Kinder in den Hort geben*Pro und Contra*

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.12.2008 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben Mamis..

wie seht ihr das oder handhabt ihr das .. ? Eure Kids kommen in
die erste Klasse und ein neuer Lebensabschnitt beginnt.
Gebt ihr eure Kids in den Hort oder habt ihr eure Kids lieber zu hause?
Wie macht ihr das beruflich?

Freu mich auf antworten?

Ich steh der Sache mit geteilter Meinung gegenüber und habe Bedenken meine Tochter in den Hort zu geben.. klar. man hat als Mutter mehr Zeit für sich, kann länger arbeiten, keinen zetlichen Streß .. und wenn die Kids nach haus kommen, dann haben sie die Hausaufgaben auch fertig .. aber die elterlichen Nähe fehlt ..
tja, was soll man machen?

Wie seht ihr die Sache?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi, sorry aber
was ist hort? :D
Mischa87
Mischa87 | 09.12.2008
2 Antwort
...
ich hab zwar noch kein hortpflichtiges kindaber ich war auch im hort und mir hat es nicht geschadet. werde meinen kleinen auch in den hort geben müssen, wegen meinen arbeitszeiten. und wenn sie dann nach hause kommen haben sie alles erledigt und man hat zeit zum spielen. du mußt ja deine kinder auch nicht bis um 6 im hort lassen, man kann sie da ja zu jeder zeit abholen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2008
3 Antwort
...
ich will versuchen, meine im ersten Jahr auf alle Fälle nicht in den Hort geben zu müssen. Weil ich finde, dass sie gerade in der ersten Zeit ja noch so viel zu verarbeiten haben, da bin ich dann lieber für sie da. Aber ich habe auch Verständnis für Mamis bei denen das beruflich nicht geht. Sie werden ja auch meist gut betreut, aber Mami ersetzt halt niemand.
Schatzi24806
Schatzi24806 | 09.12.2008
4 Antwort
Hort ja oder nein
ich habe auch noch kein Schulkind zuhause aber bald ein Kindergartenkind.sie wird nur bis mittags in den KIGA gehen und nicht bis 16 Uhr. ich möchte ja nachmittags was von meinem Kind haben.wenn ich karrieregeil wäre hätte ich kein kind bekommen oder noch nicht. später wird sie natürlich nach der der schule auch Zuhause sein und nicht in irgendeinem Hort.ich möchte die Hausaufgaben mit ihr machen und mit ihr lernen dafür bin ich ja da.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2008
5 Antwort
nicht zu lange
ich war auch im hort ... hat nicht geschadet aber viel von meinen eltern hatte ich nicht nur am wochenende und im urlaub ... ich denke es kommt drauf an wie lange dein kind dort bleiben soll??? ich war immer bis 17uhr da war der tag ja schon fast gelaufen ... ab und zu solange ist ok aber ich denke kürzer stärkt das familienleben
nika111
nika111 | 09.12.2008
6 Antwort
@xenia2006
denke nicht wenn man normal arbeiten geht das man da karriergeil ist. von wann bis wann gehst du denn da arbeiten???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2008
7 Antwort
--
ICh würde erst mal schauen wie du es auf die reihe bekommst und wenn es wirklich ist kannst du sie immer noch für 2-4std in hort tun.Ich war auch im hort und soweit war es ganz toll die unternehmen einiges mit den kindern fahren auch mal über das wochenende weg mit ihnen ab nem bestimmten alter.ich fand des immer schön mal ein wochenende weg zu fahren.und wenn du mal frei hast kannst du sie immernoch zuhause lassen und mit ihr hausaufgaben machen.im hort helfen die eigentlich nur dabei das se was lernen und da sind se auch sehr dahinter.
StolzeMama88
StolzeMama88 | 09.12.2008
8 Antwort
@dorli29
ich weiss nicht wann ich dann arbeiten gehen werde, ich suche mir auf alle Fälle einen 400 euro Job der dann ca. von 8.00 Uhr morgens bis 12 Uhr mittags geht.denn spätestens um 14 Uhr muss meine tochter abgeholt werden. ich finde diese art die richtige, für mich persönlich. wer es anders handhabt auch oki, deswegen hast du ja sicher nach den meinungen gefragt ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2008
9 Antwort
@xenia2006
das ist natürlich für die kinder die bessere lösung, will meinen job, den ich aus leidenschaft mache ungern aufgeben. werd aber versuchen nur eine schicht zu machen da kann ich meinen kleinen auch um 15.00uhr abholen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2008
10 Antwort
so viele antworten
Oh danke für eure vielen Antworten ... ja, es ist nicht einfach so eine Entscheidung zu fällen, oder? meine Tochter hängt schon sehr an mir und umso weniger Zeit ich mit ihr verbringe, umso weniger hört sie auf mich ... andererseits hat man dann so mehr Zeit und hat mehr erledigt.. der winter ist dann natürlich super hart ... im dunkeln in die schule und im dunklen wieder raus da ... ... ich stell mir das nicht toll vor ... ich war selber nicht im Hort ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2008
11 Antwort
Hort
Ich bin Tagesmutter und betreue ua. zwei Erstklässler. Das Mädchen hole ich nach dem Unterricht ab, den Buben 16.00Uhr nach dem Hort. Mit dem Mädchen mache ich Hausaufgaben. Sie sind sauber, richtig und wir lesen täglich. So das sie darin auch gut ist. Der Bub kommt heim ist fix und fertig. Hausaufgaben sind unsauber und fehlerhaft. Das scheint niemand zu kontrollieren. Die Mutter des Buben gibt ihn aber lieber in den Hort, da sie dort nur das Essengeld bezahlen muß und ich bin teurer. Ich decke dann die Zeit vom Ende des Hortes bis zum Feierabend der Mutter ab. Bis zur zweiten Klasse finde ich den Hort nicht geeignet. Die Kinder müssen erst mal lernen selbständig zu arbeiten. Wenn die Elter arbeiten wollen öder müssen, finde ich eine Betreuung in einer kleinen Gruppe bei einer TM viel besser.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 09.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Wann gehen eure Kids im Hort
05.01.2016 | 20 Antworten
Kündigungsfrist Hort
14.01.2014 | 4 Antworten
Ab welcher SSW hört man das Herz?
04.05.2013 | 10 Antworten
Hort ja oder nein
27.02.2013 | 32 Antworten
kind 27 monate hört nicht
10.08.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading