Hallo mein sohn ist so aktiv

mygirl
mygirl
23.01.2008 | 9 Antworten
Mein sohn kann nicht mal ne minute sitzen bleiben noch nicht mal
beim essen und wenn er nicht das bekommt was er will bekommt er deregt ein wut anfall
dan wirft er alles rum
ich tuhe ihn manschmal mal im zimmer aber das bringt auch nicht dan hat er mir
zwei zimmer scheiben eingehauen

manchmal weiss ich nicht mehr weiter
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ja er ist zu früh gekommen in der 35ssw
bei mein sohn ist es auch so er erbricht auch immer wenn er nicht sein wiln bekommt ist echt schlim
mygirl
mygirl | 23.01.2008
8 Antwort
Frage
Ist dein Sohn zu früh zur welt gekommen?
LukasMa9680
LukasMa9680 | 23.01.2008
7 Antwort
Gleiches Problem?
Hallo mein Sohn ist jetzt 19 monate alt und er führt sich auf wie du deinen Sohn beschrieben hast, ich hab sogar das problem wenn er sich reinsteigert in seine brüllerei erbricht er. Ich weiß auch nicht wirklich wie ich damit umgehen soll aber eins hab ich mir vom arzt schon sagen lassen mit dieser hyperaktivitätsyndrom irgendwas hat das nix zutun zudem kann man das kind erst mit 5-6 Jahren frühstens testen lassen. Gruß Sylvia
LukasMa9680
LukasMa9680 | 23.01.2008
6 Antwort
Sehr aktiv oder vielleicht hyperaktiv?
Hallo, Du kannst Dich ja mal unter www.adhs.de informieren, ob dass evt. auf Deinen Sohn zutreffen könnte. Vielleicht solltest Du Dir auch noch eine 2. Meinung beim Kinderarzt einholen , bzw. mal einen Termin beinm Kinderpsychologen machen. ADHS AufmerksamkeitsDefizit-/HyperaktivitätsSyndrom Manchmal braucht man da professionelle Hilfe, um sich und seinem Kind das Leben leichter zu machen. Das klingt nämlich hefteiger, als eine "normale" altersgerechte Trotzphase. Alles Liebe und gute Nerven!
marionH
marionH | 23.01.2008
5 Antwort
sehr aktiv
also ich kann dir nur sagen kinder im alter von zwei jahren kommen in eine extreme trotzphase. sollte das problem zu heftig werden empfehle ich dir auch einen gang zum arzt oder such dir unterstützung in der familie die dir den kleinen mal für ein wochenende oder nur mal einen tag abnehmen, das kann schon wunder wirken. meine grosse hat adhs das hae ich bei ihr mit drei festgestellt also besser ich wuste nicht mehr weiter und habe alle hebel in bewegung gesetzt hilfe zu bekommen. ein matürium kann ich nur sagen, keine fühlte sich zuständig, bis sich ein arzt von einer öffentlichen einrichtung gemeldet hat das kind zu testen. er fand sehr schnell raus das es adhs in ausgeprägter form ist. jetzt wird wieder von einigen kommen "ja das sagen ja viele sobald die kinder aktiver sind" aber mal ganz ehrlich wenn es ingesamt vier ärzte sagen kann es doch kaum falsch sein. also bitte schau wie sich das weiter entwickelt und hol dir hilfe bevor eure beziehung zu einander gestört wird denn das ist meist die folge von überforderung. lg nadine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2008
4 Antwort
würd ich
auch mal dem Arzt vorstellen. Vielleicht mal testen auf Hyperaktivität oder ADHS oder wie das alles heißt. Da gibt es gute Mittel, die wirklich helfen ...
MamiSteffi
MamiSteffi | 23.01.2008
3 Antwort
er ist 2 jahre
geworden im januar
mygirl
mygirl | 23.01.2008
2 Antwort
meine Tochter ist auch sehr aktiv!
Aber so agressiv ist sie dabei nicht! Hab mir auch schon mal sorgen gemacht weil sie so ein richtiger Zappelphilip ist und beim Arzt nachgefragt! Er hat gesagt es gibt halt aktivere und ruhigere Kinder und meine ist halt ein aktiveres Kind! Aber würd vielleicht mal mit dem Kinderarzt über dein Problem sprechen!
mum_cherry
mum_cherry | 23.01.2008
1 Antwort
wie alt...
wie alt ist den dein sohn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2008

ERFAHRE MEHR:

31. SSW Baby heut extrem aktiv
22.08.2012 | 4 Antworten
aktiv am straßenverkehr teilnehmen
30.06.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading