Windpocken,trotz Impfung?

nikolaus12345
nikolaus12345
05.10.2009 | 10 Antworten
Mein Sohn geht seit fast 2 MOnaten in den Kindergarten.
Vor ca. 2-3 Wochen habe ich einen dort Aushang gelesen, auf dem vor dem, in der KiTA aufgetretenen Virus, gewarnt wurde.

Seit ca. einer Woche hat mein Sohn 4 oder 5 kleine rote Punkte, die sich allerdings nicht veränderten (keine sonstigen Beschwerden).
Eine Erzieherin die ich daraufhin um Rat fragte, fand auch nichts auffälliges oder besorgniserregenes.

Als ich meinen Sohn heute abholte, hatte er 39 Fieber und im Laufe des Tages wurden die Punkte zu Bläschen. Mehr sind es nicht geworden und nach einen Zäpfschen ging das fieber auch wieder runter.

Fazit:es weißt doch alles auf windpocken hin, aber wie trotz Impfung?

geht das und wann kann mein sohn wieder in die KITA?

danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich würde ihn morgen nicht in den kiga sondern in der früh gleich mal zum KA !!!! Können trotz impfung windpocken sein... LG
131008
131008 | 05.10.2009
2 Antwort
Ich weiß das die Impfung wohl nicht 100% ig schützt
also kann es durchaus sein das dein Kind die Windpocken in abgeschwächter Form hat.
kennethundsusi
kennethundsusi | 05.10.2009
3 Antwort
...
Meine Nicht ist auch gegen Windpocken geimpft und hat sie dann bekommen.. Aber sie hatte sie auch nicht so schlimm gehabt wie die anderen Kinder.. Klingt schon sehr nach Windpocekn, auch wenns nicht viele Pöckchen sind..
Emilias_mama
Emilias_mama | 05.10.2009
4 Antwort
hi
das zum thema impfen. schwieriges und abendfüllendes thema! bin als kind auch durchgeimpft worden und hatte dennoch die röteln, scharlach und windpocken!
tessavic
tessavic | 05.10.2009
5 Antwort
...
Hätt ihn auch nicht in die KITA geschleppt. Mich würde interessieren auf welche zeit man sich so einstellen muss, schließlich ist da ein Unterschied zwischen 2 Tagen und 2 Wochen!
nikolaus12345
nikolaus12345 | 05.10.2009
6 Antwort
...
Wenn du den Verdacht hast geh zum Kinderarzt. Sehr sehr viele Kinder bekommen trotz Impfung die Windpocken. Mit ein grund, warum Liam dagegen nicht geimpft ist, weils eh sinnlos ist. In die KiTa würde ich sagen mindestens diese Woche nicht mehr, morgen zum Kinderarzt, dann nachfragen
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.10.2009
7 Antwort
Nee denke nicht das es Windpocken sind
Also Windpocken vermehren sich STD und jucken auserdem unerträglich arg.. Windpocken kommen als kleine Rote Bläschen mit einer klaren Flüssigkeit drinnen.. Die Kinder beschweren sich über allgemeines Unwohlsein, als sind jammerlich grad die ersten 2 Tage und haben Gelenkschmerzen Und wie gesagt die Windpocken vermehren sich wie wild.. Wenn er die Punkte schon eine WO hat sind es keine Windpocken..
BigMama1985
BigMama1985 | 05.10.2009
8 Antwort
Zeit
Also mein Kinderarzt hat uns 10 Tage krankgeschrieben..
BigMama1985
BigMama1985 | 05.10.2009
9 Antwort
Eine Impfung bedeutet nicht 100% Schutz
Trotz Impfung kann es zu Windpockenartige Symptome kommen kurz nach der Impfung oder in einer Windpockenwelle in der Kita, nur dass sie nicht so dolle ausbrechen wie ohne Schutzimpfung LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.10.2009
10 Antwort
tja,...
Befürchtungen sind wohl bestätigt... Vielen DAnk für Antworten.. hab mich ja auch schon im Internet schlau gemacht, aber mamiweb hatts nun bestätigt. Ich hoffe das es wirklich bei einer abgeschwächten Form bleibt, die Bilder aus dem INternet sahen nicht gerade soo schön aus.
nikolaus12345
nikolaus12345 | 05.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Windpocken trotz Impfung?
14.10.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading