Baby weint beim Nein

tatiii00
tatiii00
05.05.2015 | 7 Antworten
Hallo Mamis ...
Nun ist mir seit ca.2, 3 Tage aufgefallen das meine Tochter (8 Monate) jedes mal weint wenn ich "nein" sage. Meine Schwester selbst Erzieherin riet mir so früh wie möglich damit anzufangen, damit sie beim "nein" auch versteht das sie es nicht machen soll.
Nun meine Frage warum weint sie da immer , versteht sie es wirklich schon ? Oder woran liegts ? Ich muss sagen sie versteht schon einiges zb. macht sie schon guckguck wenn man sie auffordert oder winkt wenn man tschüss sagt.
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Naja...kommt natürlich immer auf den Ton an; ich geh mal davon aus, dass Du sie nie anblaffst ;-) Natürlich verstehen die Lütten das! Und sie verstehen eben auch, dass sie jetzt irgendwas nicht dürfen, was sie aber soooo gern möchten...doof!!! Übrigens habe ich auch ca. in diesem Alter begonnen...desto einfacher habt Ihr es!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2015
2 Antwort
Ne ich sags ihr ganz normal ...sie lässt es dann aber auch immer bleiben was sie grad vor hatte. Meine Freundin meinte das sie vlt versucht mit ihrem weinen ans ziel zu kommen .. aber denkt sie schon soweit ? Nein oder
tatiii00
tatiii00 | 05.05.2015
3 Antwort
Ich wuerde das nein nicht ueberstrapazieren. Das hoeren sie noch oft genug. Wenn sie irgendwo nicht ran soll, versuch sie abzulenken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2015
4 Antwort
Ich denke schon, dass die Mäuse das schon verstehen. Und natürlich gefällt Ihnen das nicht. Ich denke das ist eine ganz normale Reaktion auf die ersten erzieherischen "Maßnahmen". Ob sie versucht dich durch das weinen umzustimmen glaube ich bei dem Alter noch nicht. Das kommt später aber sicher.
sophie2689
sophie2689 | 05.05.2015
5 Antwort
Ich glaube nicht das sie da Hintergedanken hat. Wir haben angefangen, wo Lea anfing umher zu Robben. Der Hundenapf, Blumentöpfe... Etc. nein und dann woanders hingelegt. Und versucht sie mit etwas anderem zu begeistern. Mittlerweile sage ich nein, nein & sie grinst, hört aber auf. Das deine kleine weint würde ich nicht überbewerten. Wenn ich lea etwas wegnehme kann sie schon richtig wütend werden, wären wir ja dann auch ^^
kathi2014
kathi2014 | 05.05.2015
6 Antwort
Meine Tochter hat mit 8 Monaten angefangen zu sprechen. Die Kinder verstehen in dem Alter sehr gut. Vor allem aber verstehen sie deinen Tonfall. Wie sagst du das Nein denn? Wie guckst du dabei? Ein Nein ist sicher früh zu lernen. Leider ist das Wort "Nein" und "nicht" in unserem Sprachgebrauch sehr viel häufiger vorhanden als das Wort "Ja" und das zeigt tendenziell auch unsere Mentalität. Wir sind immer dagegen Versuch es doch mal, das Nein öfter zu umschreiben und auch, es freundlich zu sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2015
7 Antwort
Liebe myrthe.... du hast das viel schoener ausgedrueckt als ich :) recht haste.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2015

ERFAHRE MEHR:

Baby schreit will nicht schlafen
16.10.2015 | 11 Antworten
Baby weint nur noch
04.11.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading