Strafe nach Selbstfrisur?

Schwabediwupp
Schwabediwupp
26.03.2013 | 39 Antworten
Meine Tochter hat sich heute selbst die Haare geschnitten ... Was haltet ihr an Strafe angebracht. Ich hab vor, heute und morgen Fernsehverbot zu verbegen. Ausserdem darf sie ihre Freundin morgen nicht besuchen. Ist das zu arg?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
warum freundin verbot, soll sie doch sehen, wie lustig deine tochter aussieht, denke mal die macht sich lächerlich genug damit wäre für mich glaub strafe genug
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2013
2 Antwort
ist sie nicht eh gestraft genug??? ich würde sie einfach ein paar tage so rumlaufen lassen - als "strafe" solange es ihre eigenen haare waren und nicht die, ihrer schwester ;-)
Mia80
Mia80 | 26.03.2013
3 Antwort
Wie alt ist sie denn? Ich finde es schon Strafe genug, dass sie nun so rumlaufen muss!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2013
4 Antwort
Ja allerdings finde ich das zu hart! Ich würde nochmal ein ermahnendes Gsspräch führen dass sie sich bei solchen Aktionen verletzen kann. Aber, ihre Hare gehören ihr, egal wie alt sie ist! Eine Bestrafung egal in welcher Form finde ich nicht nötig! Wenn sie auf ihre Frisur von anderen Kindern angesprochen und evt. gehänselt wird, dann ist das Strafe genug!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2013
5 Antwort
Wieso denn überhaupt ne strafe dafür?
susepuse
susepuse | 26.03.2013
6 Antwort
Achja- Strafen sollten IMMER unmittelbar mit dem "Verbrechen" in Verbindung stehen, also dann eher die Scheren wegnehmen und sie muss immer fragen, wenn sie eine haben will. Fernsehen- oder gar Freundinnenverbot ist viel zu abwegig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2013
7 Antwort
warum denn bestrafen, so etwas passiert!
Ruhelos
Ruhelos | 26.03.2013
8 Antwort
Ich glaub sie hat schon strafe genug, weil sie sich selber geschnitten hat
JACQUI85
JACQUI85 | 26.03.2013
9 Antwort
Klar ist das zu streng 2 Tage scheren Verbot reicht glaub
sternenelfe79
sternenelfe79 | 26.03.2013
10 Antwort
Also meine Tochter hat sich letztes Jahr auch selbst die Haare geschnitten, sie wollte so aussehen wie ihre Freundin und außerdem bräuchte sie jetzt auch keine Klammern mehr in ihrem Haar, das waren ihre Argumente. Ich habe ihr auch nur Scherenverbot erteilt, jetzt ich die Schere für sie nicht mehr frei verfügbar, sondern sie muss fragen, wenn sie die Schere haben möchte.
mariechensmami
mariechensmami | 26.03.2013
11 Antwort
Also bekommen eure Kinder nie Strafen, wenn sie etwas unrechtes tun? Spätestens in der Pubertät machen die was sie wollen mit euch, wenn sie keine klaren Richtlinien haben und da gehören auch mal Strafen dazu! Mit vier sollte man schon wissen, dass man seine Haare nicht schneiden darf finde ich!
Schwabediwupp
Schwabediwupp | 26.03.2013
12 Antwort
wieso überhaupt bestrafen? Hat nicht jeder mal seine Haare selbst abgeschnitten? Ich finde das ist schon "Strafe" genug ne zeitlang so rumzulaufen ich würde meine Kids da nicht extra bestrafen
Blue83
Blue83 | 26.03.2013
13 Antwort
@Schwabediwupp also übertrreibst du nicht? Klar gehören verbote dazu, wenn sie etwas unrechtes tun, aber wir reden hier von Haare abschneiden bei nem Kind was 4 Jahre alt ist, wieso kommt dein Kind mit 4 überhaupt frei an Scheren? Mein großer wird 5 und kommt nicht frei an Scheren soviel dazu! Und Haare abschneiden ist kein Klauen oder sonst was wo man etwas bestrafen müßte. Völlig übertrieben!
Blue83
Blue83 | 26.03.2013
14 Antwort
@Schwabediwupp also unrecht ist nicht gleich unrecht und wie gesagt, sie hat sich ja selbst die haare geschnitten und nicht wen anderen ... und glaub mir, die pubertät ist ein eigenes kapitel - da kann ich dir ein lied davon singen ...
Mia80
Mia80 | 26.03.2013
15 Antwort
Ich denke das weißt du selbst am besten, ich denke auch man sollte ihr anzeigen das man das nicht macht. Ich hab's auch mal versucht aber was dann war keine Ahnung ... Ich habe aber Strafen bekommen wenn ich was falsch gemacht habe und Meine Eltern haben mir auch erklärt warum das falsch war ... Wenn jemand der Meinung ist ohne auszukommen das bitte ich werde es auch so machen ... Ich finde ich würde sehr sehr gut und fair erzogen! Ich habe Abitur gemacht und studiert habe meine Familie nie enttäuscht ich denke also sie haben nicht all zu viel falsch gemacht
mami0813
mami0813 | 26.03.2013
16 Antwort
@Schwabediwupp doch meine Kinder bekommen schon strafen, aber gerade bei selber schneiden ist die Strafe schon gross genug. Sogar bei meiner Tochter ist das strafe Genug mit selber schneiden.
JACQUI85
JACQUI85 | 26.03.2013
17 Antwort
Ich weiß noch wo ich mir selbst die Haare geschnitten habe ... Das macht man wenigstens einmal in seinem leben. Ich finde die Strafe etwas zu hart. Wenn es schief geworden ist, bestraft sie sich selbst damit genug. Einfach nur erklären, dass dafür ein Friseur zuständig ist und fertig.
Schaefchen93
Schaefchen93 | 26.03.2013
18 Antwort
@Blue83 stimmt, haben fast schon alle durch müssen :D Haare wachsen ja wieder nach!!!
Ruhelos
Ruhelos | 26.03.2013
19 Antwort
haben meine auch gemacht, und ich finde die frisur war strafe genug *lol*
Nayka
Nayka | 26.03.2013
20 Antwort
Ich denke auch, die Frisur ist schon Strafe genug, rede noch mal mit ihr, nimm die Scheren weg und gut ist. Kannst sie ja noch einen Tag so in den Kindergarten schicken, bevor ihr die Frisur wieder in Ordnung bringt, aber alles andere find ich übertrieben. Ach übrigens, ein Mädel aus der Kitagruppe unseres Großen kam am Dienstag auch wie ein gerupftes Huhn in die Kita. Sie hatte allerdings die Haarschneidemaschine genommen und nicht die Schere, nun ist der Pony nur noch paar Millimeter lang
Antje71
Antje71 | 26.03.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

WOW, Jobcenter greift endlich durch!?
19.04.2013 | 12 Antworten
Wo kann ich mich erkundigen?
15.02.2012 | 47 Antworten
Kiga,Strafe bei nicht hören!
21.12.2011 | 113 Antworten
Strafe wegen Betrug?!bin am boden;(
05.11.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading