
26.01.2014 | 4 Antworten
beule im nacken
25.10.2013 | 3 Antworten
Kopfschmerzen,Beule aufm Kopf
12.07.2012 | 3 Antworten
Was ist das für ne Beule in der Wange?
17.10.2011 | 2 Antworten
Baby hat ne Beule am Kopf
03.06.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading