Wieviel Ultraschallbilder habt ihr bekommen? Frauenarzt wechseln?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.04.2011 | 43 Antworten
Hallo ihr Lieben,

habe da mal eine Frage. Und zwar hab ich mich im Geburtsvorbereitungskurs mit den dortigen Mamas unterhalten und erfahren, dass die alle bei jeder Untersuchung vom Arzt ein Ultraschallbild kriegen, ohne was extra zu zahlen. Ich weiß ja, dass 3 US von der Krankenkasse bezahlt werden, aber irgendwie komm ich mir trotzdem doof vor, immerhin wurde mir auch angeboten, dass ich bei jeder Untersuchung eins bekomme, dafür hätt ich aber 100 € zahlen müssen.

Wieviele Ultraschallbilder/-untersuchungen hattet ihr denn so?

Wenn man sich ohnehin nicht schon so gut behandelt fühlt und das Gefühl hat "hier wird nur das Mindeste getan", würde es dann blöd sein, wenn man noch in der 29. Woche den FA wechselt? Ich höre dauernd von tollen Frauenärzten und habe selbst so einen erwischt, der reingerannt kommt, schnell irgendwas sagt und wieder wegläuft - ich seh den Mann gar nicht. Kann er ja nichts für, wenn die Zeit knapp ist, aber wäre wechseln jetzt "zu spät"?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

43 Antworten (neue Antworten zuerst)

43 Antwort
Also ich bin in der 14 ssw und habe auch schon 6 Bilder oder so. Ich habe immer mindestens eins mitbekommen als ich da war. Ist denke ich auch von Arzt zu Arzt anders, aber kommt ja auch doof wenn du dich bei einer anderen Praxis erkundigst wie viele Ultraschallbilder du dort bekommst :D
lilly256
lilly256 | 26.01.2014
42 Antwort
Dadurch dass ich hochrisikoschwangerschaft hatte würde bei jedem mal nach der kleinen geschaut. Hatte in 23 woche kreislaufzusammenbruch mit fast 3 minuten Herzstillstand
sarahtam
sarahtam | 26.01.2014
41 Antwort
@Hibu
Bei Risikoschwangerschaften wird das Bild auch bezahlt!
Widi
Widi | 05.04.2011
40 Antwort
@JonahElia
Bei meinem alten Arzt waren das 20 € pro extra Bild, das hab ich auch gern bezahlt, da mein Freund da das erste Mal mitkam und das gerade so gepasst hat mit dem Termin. Ich hab die bei meinem ersten Besuch schon gefragt, ob die das machen und die meinten, das würde nur im Paket gehen, das kostet 100 €. Habe dann gefragt, was die denn theoretisch für ein einziges Bild, ein einziges US nehmen würden und die haben dann 30-40 € gemeint. Als ich gesagt habe, dass das doppelt so teuer ist, als ich das bisher überall hatte, meinten die, dass bei den anderen wohl die Geräte alt waren. :/ Also, wird leider nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
39 Antwort
Hey
Also bei meinen großen habe ich in der ganzen Ss nur fünf Bilder gehabt. Jetzt bin ich in der fünfzehnten Woche habe schon vier Bilder und hatte schon sechs us. Allerdings habe ich mal wieder eine Risiko Ss aber Bezahlt habe ichbisher weder für ein us noch für ein Bild und die sind alle drei d
Hibu
Hibu | 04.04.2011
38 Antwort
Ich konnte
für 10€ ein Ultraschall mit Bild extra machen lassen, frag doch noch mal nach, ob du das bei der nä. U nicht auch so machen kannst, hab so 3x Ultraschall extra gemacht...
JonahElia
JonahElia | 04.04.2011
37 Antwort
@Widi
Ja, ich halte das auch für normal und ich hätt auch ehrlich gesagt 100 € bezahlt, aber ich war schon in der 17. Woche... Irgendwie hat sich das für mich kaum mehr gelohnt, so ein riesiges Ultraschallpaket zu kaufen. Seit dem hätt ich dann nämlich 3 Untersuchungen gehabt, ohne Doppler.. Für 3 US 100€, wo andere das komplett umsonst kriegen, 10-15 mal sogar? Klar, ist von Arzt zu Arzt verschieden, aber toll fühlt sich das nicht an. :/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
36 Antwort
...
wechseln ist nie zu spät wenn du dich nicht gut aufgehoben fühlst... Ich habe damals auch 105 € bezahlt, inkl. Dopplerultraschall und bei jeder Untersuchung ein Ultraschallbild... Ich denke das ist normal. Vielleicht kommt es auch drauf an, was für US-Geräte die Frauenärzte haben...
Widi
Widi | 04.04.2011
35 Antwort
naja
hab mir einfach einen Frauenarzt gesucht, der sowas anbietet, mein FA war mir da zu teuer... kanns doch zu jeden x beliebigen gehen und ein US machen lassen ...
Tatjana22Ge
Tatjana22Ge | 04.04.2011
34 Antwort
@Tatjana22Ge
Klar, so ein Gerät kostet ja eine ganze Menge. Kann ja sein, dass die neuen Geräte sich erstmal amortisieren müssen, bis das vielleicht günstiger wird. Wie du bist nicht zu deinem FA gegangen dafür? Wohin denn dann?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
33 Antwort
...
ich bin auch nicht zu meinem FA gegangen dafür, hab lange gesucht , viele wollten sogar das 4 fache für nur ein bild...die könn machen was se wollen, ist ja keine pflicht
Tatjana22Ge
Tatjana22Ge | 04.04.2011
32 Antwort
@Tatjana22Ge
Ein 3D-US kostet bei meinem 90 oder 100 € in dem Dreh... 50 € ist echt günstig. Wahnsinn, dass man da soviel bekommt für... Komisch, diese Unterschiede, oder? ^^ Ehrlich gesagt: Ich vermisse meinen Kleinstadt-Frauenarzt, der war toll!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
31 Antwort
...
also wie gesagt, ich hatte für 50 euro ein 3d ultraschall gemacht, da haben wir bestimmt 20 bilder gemacht und ein video, dass man dann auf dvd mitnehmen darf...das ging mind. 20 min
Tatjana22Ge
Tatjana22Ge | 04.04.2011
30 Antwort
@Monika78
Es geht doch nicht um die Bilder... Ich würd halt das Würmchen gern öfter sehen. Die Bilder sind halt nur ein Ausdruck von dem Gesehenen, aber ich komm ja nichtmal dazu, das Kind kurz zu sehen. Andere Ärzte hingegen machen das aber. Wieso sollte ich dann meinen Arzt nicht wechseln, wenn ich bei dem anderen mehr bekomme und mich vielleicht besser aufgehoben fühle? Ist doch kein Verbrechen, nach mehr zu streben, oder? :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
29 Antwort
ich bekomm auch nur die drei Bilder
bei den drei US, die auch die Krankenkasse zahlt. Hab eins von ganz am Anfang auf dem man fast gar nichts sieht , dafür hab ich beim ersten US auf dem Bauch keines bekommen, ist ja auch nicht so wichtig oder? Bei meinem 1. Kind hab ich auch 3 Bilder bekommen, die hab ich zwar aufgehoben, aber wirklich brauchen tut man die ja auch nicht, also was will man mit so vielen US Bildern?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
28 Antwort
...
ich habe bis jetzt schon 14 us bilder und ich habe bis jetzt noch kein einziges bezahlen müssen...
bigmama88
bigmama88 | 04.04.2011
27 Antwort
Klar
kannst du noch wechseln. Aber was passiert denn noch in den letzten 10 Wochen??? Ich habe bei meiner "Großen" 90 Euro bezahlt. Nicht für mehr Bilder, sondern für mehrmals Ultraschall!!! Jetzt bin ich beim selben Frauenarzt, hab mich aber gegen die zusätzlichen Ultraschalle entschieden. Gibt genau wie vorher zwischen 1 und 3 Bildern... Je nachdem ob der Zwerg sich überhaupt blicken lässt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
26 Antwort
hey
also ich hatte 3 große ultraschalluntersuchungen hab aber nur bei den ersten 2 untersuchungen 2 bilder bekommen. beim 3 us hätte ich eins bekommen können aber der kleine lag ungünstig. also insgesamt hab ich 5 bilder.
__daniih_x3
__daniih_x3 | 04.04.2011
25 Antwort
.........
Ich habe bei den bei der Großen Unmengen an Bildern bekommen. Aber auch nur, weil mein cooler Gyn damals neue Ultraschallgeräte bekommen hat und bei jeder Untersuchung einen US gemacht hat. Ich war sein Versuchskaninchen :) Aber auf eine gute Weise! Beim Mittleren bekam ich zwei Bilder und beim Jüngsten ebenfalls zwei.
Noobsy
Noobsy | 04.04.2011
24 Antwort
3 Stück
einmal in der 8+3 beim ersten Uschall dann in der 12+2 zum Mupass u dannin der 20+3 zum 3D.
Valkyre
Valkyre | 04.04.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wieviel eis bekommen eure kinder am tag
09.02.2011 | 8 Antworten
Wieviel Süßes bekommen eure Kinder?
19.01.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading