Endlich Durchschlafen mit 21 Monaten

sanni_71
sanni_71
21.09.2009 | 14 Antworten
Hallo zusammen,

mein Zwerg ist jetzt 23 Monate und schläft noch immer keine Nacht durch. Er will nach ca. 4 bis 5 Stunden seine Flasche - sonst schläft er nicht weiter. Manche Nacht sogar zweimal. Ich habe es bereits mit immer weniger Milch in der Flasche, mit verdünnter Milch und sogar mit daneben sitzen und schreien lassen versucht - aber ich kann ihn einfach keine 2 Stunden bis zur Erschöpfung brüllen lassen.

Manchmal funktionierts, wenn ich ihn dann mit zu mir ins Bett nehme - aber auch nicht immer.

Wer hat noch eine Idee - ich würd gern mal wieder ein paar Nächte durchschlafen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
öhm ...
... 21 Monate natürlich. Irgendwie bin ich wohl doch ziemlich müde ;-) *fg*
sanni_71
sanni_71 | 21.09.2009
2 Antwort
oha
das ist schon ziemlich heftig. Maik ist grad mal 3 Monate und schläft schon teils so 7 stunden in der Regel am Stück, manchmal auch 8 oder sogar mal 9. Würde dir gerne helfen, aber keine Ahnung wie. Wird er denn wach weil er Hunger hat, oder hat er Hunger weil er aufwacht?? Vllt findest du ja so nen Ansatz wodran es liegen könnte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
3 Antwort
nabend...
also das ist schon heftig...mit 21 monaten... meine zwillinge schlafen seid dem sie 15 wochen alt sind komplett durch... ich versteh dich voll und ganz...ich würde auch wahnsinnig werden! vielleicht probierst du es mal mit einem anderen abendbrot... oder, so hab ich das z.b. gemacht, das du die zeit nachts immer um ca. eine stunde ziehst.... kann klappen, muss aber nicht! schönen abend noch! =)
VannyDeluxe
VannyDeluxe | 21.09.2009
4 Antwort
hallo
hhm, das klingt echt nich gut. Habe meiner Maus das nachts stillen relativ zeitig abgewöhnt, die kleinen brauchen ja mit ca 7 monaten nachts nichts mehr zu essen, hab ihr stattdessen da wasser gegeben u das hat super geklappt. Ich glaube, da kannst nur hart bleiben, allerdings kann ich dann auch verstehen, das du in dann ni ewig schreien lassen willst. Schwierig, er wird sich schon an seine nächtliche Flasche gewöhnt haben, klingt schon etwas wie verwöhnt, sorry. Da is guter rat teuer.
kati3010
kati3010 | 22.09.2009
5 Antwort
halte durch
das kenn ich von mein großen auch er hat auch erst mit knapp 2jahren aufgehört mit nachts flasche und ständig wach werden...bei eingen dauert es eben länger!
eisblume81
eisblume81 | 22.09.2009
6 Antwort
tja
da liest und hört man immer wieder: nicht so lang schreien lassen - das regelt sich alles von selbst. Aber ich werd dann wohl den Zeitpunkt verpasst haben. Ich habe es schon mit den verschiedensten Abendessen probiert. Egal ob Brot, Nudeln oder Suppe - er kommt dann trotzdem. Ich hab nur Angst, wenn ich ihn dann jede Nacht mit zu mir ins Bett hole, gewöhnt er sich daran - und dann hab ich wohl auch nichts gekonnt.?.
sanni_71
sanni_71 | 22.09.2009
7 Antwort
Schlafprobleme
Hallo alle miteinander, ich darf voller freude mitteilen, dass mein kleiner seid 2 tagen durchschläft! mit 12 wochen!!! ich weiß, ds ist keine hilfe dür dich, aber ich freu mich einfach so sehr......
zweiengelchen
zweiengelchen | 22.09.2009
8 Antwort
@eisblume81
juhuuuu ... ein lichtblick. Danke sehr :-)
sanni_71
sanni_71 | 22.09.2009
9 Antwort
hier eine leidensgenossin
meiner ist 17 monate und hat seit seiner geburt nicht eine nacht durchgeschlafen. Bei mir ist es sogar schlimmer. ich stille ihn noch und da ist er jede nacht so 2-3 mal wach und will ran. ich verstehe dich nur allzugut.
Laila08
Laila08 | 22.09.2009
10 Antwort
kleiner tip
ich würde ihn nich mit ins bett nehmen er gewöhnt sich wirklich dran und du tauschst nur ein was gegen was anderes und hast nix gekonnt!!! und mit denn essen abends das wird och nix nützen es is ne angewohnheit aber wie schon erwähnt bei mir hat das von einen auf den anderen tag aufgehört ohne das ich was gemacht hatte!
eisblume81
eisblume81 | 22.09.2009
11 Antwort
das is echt hart
meine schläft gott sei dank 13-14 std die nacht durch
sweetmama88
sweetmama88 | 22.09.2009
12 Antwort
hi
hab den selben fall hier meiner ist 19monate alt und steht auch nachts 3-4mal auf und dann muss ich die flasche geben sonst schlaft er nimmer weiter, zu mir ins bett nehmen tu ich ihn auf keinen fall weil sonst bekommen wir ja gar kein schlaf mehr! und hab auch alles versucht von schreien lassen bis hin zu ka! jetzt ist das 2unterwegs wie soll das bloss werden!? alles gute dir!
Mischa87
Mischa87 | 22.09.2009
13 Antwort
---------------
mein neffe war fast 4 jahre und hat ab da das erste mal durchgeschlafen, vpórher wollte er immer noch 1 flasche in der nacht haben, also ist es mit 21 monaten kein drama. ich hab schon seit 2 jahren keine nacht mehr durch oder früh länger wie 6 uhr geschlafen. und es muss net heißen wenn du dein kind mit zu dir ins bett nimmst das er nur noch bei dir schlafen will, nico schläft auch ab und an bei uns im bett, und will des abernet jede nacht. und was is´n da so schlimm dran. mein gott wenn er dann die nähe zur mama braucht, warum wollt ihr des immer verweigern???
supimami2008
supimami2008 | 22.09.2009
14 Antwort
danke für die vielen Antworten.
Ein Glück, dass es nicht nur mir so geht. Bei mir im Bett schläft er schon ab und zu mal. Vor allem wenn er krank ist - oder irgendwie überhaupt nicht zur Ruhe kommt. Ist ja auch kein Problem. Ich hab nur Angst, wenn ich ihm die Flasche abgewöhne - und ihn dadurch dann jeden Tag in mein Bett hole, dann will er das immer. Letztens hab ich ihn in mein Bett geholt, weil er nicht schlafen wollte. Da hat Papa dann total geschnarcht - plötztlich steht mein Kind auf, nimmt seinen Teddy und zischt ab in sein Bett. Ich hab nicht schlecht geguckt und musste echt lachen.
sanni_71
sanni_71 | 22.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Durchschlafen mit 3,5 Jahren
22.10.2012 | 10 Antworten
Wie groß mit 22 Monaten?
05.02.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading