kind nächtliche /abendliche flasche abgewöhnen

nimsaj26
nimsaj26
14.06.2011 | 10 Antworten
hallo als ich 13 wochen im krankenhaus war, hatte meine schwiegermum hier das regieme.. da mein mann arbeiten musste. in der zeit hat sie meinen kleinen "satansbraten" (zwinker) ( 2 jahre) sooo sehr verwöhnt das ich hier abends fast vor nem nervenzusammenbruch stehe (verwirrt) , also sie hat ihn angewöhnt nach dem abendbrot ( 19 uhr) zum zubettgehen milchflaschen! angewöhnt ... ( h-milch) . ich rede nich nur von einer halben flasche ( ca 150ml.) NEIN!!! LITERWEISE!!! habe ihn ja schon versucht es einigermassen abzugewöhnen... wenn ich ihn "veräpple" und nur einen spritzer milch und den rest mit wasser auffülle schreit er sich nen ast und beruhigen funzt dann auch nicht .. klar müsste ich durchhalten aber leider sind meine nerven einweig... dünn... habt ihr nen tipp?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
ich
würde jeden tag um ein 10-20 ml reduzieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011
9 Antwort
dnke
ja danke.. werde es imom noch mit wasserverdünnmethode machen und dann hart durchgreifen.. ich denke soviel milch 2-4 liter am tag bzw abend kann nich gesund sein... arzt hat nur gesagt das er nen "gelben ..." bekommen kann weiter nix... hmm.. danke euch für eure antworten
nimsaj26
nimsaj26 | 14.06.2011
8 Antwort
ich habe meinem Großen das leider auch erst vor 3 Wochen
abgewöhnen können, in einer schlimmen Zahnungsphase habe ich ihm das aus Unwissenheit abgewöhnt, aber nachher das Abgewöhnen bis jetzt auch nicht durchgehalten...wenn du jetzt nicht durchhalten kannst, tu "einfach" immer ein bißchen weniger rein und warte, bis du soweit bist und dann zieh es durch, anders wirds nicht gehen, denke ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011
7 Antwort
@261107
naja ich war ja froh das sie es überhaupt gemacht hatte ... sonst wärsüberhaupt nich gegangen--- aber dafür könnt ich ihr sonst was geben
nimsaj26
nimsaj26 | 14.06.2011
6 Antwort
naja vielleicht wächst ihr nen dicker Pickel oder
nen Ringelschwanz.....oder so
261107
261107 | 14.06.2011
5 Antwort
na
ändern kannste das eh nimmer , aber meine kinder gehen da auch nimmer hin, denn da werde se mit süßkram vollgestopft. aber in deinem fall gings ja wohl net anders
Mami5kids
Mami5kids | 14.06.2011
4 Antwort
@Mami5kids
also wir sind 5 personen davon mögen 3 keine milch und ich nur für meinen kaffee.. ich brauch eimom echt 28-28 liter inner woche!! kannst dir ja ca ausrechenen wieviel das so ist.. ich könnt echt würgen... mir tut mein kleiner ja leid... bin schon dabei das ich echt nur einen spritzer milch rein mache und den rest wasser.. aber er scheint es zu riechen...
nimsaj26
nimsaj26 | 14.06.2011
3 Antwort
@261107
nimsaj26
nimsaj26 | 14.06.2011
2 Antwort
boah
wie ich sowas hasse mit großeltern die meinen den kleinen etwas gutes zu tun wenn sie se vollstopfen. ne flasche milch wäre ja i.o aber so wie du schreibst müssen es ja wohl ganz viele gewesen sein. und der arme kleine versteht nun die welt nicht mehr.ich glaube du musst am ball bleiben und die milch halt immer mehr verdünnen bis es dann halt nur noch wasser ist, was anderes wüsste ich jetzt auch net. alles gute
Mami5kids
Mami5kids | 14.06.2011
1 Antwort
da gibst nur eines
duchhalten...duchhalten...durchhalten!!!!!!!! Ach ja durchhalten....
261107
261107 | 14.06.2011

ERFAHRE MEHR:

plötzlich nachts wieder die flasche?
27.04.2011 | 16 Antworten
3 monat altes kind nimmt keine Flasche
19.04.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading