Bin so wütend auf meine schwägerin

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.07.2009 | 4 Antworten
sorry aber ich muss das jetzt einfach mal los werden, denn es geht um meine schwägerin ..
ich kenne sie jetzt 3jahre und sie ist völlig verlästert fing damit an, dass ich vonihren bruder damals als ich schwanger war mit dem großen nur ein kind wollte und ich schuld bin, dass er seinen sohn aus einer früheren beziehung jetzt vernachlässigt wegen unserem kind.dann sind wir ja 300km weiter weg gezogen u da bin ich auch schlud dran, jetzt muss sie sich ja um seinen sohn kümmern, weil ich ja alle auseinander treiben will u nur mein mann für mich haben möchte.dann hatte sein muttre letzes jahr eine geb.feier u mein mann u seine schwester haben sich arge gezofft.sie hat die vergangenheit hochgeholt u ihn immer wieder provoziert.bin dann zwischengeganen, denn es ist eskaliert.wollte sie dann nach haus bringen, aber anscheinend war ihr schlüssel weg-was nicht stimmte wie ich im nachhinein erfahren habe nur damit sie weiter machen konnte.na ja u unsere zweites kind, wollte eh keiner von seiner fam, denn ich wäre ja völlig überfordert u mein armer mann-hab ihn das kind auch nur angedreht, damit er bei mir bleibt .. nun wollten seine eltern unsere tochter besuchen kommen u meine schwägerin mitbringen u ich sagte das ich sie nicht in meiner wohnung lasse u daraufhin rief meine schwägerin sa.an und machte mich voll was das soll ich bringe alle auseinander ich bin schuld, dass mein mann schon ein bissel bei seinem sohn nicht mehr-ich was ja auch schwanger u hab ihn gesagt, er soll fahren, doch mir ist das im 9ten monat zu anstrengend u wenn ich wüsste was mein schwiegervater von mir hält u sie wird dafür sorgen, dass meine schwiegereltern uns nie wieder besuchen kommen und was macht mein mann er schweigt u mein meint, das müsst ihr untereinander ausmachen .. ich bin so wütend u komme nicht runter, weis jetzt auch nicht wie ich mich gegenüber meinen schwiegereltern verhalten soll, denn von alleine kommt dieses mädel nicht auf so einen stuss.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schwierige Situation
Hört sich sehr kompliziert an!! Erstmal die Frage, ob dein Mann sich denn um sein erstes Kind kümmert, denn dieses Kind hat genau die gleichen Ansprüche wie eure gemeinsamen Kinder! Und du solltest versuchen, mit der Familie deines Partners klarzukommen, ihr müsst einen Weg finden! Und der Versuch, dass sie euch besuchen kommen, ist vielleicht ein Anfang!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
2 Antwort
puh
tja ich will mich nicht in eure familienangelegenheit einmischen aber wart doch erst mal ab wie deine schwiegereltern sich dir gegenüber verhalten vielleicht wissen die gar nicht´s von dem anruf deiner schwägerin
Netto
Netto | 27.07.2009
3 Antwort
ja klar kümmert
er sich um seinen sohn oder wir, fahren ihn einmal im monat besuchen u telefonieren wöchentlich.wenn er wollte könnte er auch jederzeit zu uns kommen, doch das ist ihn zu weit weg, von seiner mutter.in letzter zeit wollte mein mann nur nicht fahren, da ich wie gesagt schwanger war.ich ´kann ihn mit 31jahren auch nicht zwingen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
4 Antwort
huhu
hört sich danach an als wenn deine schwäg. ein richtiges waschweib ist, die nichts anderes zu tuh hat als über andere sich das maul zu zerreissen, von der soltest du abstand nehm das wird nehmlich mit den jaren schlimmer, wie eine sogenante alt junfer, und seh zu das du mal die ganze sotuazion in der familie öffendlich machst, ich hab das fefühl das die ganz dicke mit der ex deines mannes ist. lg seeelfe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Verhalten meiner Schwägerin Teil II
10.09.2014 | 19 Antworten
Bin wütend und enttäuscht
16.01.2014 | 85 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading