Was macht ihr mit Eurem Baby so den ganzen Tag?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.05.2010 | 9 Antworten
Hallo Mamis,
ich hab grad voll den Tiefpunkt und bin kurz vorm Heulen. Mein Mann hat seit gestern wieder arbeit, davor war er 9 Monate daheim und hat die Schwangerschaft sozusagen und die Geburt und das Nachhausekommen alles mit mir zusammen durchgestanden. und nun bin ich seit langem mal wieder allein und fühl mich total einsam. ja klar, mein mann kommt jeden tag um 3 nachhause, aber trotzdem iss shit irgendwie.. mein sohn (8 wochen) is momentan auch so kompliziert und schreit nur und möchte auf dem arm bleiben .. usw. hab hier noch keine freunde, meine familie wohnt auch so weit weg.. ich weiß, manche von euch denken jetzt wahrscheinlich, oh gott, was hatn die fürn problem, gibt ja wohl schlimmeres. klar, gibts schlimmeres.. aber im moment is das für mich das schlimmste.. das alleinsein :-( dann is auch noch so scheiss wetter, das man nich ma rausgehen kann.. schnief..
so jetzt gehts mir bissl besser, wo ich es mir von der seele geschrieben habe ..
und noch was.. manchmal weiß ich absolut nicht, was ich mit meinem baby anstellen soll. bin ich deswegen eine schlechte mutter? der nächste tiefpunkt und die tränen rollen .. :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
och
lass dich trösten!!! jeder hat mal einen Tiefpunkt! geh doch jeden Tag raus spatzieren u nehme dir etwas vor, du mußt dich eben erst an die neue Situation gewöhnen das ist ganz normal! Lg anett
Wunderspatz
Wunderspatz | 27.05.2010
2 Antwort
Hallo,
NEIN ich glaube nicht das du deshalb eine schlechte Mutter bist.Ich kann dich verstehen.Mein Krümel war ein Schreikind und mein Mann hat jeden Tag von 7 bis 18 uhr gearbeitet.Man fühlt sich alleine und beim ersten oft hilflos.Das, denke ich, aber ganz normal ist.Hast du es schonmal mit einem Tragetuch versucht?Oder deine Hebamme gefragt obs bei dir so ein Mutter-Kind treffen gibt, dann hast du was zu tun, lernst Mütter kennen und kommst raus.Liebe Grüße und Kopf hoch, das geht vorbei
queenilly
queenilly | 27.05.2010
3 Antwort
ich kannte am anfang hier auch niemanden
meine familie wohnen überall verteilt nur nicht hier und mein mann war jeden tag bis 18 uhr arbeiten hab mich auch oft einsam gefühlt meine maus war auch so das sie nur auf dem arm wollte hab ihr viel vorgesungen bin mit ihr spazieren gegangen wenn es kalt ist einfach warm anziehen wenn es nicht regnet kann man immer raus ja wenn die kleinen so klein sind weiss maan manchmal nicht was man machen kann aber singen und reime vorsagen oder spazieren gehen geht immer das wird schon wieder deswegen bist du doch keine schlechte mutter oder schau doch mal nach gruppen in deiner nähe zb babymassage oder pekip gruppe vielleicht kannst du ja sowas machen erstmal hast du dann was zu tun und sitzt nicht nur zu hause und du kannst andere mamis kennenlernen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
4 Antwort
huhu
mit einem 8wochen alten baby, kann man noch nicht viel machen und deswegen bist du auch keine schlechte mama. ich hab mich mit meiner kleinen immer auf den boden gekuschelt und denbauch gestreichelt und versucht sie zum lächeln zu kriegen, was immer geklappt hat;) jetz is sie mittlerweile fast 2 jahre und will den ganzen tag spielen;)
Atzin
Atzin | 27.05.2010
5 Antwort
hallo!
kan dich gut verstehen-mein knirps ist jetzt 9 wochen alt-alles richtet sich nach dem baby... .der tagesablauf wird ums baby herumgeplant und man fühlt sich ausgelaugt, da man tag und nacht einsatzbereit ist. nun kommt auch noch das regnerische wetter hinzu...blöd..wenn dein kleiner so viel weint, könnte das auch daran liegen, weil du so traurig bist.babys haben sehr feine antennen! versuche es dir zuhause gemütlich zu machen, massiere dein kind, singe ihm lieder vor-und wenn er mal schläft-gönne dir ein nickerchen oder lese ein gutes buch, oder male ein bild fürs kinderzimmer. ich hoffe, das es dir bald wieder besser geht... liebe grüße von viermalmmami
dreimalmami
dreimalmami | 27.05.2010
6 Antwort
Allein
hey, unser kleiner 10 Monate war ein schreikind. Bis vor 6 Monaten mitlerweile ist er ein ruhiger und will nur alle 4 Stunden sein essen. Unser kleiner ist ein alleingänger bis jetzt, aer mein Mann geht morgens um 7 Uhr aus dem haus und ist abends um 22 Uhr zu hause.
SuperMami1990
SuperMami1990 | 27.05.2010
7 Antwort
das ist ganz normal,
wenn du viel alleine bist drückt das auf die Stimmung. Schau doch mal ob es bei euch Babykurse gibt, ich hab mit meinem 1. Kind Babymassage, babyschwimmen und Pekip gemacht. Habe dadurch ganz schnell andere Mamis kennengelernt. Außerdem lernst du dein Kind besser kennen und siehst mal was anderes! Mit 8 Wochen braucht dein Baby nur deine Nähe, alles andere ist nicht so wichtig. Ob du jetzt durch ne`n Park läufst oder dich in der Stadt in ein Cafe setzt ist deinem Baby egal. Tu etwas was dir gut dann geht es auch deinem Kind gut.
britta881
britta881 | 27.05.2010
8 Antwort
Huhu
Mir gehts im Prinzip genau so. mein Mann ist auch jeden Tag weg und ich bin mit der kleinen alleine und das von anfang an. Sie ist jetzt 8 Monate. Freunde hab ich auch so gut wie keine und die die ich hab sind am studieren und sind selten da. Ich beschäftige mich den ganzen Tag mit Haushalt und tel. wenn die kleine schläft lese ich dann oder spiele im internet. Du braucht aber in diesem alter noch gar nicht so viel machen wenn er auf den Arm will dann setz dich doch gemütlich mit ihm vor den Fernseher und schau leise fern und kuschel. Genieß das meine brauch jetzt den ganzen TAg action das ist viel schlimmer gg. oder geh schön mit ihm spazieren und hör musik dabei, deh shoppen. So schlag ich immermeine Zeit tod bis mein MAnn kommt und dann ist das Haus und alles fertig und wir haben Zeit füreinander.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
9 Antwort
Ach ja
noch ein Tip: meine wollte auch nie alleine sein, da hab ich ein Märchenhörspiel gekauft also wo nur erzählt wird ohne stimmenwechsel. Dann hab ich sie im Wohnzimmer auf eine Decke gelegt, Trapez drüber und angemacht, dann hatte sie beschäftigung und hört was und war zu frieden könnte sie da ne ganze Zeit lang alleine lassen ohne das sie jammert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie war der erste Tag mit eurem Baby?
03.11.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading