Gründe für Mutter-Kind-Kur

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.04.2009 | 4 Antworten
Guten Morgen!
Wer von Euch hat schon mal eine Mutter-Kind-Kur beantragt und mit welchen Gründen?
Ich würde gerne eine beantragen, weiss aber nicht, ob ich überhaupt ausreichende Gründe hätte.
Also, ich habe vor vier Wochen entbunden, mein drittes Kind. Seitdem binn ich nur noch müde, schlecht gelaunt, verspannt, ungeduldig.
Das schlimme ist, dass ich allmählicvh richtig aggressiv werde. Ich schreie bei jedem bißchen und manchmal muss ich aus dem Raum gehen, da ich Angst habe, dass mir die Hand ausrutscht.
So kenne ich mich selbst nicht, und ich könnte die ganze Zeit heulen, weil ich Angst habe, den Großen nicht gerecht zu werden. Mein Sohn fängt jetzt an zu stottern, wenn er mit mir spricht und ich habe nicht die Ruhe auf ihn einzugehen, obwohl ich es gern möchte.
Denkt jetzt bitte nicht schlecht von mir, aber momentan wächst mir alles über den Kopf.
Würde einfach gerne mal etwas Ruhe haben, meint iht eine Kur könnte helfen?
Achso, mein Mann versucht zu helfen, aber er arbeitet 10-12 Stunden am Tag und ist dann selber kaputt.
Deshalb bleibt die Hauptlast bei mir. War ja bisher auch nie ein Problem, aber zur Zeit?!
Habe das Gefühl nur noch zu jammern.
Danke fürs zuhören!
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Kur
Aber was machst du in der Zeit mit den Kindern? Die Kur bringt ja eigentlich nur was wenn du auch entspannen kannst... und nen Säugling kannste auch in der Kur nicht immer einfach mal abgeben. Da bleibt dann auch alles an dir hängen. Die meisten Einrichtungen nehmen Babys erst mit nem halben Jahr auf - und das ist dann schon eher die Ausnahme. Hast du niemanden der dich sonst mal unterstützen kann? Freunde? Nachbarn? Verwandte? Großeltern?
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.04.2009
3 Antwort
hi
ich würde mit deinem Fa darüber reden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
2 Antwort
Kur
Hi, ich habe schon ne Kur beabtragt. das was du schreibst sind die besten Gründe. Die nennen das psychische und physische Erschöpfung. Du weisst aber das du dafür auch zu deinem Hausarzt und zum Kinderarzt musst? Ist alles ein isschen Papierkram. Ich hab meine Kur bei der Awo beantragt. Drück dir die Daumen und hoffe das es die bald besser geht. Lg, Nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
1 Antwort
hi
Ich würde damit einfach mal zum Hausarzt gehen und in Fragen was man da machen kann, also mein Arzt hilft in solchen Dingen immer und ich denke deine belastung die du geschrieben hast müsste ausreichen für eine Kur.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Mutter-Kind-Kur: hilft das wirklich?
01.06.2012 | 10 Antworten
welche Gründe für ein drittes Kind?
07.02.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading