Was tun, wenn mein "fauler" Sohn meint, nach der Hälfte

JonahElia
JonahElia
19.08.2011 | 12 Antworten
des Spaziergangs nicht mehr weiter zu wollen (er wird im Dez. 3)...er nimmt meist sein Laufrad oder Roller mit und er ist soooo stur, er geht keinen Meter mehr weiter, nur geschreie.Hab ja auch noch den Hund dabei.Kiwa geht auch nicht mehr...er möchte auf den Arm, aber mit Hund und bei 16 kg nicht wirklich möglich...was soll ich dann machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
DAnke für
eure Tipps:)
JonahElia
JonahElia | 19.08.2011
11 Antwort
...
mit meiner großen habe ich dann auch spielerich meter um meter gemacht, da gibts so laufspiele z.b. 10 schritte runterzählen und dort soll er dann warten, das fordert ihn und macht den spaziergang net so langweilig
iris770
iris770 | 19.08.2011
10 Antwort
Antwort auf
andere Frage, kann ich irgendwie löschen?
JonahElia
JonahElia | 19.08.2011
9 Antwort
Oh ja,
würde ich in Berlin wohnen, müsste ich nur noch bis Dez. Kitagebühren bezahlen....so noch drei Jahre
JonahElia
JonahElia | 19.08.2011
8 Antwort
Bei uns half es,
entweder zu sagen: "Okay komm nach wenn du dich ausgeruht hast" und bin dann langsam weiter. Zwischendurch konnte ich sie dann ermuntern, fangen zu spielen...oder ich bin immer nen 2 m vor und sie musste dann in meine Arme laufen. So haben wir mal nen ganzen Weg von der Stadt bis nach Hause übestanden. Seit Ende Juni will sie gar keinen Buggy mehr, läuft aber brav. Wenn sie wirklich müde ist, setzen wir uns iwo hin und machen Pause
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
7 Antwort
...
wir haben bei eric immer nen kleinen ball mitgehabt... den hab ich immerwieder weggeworfen und eric hat ihn gefangen. so sind wir auch z7um auto gekommen.. oder hinter jedem baum hab ich mich versteckt oder eric... also reine ablenkung war mein motto, ...oder du nimmst eind reirad zum schieben mit... wär auch ne idee...
rudiline
rudiline | 19.08.2011
6 Antwort
ich geh im feldweg spazieren und
habe auch 2 lauffaule kinder.....ich sage einfach nur entweder du läfust oder du bleibst hier.... nach spätestens 15 metern kommen sie ;) is vielleicht nich die pädagogische lösung, aber wie gesagt es klappt.... zum glück liebt die kleine lg
DooryFD
DooryFD | 19.08.2011
5 Antwort
hallo
Ich habe bei meiner maus immer eine feste schn urr oder band mitkenommen und wen sie nicht laufen wollte habe ich er rangebunden und sie muste nur lenken versuch das mal
sternenelfe79
sternenelfe79 | 19.08.2011
4 Antwort
hi
wir nehmen immer den buggy mit, wenn wir spazierem gehen. es ist so, wenn sie nicht mehr laufen will kommt sie in den buggy.
Bienchen76
Bienchen76 | 19.08.2011
3 Antwort
Er lässt sich dann aber auch nicht in den Buggy setzen
und er weiß, wie man sich abschnallt
JonahElia
JonahElia | 19.08.2011
2 Antwort
das hatte ich auch
mit meinem Mittleren und einen Rat kann ich bis heute keinen geben .Es hörte auf als die Oma mal mit uns in die Stadt ging da konnte er aufeinmal laufen wie sonst was und Oma konnte uns das garnicht glauben das er so ein fauler war .Von da an geht es super :) Ich weis auch nicht was meine Mutter anders gemacht hat als wir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
1 Antwort
ich würd den buggy mitnehmen
und ihm, wenn er nicht mehr weiter will, die möglichkeit stellen, sich in den buggy zu setzen oder eben weiterzulaufen. dass das tragen mit der zeit schwer ist, ist klar, deswegen würde ich das auch nicht machen, aber zwingen, weiterzulaufen finde ich auch blöd. manchmal sind die zwerge ja wirklich müde oder können nicht mehr laufen.
julchen819
julchen819 | 19.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Meint ihr das es ausreicht?
24.10.2015 | 2 Antworten
Impfen mit 8 Wochen! Was meint ihr dazu?
29.04.2011 | 22 Antworten
Mein Sohn hat die ganze Nacht gehustet
14.02.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading