⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wieviel Ultraschallbilder habt ihr bekommen? Frauenarzt wechseln?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.04.2011 | 43 Antworten
Hallo ihr Lieben,

habe da mal eine Frage. Und zwar hab ich mich im Geburtsvorbereitungskurs mit den dortigen Mamas unterhalten und erfahren, dass die alle bei jeder Untersuchung vom Arzt ein Ultraschallbild kriegen, ohne was extra zu zahlen. Ich weiß ja, dass 3 US von der Krankenkasse bezahlt werden, aber irgendwie komm ich mir trotzdem doof vor, immerhin wurde mir auch angeboten, dass ich bei jeder Untersuchung eins bekomme, dafür hätt ich aber 100 € zahlen müssen.

Wieviele Ultraschallbilder/-untersuchungen hattet ihr denn so?

Wenn man sich ohnehin nicht schon so gut behandelt fühlt und das Gefühl hat "hier wird nur das Mindeste getan", würde es dann blöd sein, wenn man noch in der 29. Woche den FA wechselt? Ich höre dauernd von tollen Frauenärzten und habe selbst so einen erwischt, der reingerannt kommt, schnell irgendwas sagt und wieder wegläuft - ich seh den Mann gar nicht. Kann er ja nichts für, wenn die Zeit knapp ist, aber wäre wechseln jetzt "zu spät"?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

43 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nein
ist nicht zu spät du fühlst dich nicht wohl und dann must du auch nicht da bleiben erkläre das deinen neuen frauenarzt.ich hatte fast zur jeden untersuchung ein bild bekommen aber da ist jeder frauenarzt anders leider. ich habe immer als ausrede gesagt meiun freund konnte nicht dabei sein und er wollte auch so gerne sehen wie es ranwächst hat super geklappt
scottygirl
scottygirl | 04.04.2011
2 Antwort
.,..
jeder fa ist anders . ich habe 3 bekommen. ich hatte auch 120€ für alle bilder zahlen können oder einzeln wenn ich eins haben möchte.
-kico-
-kico- | 04.04.2011
3 Antwort
***
Ich hab bei jedem FA termin ein US Bild bekommen, meistens sogar zwei ;-) Aber ich bin Privatversichert und da läuft das mit der cash-cow immer alles ein bissel anders. Aber wie da die vorschriften sind, davon hab ich kein plan . Aber wegen zu wenigen US bildern den Arzt wechsel, würd ich jetzt für "schwachsinn" halten . Je größer sie werden, desto weniger sieht man eh . LG und mach dir darüber keinen Kopf
minora83
minora83 | 04.04.2011
4 Antwort
@scottygirl
Ich bin im Dezember umgezogen und hab deshalb wechseln müssen zu diesem. Beim alten Arzt waren auch nicht bei jeder Untersuchung ein Ultraschall . Da kostet der "extra-ultraschall" 20 € . Toll. :D Du hast also auch immer Bilder bekommen. :D Mann ey, ich will auch. Findest du es echt nicht "zu spät?" Du hast schon recht, man sollte sich wohlfühlen. :/ Die Ausrede mit meinem Freund kann ich leider nicht bringen, da er immer dabei ist. :D Aber gute Idee .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
5 Antwort
...
Ich hatte 4 US-Untersuchungen. Die 3. großen Screenings und ein extra US, weil wir die Herztöne nicht gefunden hatte. Habe insgesammt 4 Bilder erhalten. Für mich war es ok, das nur die US gemacht werden, die von der Kasse bezahlt werden und hätte deswegen nicht gewechselt. Aber wenn du im allgemeinen unzufrieden bist, dann schau dich nach nem anderen um. Zu spät ist es nie. Du solltest dich in dieser Phase wirklich gut aufgehoben fühlen!
Sooy
Sooy | 04.04.2011
6 Antwort
Nein,
wenn du dich nicht gut aufgehoben fühlst, dann ist Wechseln sinnvoll. Kannst dir ja ne Praxis suchen, die ihren Schwerpunkt auf Geburtsvorbereitung hat. Alternativ wäre eine Vorsorge-Hebamme zur Ergänzung auch sinnvoll. Die kannst du dann noch zusätzlich mit sämtlichen Fragen löchern . Fotos gab es bei mir übrigens gar nicht . Nur bei der Feindiagnostik .
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 04.04.2011
7 Antwort
@minora83
Hab ja gesagt, dass ich mich nicht gerade gut behandelt fühle, also red doch hier nicht gleich von Schwachsinn. :D Ich fühl mich da echt nicht so wohl.. Klar, der FA ist besser als Zahnarzt, aber naja . Das ist so Fließbandarbeit, und das merkt man auch. Z.B. gibts in dem Behandlungszimmer mit dem Untersuchungsstuhl zum Umziehen nur einen Stuhl! :D Keine spanische Wand, kein nichts. Der Raum ist viereckig und klein und ungemütlich kalt. Und ich muss mich da vor allen ausziehen. Ich mein: nackig sein, okay, das ist ja klar. Aber ausziehen? Wie ist das bei euch? Aber klar, das WÄRE Schwachsinn, da hast du schon recht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
8 Antwort
Hallo
Bei Edda habe ich auch 100 Euro extra gezahlt; bei Freya war die Ärztin so vorsichtig, dass sie jedesmal einen US machte und ich bekam ein Bild. Aber da war, wie gesagt, eine medizinische Indikation vorhanden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
9 Antwort
hallo...
..also wenn du nur wegen den us-bildern deinen FA wehcseln willst, sonst aber mit der betreuung zufrieden bist, find ich das ehrlich gesagt quatsch!! unser fa war sehr sehr kulant, wir haben ungefähr 15 us-bilder bekommen . =) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
10 Antwort
Wenn du bei dem Arzt unzufrieden bist, dann nix wie weg da!
Besonders beim Frauenarzt sollte man sich bestens aufgehoben fühlen - das gilt sogar noch mehr in der Schwangerschaft. Also such dir einen neuen Frauenarzt, mit dem du zufrieden bist. Ich habe übrigens auch bei jeder untersuchung ein Bild bekommen und zwar von Anfang an. Habe aber auch von anderen Ärzten gehört, die die Fotos exra bezahlt haben wollen. Meiner Meinung nach ist das unter aller Sau - so ein Ultraschallbild kostet doch wirklich nicht die Welt. Darum kann man seinen Patientinnen doch diese Freude machen. Jeder GUTE Frauenarzt macht das auch - ohne Diskussion. Auch dass dein Frauenarzt sich keine zeit für dich nimmt, find ich saumäßig. Was ist denn, wenn man mal eine Frage hat? Manmöchte doch, dass der Arzt aufmerksam ist und mit einem spricht. Also ich an deiner Stelle würde da verduften.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
11 Antwort
...
Naja ich hatte eine Risikoschwangerschaft und mein Arzt hat n paar US mehr gemacht, aber ich hab im Grunde nur ein Bild und das von der 12. SSW oder so ist. Also wenn du willst, dann kannst du deinen FA immer wechseln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
12 Antwort
...
ich habe meine Jungs nur jeweils 1 bekommen!! Jetzt bei der Kleinen habe ich 8Stück an einem Tag 2 da sie sich passend gedreht hatte. Also 7 US und jedesmal ein Bild. Ich habe zum Schluss auch einen US gehabt aber da lohnte sich kein Bild war nix zu erkennen. Wenn du dich unwohl findest dann wechsele. Du musst dich wohl und gut aufgehoben fühlen. Mein Arzt nahm sich immer die Zeit für meine Fragen und Ängste. Ich war jedesmal ca. 15Minuten im Raum. LG und eine schöne Rest SS noch
Mel2404
Mel2404 | 04.04.2011
13 Antwort
.
Ich fands halt nur eigenartig . :D Dachte, es sei normal, dass nur die 3 großen US und eins zur Feststellung der Schwangerschaft gemacht wird und dann holen die 4 Mütter ihre Mutterpässe raus und insgesamt waren es mehr als 25 Fotos, die da vor mir lagen. :D Fand ich schon krass. Alle bei verschiedenen Ärzten, bei allen ist alles okay, keine medizinsche Indikation, keine hat danach gefragt, alle fühlen sich saugut behandelt :D Ich hab den einzigen Arzt in Dortmund erwischt, der völlig überlastet und geizig ist. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
14 Antwort
Hmm
Ich habe bis jetzt 6 Stück bekommen und diese Zusatzleistung nicht bezahlt bzw angekreuzt. Allerdings muss ich auch sagen dass ich oft im Kh war mit Blutungen und bekam dann nach dem 3. Wochenende 3 Stück geschenkt. Wohl als Aufmunterung :) Kommt wohl auf den behandelnden Arzt an. Letzte Untersuchung wäre auch wieder ein Bild gewesen, allerdings hat die Ärztin kein schönes hin bekommen, gesagt wir machen dann beim nächsten Termin noch mal US und sie versucht ein besseres zu machen. Dennoch hat sie mit eins von den " "hässlichen bildern mitgegeben.
Kikania
Kikania | 04.04.2011
15 Antwort
...
ich würde noch wechseln du hast ja noch 11 wochen ich habe bei jedem us ein bild bekommen 1-2 bilder waren gratis und die anderen musste ich 1, 50€ zahlen das is inordnung finde ich lg und noch ne tolle kugelzeit
Stolzemamii2009
Stolzemamii2009 | 04.04.2011
16 Antwort
re
Nur wegen diesen Bildchen, wo man eh nichts drauf erkennt würde ich nicht den FA wechseln . das macht eh jeder Arzt anders! Wenn du dich soweit wohl fühlst, dann solltest du dort bleiben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
17 Antwort
^^
Aufgrund von Kosteneinsparungen und vor allem aus zeitl.Gründen kann meist nur das Mindeste getan werden . den Ärzten sind da die Hände wohl sehr gebunden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
18 Antwort
naja
ich musst auch 100euro zahlen für normale us bilder und 50 euro pro 3d us
Tatjana22Ge
Tatjana22Ge | 04.04.2011
19 Antwort
naja
ich musst auch 100euro zahlen für normale us bilder und 50 euro pro 3d us
Tatjana22Ge
Tatjana22Ge | 04.04.2011
20 Antwort
hi
ich habe 10 Ultraschallbilder bekommen. Ich würde noch wechseln hast ja noch ein paar Wochen. lg
svenjaisabella
svenjaisabella | 04.04.2011
21 Antwort
huhu
ich habe damals sogar noch in der 34 ssw gewechselt, weil ich mich auch überhaupt nicht gut behandelt fühlte. jetzt hab ich echt nen tollen arzt, der sich auch zeit nimmt :) gerade bei einer ss, bei de rman sowieso total viele ängste hat, ist es sehr wichtig sich beim arzt wohlzufühlen.
Dolcezza90
Dolcezza90 | 04.04.2011
22 Antwort
re
Ich habe 3 US-Bilder bekommen in den Schwangerschaften.. meine Freundinnen und Bekannten haben auch immer nur 2-4 Bilder pro Schwangerschaft bekommen.. Weiss jetzt nicht, was daran so ungewöhnlich ist ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
23 Antwort
@all
Danke für eure lieben Antworten. Ich werde mich nochmal mit meiner Hebamme besprechen. Zum einzeln kaufen hatte ich meinen Arzt gefragt. Daraufhin ist er gegangen und eine Sprechstundenhilfe hat mir erklärt, dass ein einzelner Ultraschall nicht zu kaufen ist und nur als Paket gekauft werden kann. Habe gefragt, was es denn theoretisch gesehen kostet, einen zu machen und sie meinte 30-40 € . Ich meinte, dass das das doppelte wäre, als der alte Arzt genommen hat und sie meinte darauf, dass das wohl an seinem alten Gerät läge. Das witzigste ist daran noch, dass die Bilder vom "alten Gerät" besser waren, als die jetzigen. Ich werd mich mit den Müttern aus dem Kurs besprechen, was sie an ihrem FA toll finden und was nicht, ob auch als Kassenpatient gut behandelt wird und dann bin ich da weg. ^^ Trotzdem: morgen 3. US (: Mal sehen, was es wird! Ich freu mich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
24 Antwort
3 Stück
einmal in der 8+3 beim ersten Uschall dann in der 12+2 zum Mupass u dannin der 20+3 zum 3D.
Valkyre
Valkyre | 04.04.2011
25 Antwort
.........
Ich habe bei den bei der Großen Unmengen an Bildern bekommen. Aber auch nur, weil mein cooler Gyn damals neue Ultraschallgeräte bekommen hat und bei jeder Untersuchung einen US gemacht hat. Ich war sein Versuchskaninchen :) Aber auf eine gute Weise! Beim Mittleren bekam ich zwei Bilder und beim Jüngsten ebenfalls zwei.
Noobsy
Noobsy | 04.04.2011
26 Antwort
hey
also ich hatte 3 große ultraschalluntersuchungen hab aber nur bei den ersten 2 untersuchungen 2 bilder bekommen. beim 3 us hätte ich eins bekommen können aber der kleine lag ungünstig. also insgesamt hab ich 5 bilder.
__daniih_x3
__daniih_x3 | 04.04.2011
27 Antwort
Klar
kannst du noch wechseln. Aber was passiert denn noch in den letzten 10 Wochen? Ich habe bei meiner "Großen" 90 Euro bezahlt. Nicht für mehr Bilder, sondern für mehrmals Ultraschall! Jetzt bin ich beim selben Frauenarzt, hab mich aber gegen die zusätzlichen Ultraschalle entschieden. Gibt genau wie vorher zwischen 1 und 3 Bildern . Je nachdem ob der Zwerg sich überhaupt blicken lässt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
28 Antwort
...
ich habe bis jetzt schon 14 us bilder und ich habe bis jetzt noch kein einziges bezahlen müssen .
bigmama88
bigmama88 | 04.04.2011
29 Antwort
ich bekomm auch nur die drei Bilder
bei den drei US, die auch die Krankenkasse zahlt. Hab eins von ganz am Anfang auf dem man fast gar nichts sieht , dafür hab ich beim ersten US auf dem Bauch keines bekommen, ist ja auch nicht so wichtig oder? Bei meinem 1. Kind hab ich auch 3 Bilder bekommen, die hab ich zwar aufgehoben, aber wirklich brauchen tut man die ja auch nicht, also was will man mit so vielen US Bildern?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
30 Antwort
@Monika78
Es geht doch nicht um die Bilder . Ich würd halt das Würmchen gern öfter sehen. Die Bilder sind halt nur ein Ausdruck von dem Gesehenen, aber ich komm ja nichtmal dazu, das Kind kurz zu sehen. Andere Ärzte hingegen machen das aber. Wieso sollte ich dann meinen Arzt nicht wechseln, wenn ich bei dem anderen mehr bekomme und mich vielleicht besser aufgehoben fühle? Ist doch kein Verbrechen, nach mehr zu streben, oder? :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wieviel eis bekommen eure kinder am tag
09.02.2011 | 8 Antworten
Wieviel Süßes bekommen eure Kinder?
19.01.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x