Wann duschen nach Geburt?

bussi85
bussi85
07.04.2010 | 13 Antworten
Wann darf man eigentlich nach einer natürlichen Geburt duschen gehen ? Weil da unten dann ja alles genäht ist.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hallo
ich wurde zum glück nicht genäht da ich keine beschwerden hatte von daher durfte ich glei wieder duschen aber auch wenn du genäht bist kannst du gehen, nur halt ohne duschgel!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
12 Antwort
duschen darfste
auch am Tag der Geburt schon. Den Intimbereich jedoch nicht mit Seife waschen. Regelmäßig mit lauwarmen Wasser nach dem Toilettengang spülen hat mir geholfen. Meine Naht ist superschnell verheilt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.04.2010
11 Antwort
hallo
ich wurde auch bei beiden kindern genäht was aber nicht immer der fall sein muss und ich war sofort nach der geburt also zwei stunden später oder so duschen ich könnte das auch nicht ertragen noch einen tag zu warten aber wenn es nicht anders geht nutzt das ja nichts
ninaeins
ninaeins | 07.04.2010
10 Antwort
bin auch
komplett gerissen ich glaube mehr reissen kann man nicht und ich durfte sofort duschen nur leider habe ich soviel blut verloren das ich erst am nächsten tag duschen gegangen bin, aber nicht mit seife nur mit wasser, sonst habe ich noch sitzbäder in der wanne gemacht.
carolin215
carolin215 | 07.04.2010
9 Antwort
hallo
ich konnte leider erst nach drei tagen duschen. :-( da ich sehr stark gerissen bin hatte insgesamt 8 wochen lang tierische schmerzen. wurde eine dreiviertel stunde, ohne betäubung genäht. :-( aber jetzt schluss, mit meiner horrorgeschichte. im normalfall denke ich, kannst du recht bald nach der geburt duschen.
Blackpoison
Blackpoison | 07.04.2010
8 Antwort
huhu
ich durfte auch sofort duschen gehen bin natürlich auch gegangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
7 Antwort
duschen
ich dufte gleich danach duschen gehen da mein kreislauf super war. Würde auch gennaäht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
6 Antwort
Hallo
Erstens mal muss manchmal gar nicht genäht werden, von "Alles da unten" ist nur ganz selten die Rede. Ich wurde mit 4 Stichen genäht und war 4 Stunden später duschen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
5 Antwort
Bei mir war es so!
Die hebamme hat mich gewaschen nach der Geburt! Ein Tag später war ich schon duschen!!! Ist halt bloß blöd weil du ja blutest und kien Tampon nehmen kannst :-( Musst halt vorsichtig machen. Und Duschbad hab ich auch keins dran kommen lassen....
lina201
lina201 | 07.04.2010
4 Antwort
....
du kannst am nächsten tag duschen gehen, gar kein problem... wenn genäht wird, dann wird dir eh gezeigt, wie du die naht pflegen musst, da ist ja auch nix mit abputzen mit papier, da würdest du direkt die glatte wand hochmarschieren... da muss ja auch mit wasser ran...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 07.04.2010
3 Antwort
hallo
wenn es dir gut geht direkt nach der geburt! Ansonsten sobald es dein Kreislauf zulässt! LG
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 07.04.2010
2 Antwort
kann
nur sagen wie es bei meiner freundin war...die konnte am nächsten tag wieder duschen...da nichts genäht wurde sie sollte nur aufpassen das nichts vom duschgel in den intim bereich kommt...
Princess207
Princess207 | 07.04.2010
1 Antwort
---------
Duschen darf man, sobald der Kreislauf es zulässt. Man wird nicht bei jeder Geburt genäht. Meine Schwester ist zB beim zweiten Kind gar nicht gerissen.
Noobsy
Noobsy | 07.04.2010

ERFAHRE MEHR:

alleine baden/duschen
18.12.2013 | 18 Antworten
wann zur Geburt anmelden?
27.12.2011 | 11 Antworten
Gallen-OP wann wieder duschen?
21.04.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading