Finanzielle Frage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.11.2008 | 32 Antworten
Wie kommt ihr eigentlich mit eurem Kindergeld aus? Bei uns in Österreich bekommt jede Mami (nur) Euro ca. 430.-
Und das ist verdammt wenig, wenn man rechnet man zahlt im Monat mindestens mal 100 € nur für Flaschennahrung und Windeln.
Und wiefern werdet ihr von eurem Partner unterstützt, wenn ihr nicht verheiratet seid?
Bin für viele Antworten dankbar!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten (neue Antworten zuerst)

32 Antwort
nur
bei uns sind es 154 euro!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1und 300 erziehungsgeld was man aber nur ein jahr kriegt wenn man wenig verdient voll für den a.................ich finde 430 euro schon viel sei froh das es bei euch so viel gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
31 Antwort
hy
also unsre kleine kommt in etwa 2 wochen! und hab jetz scho festgestellt wie knapp das werden wird.. weil wir noch ne wohnung suchen und die hier in innsbruch ja ned grad billig sind! und dann alles fürs kind mitrechnen.. bleibt nicht viel! mit dem was mir zusteht... also kinderbetreuungsgeld und familienbeihilfe sind ja nicht grad viel und die allimente fürs kind fällt je nach lohn aus!! aber mein freund und ich haben ein gemeinsames konto. da hat keiner sein eigenes geld, sondern es is unser gemeinsames... aber das macht jeder anders. ich fände es unfair, wenn ma mit so wenig geld allein auskommen müsse.. er über sein geld allein bestimmen dürfe und meins für mich uns kind gemeinsam draufgeht! finde es fairer alles zamlegen und gemeinsam drüber zu entscheiden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
30 Antwort
also nach den 2 jahren bekommen die
auch so wie wir ca. um die 154 euro! also eigentlich ist das in östereich dann ja echt net viel war?? Kann man da denn nicht noch was beantragen ich meine für die 2 jahre
Tyra03
Tyra03 | 17.11.2008
29 Antwort
Wow, mit soviel Antworten...
hätte ich jetzt nicht gerechnet. Danke, erstmal. NUN: Bei uns in Österreich bekommt jede Mami, die 30 Monate in Karenz geht, monatlich Euro 430.- Kinderbetreungsgeld. Aber ich möchte ja solange wie möglich bei meiner Kleinen sein, deswegen habe ich die Variante gewählt, wo ich 30 Monate zu Hause bleiben kann und aber nur Euro 430 bekomme. Dazu kommt noch die Kinderbeihilfe, dass sind im Monat ca. 150 Euro. Und das war es dann schon! Euro 580 im Monat Zuschuss? Zuschuss oder Förderung ist immer etwas, was man iregendwann zurückzahlen muss. Ich wohne bei meinem Freund, er bezahlt die Wohnung und den Strom. Für Essen komme ich auf. Und was bleibt dann schon noch?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
28 Antwort
also
bekommt ihr nach den kindergeld so ca. 250 euro pro kind im monaten bis sie 18 jahre sind, oder verstehe ich das jetzt falsch?
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
27 Antwort
Ich spielte auch mit dem Gedanken nach AUT zu ziehen,
hatte es mir, nachdem ich die Zahlen sah doch wieder anders überlegt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
26 Antwort
..
bei uns geht das kindergeld ca 2 1/2 jahre genau monate weiß ich jetzt nicht und bei uns ist das die familienbeihilfe die man 18 jahre für die kinder bekommt, das ist in meinem fall mit den zwillingen und dem großen alle zwei monate bisschen über 1000 € ! lg
kloibi100
kloibi100 | 17.11.2008
25 Antwort
ach so
na dann bleib ich doch lieber in deutschland. was ist denn nach den zwei jahren bekommt ihr dann noch was für das kind???
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
24 Antwort
@nulle_68
die 430 euro werden monatlich gezahlt... für 2 jahre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
23 Antwort
tyra
da scheint es dann die familienbeihilfe zu geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
22 Antwort
@Tyra03
familienbeihilfe und kinderabsetzbetrag gibt es in österreich genauso lange wie kindergeld in deutschland... und ist auch ungefähr die gleiche höhe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
21 Antwort
???
wie lange bekommt man denn die 430€ in österreich?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
20 Antwort
und was ist nach den 2 Jahren??
Ich meine Kindergeld wird es doch trotzdem geben oder??? Oder etwa nicht
Tyra03
Tyra03 | 17.11.2008
19 Antwort
vll sehe ich das falsch
aber niemand sagt ja das wir unsere kinds nur vom eltern und kindergeld großziehen können also das hgeht bei uns nicht mit allem was die so brauchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
18 Antwort
@all
lest mal meine antwort... kindergeld in österreich ist nicht gleich kindergeld in deutschland... :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
17 Antwort
uii
ich wander aus nach Österreich. bekommt ihr viel. bei euch sind ja kinder noch was wert. in deutschland bekommt man nur 154 euro
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
16 Antwort
Ich habe
154€ Kindergeld und im ersten Jahr 624€ Elterngeld... komme damit gut hin Kindergeld geht voll für Nahrung/Plegeprodukte/Sparbuch und Unfallversicherungen für die kleine drauf... der Rest dann für Auto Strom/Telefon Internet Nahrung.... mein Freund mit dem ich zusammen wohne zahlt die komplette Miete, er verdient leider auch nicht die Welt aber wir können Leben! Wenn dann aber das Elterngeld wegfällt sieht es schlecht aus deswegen geh ich nach einem Jahr wieder arbeiten!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 17.11.2008
15 Antwort
Wenn wir so viel bekämen
wären wir wohl froh... wir müssen uns damit zufrieden geben an Januar 10 euro mehr zu bekommen. Und das Elterngeld bringt auch nur denen was, die vorher wirklich gut verdient haben, alle anderen bekommen im Prinzip auch weniger als vorher mit dem Erziehungsgeld.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
14 Antwort
430 € Kindergeld ?
Habe ich das richtig gelesen und verstanden`??? Du bekommst 430 € Kindergeld? Kommt da noch was dazu? Elterngeld, wenn ihr das in Österreich habt? Also hier in Deutschland bekommt man 154 für das erste und zweite Kind. Ab Januar dann 10€ mehr. Und ich muss sagen, ich komme mit meinen 308€ überhaupt nicht aus, es geht alles für die Kids drauf... Besonders wenn mal wieder Windeln gekauft werden müssen...
Sam112
Sam112 | 17.11.2008
13 Antwort
.....
in deutschland ist das kindergeld 154 euro im monat... entspricht der österreichischen familienbeihilfe... das österreichische kinderbetreuungsgeld entspricht in deutschland dem elterngeld... elterngeld beträgt in d im normalfall 67 % des gehaltes der vorhergehenden 12 monate... wird für 1 jahr gezahlt... mindestbetrag 300 euro monatlich... oder halber betrag und dann halt für zwei jahre. kinderbetreuungsgeld in österreich hingegen wird generell für 2 jahre gezahlt... das einzige, was ich halt in österreich etwas "unfair" fand/finde... jeder bekommt den gleichen betrag... egal, ob vorher bankmanager oder putzfrau ... da muss man halt, wenn man vor der ss bzw. geburt viel verdient hat, meist den lebensstandard erheblich runterschrauben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

hab mal ne finanzielle Frage
05.11.2012 | 33 Antworten
Finanzielle Hilfe für Alleinerziehende
27.07.2010 | 15 Antworten
Finanzielle Unterstützung?
29.04.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading