Zero tolerance day....eigendlich bin ich gar nicht so...

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.05.2018 | 20 Antworten
Ich muss mal rumjammern:
Normalerweise erkläre ich, rechtfertige mich ... aber heute!
Ich fahre Sohni zur Schule und will gerade noch seine Medibox abholen, die die Lehrerin noch vom Klassenlager hatte, spricht mich von hinten so eine Mit-Mutti an und sagte tatsächlich:
"Warum stellen sie ihr Kind mit Medikamenten ruhig?"
Darauf fiel mir folgende Antwort aus dem Mund: "Weil ich mein Kind nicht mag und meine Ruhe will!"
What the f ...
Wie frech ist das eigendlich?!
Am Mittag hole ich Sohni von der Schule.
Ein völlig genervter Mathelehrer springt mich an und teilte mir mit ( als sei es eine neue Entdeckung), das Sohnemann gar nicht reagiert, wenn man ihn anspricht, quasi durch einen hindurch guckt, wenn er was erklären will und dann doch sein eigenes Ding macht. Also auf Höflichkeitsregeln legt er ( der Lehrer) wert ...
( Gedankennotiz: Neuer Mathelehrer an der Schule, hatte wohl noch kein Team Breafing) Und dann der Spruch: "Kommunikationsskills, ein ganz grosses Manko bei meinem Sohn. Aber die Schule könne nicht alles richten, was im Elternhaus über Jahre liegengelieben ist".
Ich hab noch überlegt, ob ich dem Lehrer den Kopf abbeissen und ihn quasi zum Brunch wegmampfe, weil ich eh schon hunger hatte, hab mich dann aber entschlossen es kurz zu fassen:
"Nein, wir haben vor Jahren, praktisch gleich nach seiner Geburt, entschieden nicht mit ihm zu kommunizieren!"
Kurz und knapp, hat bei der übergriffigen Mutter am Morgen auch funktioniert.
Ab in die Kita das "Eichhorn" abholen. Kommt die Erzieherin und meinte:
"Ob mir aufgefallen sei, das die Kleine schon Buchstaben kann?"
Ich, noch ziemlich angenervt von den Schulereignissen "Nein, das wird mir auch nicht auffallen. Das hab ich schon hinter mir und das passiert mir nicht nochmal!"
Gut, bin dann mit meinem kommunikationseingeschränken Sohn und dem 2 jährigen, definitiv analphabetischen "Eichhorn" in den Supermarkt.
Und dann noch der Klassiker: Das alte Paar hinter einem an der Kasse und man selbst unter Dauerbeschallung von rechts durch den logorrhoischen Autisten ( der, wo nicht kommunizieren kann) und links die dysphorische 2 Jährige mit der Schoki zum greifen nah und doch unerreichbar ... und von hinten kommt dann DIESER Spruch "Also zu unserer Zeit haben die Kinder pariert!"
Ich mich umgedreht:
"Ja, das war damals auch einfach. Da gab es keine Schoki an der Supermarktkasse, sondern nur Mammuts, die man jagen musste!"
Raus aus dem Supermarkt ... steht da so eine Mutti mit nem heulenden 2 Jährigen und einer weglaufgefährdeten 4 Jährigen neben meinem Auto und schaut mich völlig verängstig an, wie ich, vor Wut kochend, aus dem Supermarkt komme, weiter unter beidseitiger Dauerbeschallung und ich sehe nur die riesige Beule in meinem parkenden Auto ... und die riesige Beule in ihrem Auto.
Ich musste irgendwie lachen. Da war eine Frau mit zwei total nervigen Kindern. So wie ich. Sie hatte nen scheiss Tag. So wie ich.
Ich hab nur gesagt: "Lust auf nen Kaffee?"
Dieser Tag soll einfach nur zu Ende gehen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich weiß nicht, ob ich "logorrhoisch" besser finde oder den Mammutspruch *wieher* Ich liebe solche Tage ... Du weisst doch: Ist der Tag nicht Dein Lehrer, ist er ein Sauhund ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2018
2 Antwort
naja, ob es immer klappt, wenn kind nicht funktioniert und wie ist es wohl, wenn Kind mehr Kraft hat? und auch Ritalin wirkt mit 14 nicht mehr, das sagt einem aber kein Arzt
eniswiss
eniswiss | 24.05.2018
3 Antwort
Na, da hab ich ja Glück, das er erst 13 ist. Und das Zeug seit 8 Jahren unverändert wirkt. Aber bitte erklär mir doch mal, warum es ab 14 nicht mehr wirkt. Und was deine philosophoschen Eingangsfragen angeht: Nein, es klappt nie, wenn Kind nicht funktioniert. Wenn es klappen würde wenn Kind nicht funktioniert, müsste man ja nichts machen, oder?! Ich meine, als Kindertherapeutin kümmerst du dich doch täglich um Kinder, die nicht funktionieren. Allerdings finde ich die Verknüpfung " Kinder und funktionieren" ungeschickt. Und als Kindertherapeutin weisst du ja ganz genau wieviel mehr Kraft Kinder haben, die trotz Handicaps ihren Alltag bewältigen. Du hast sicher auch den ein oder anderen Autisten und weisst wieviel Kraft es ihm abverlangt in der Schule in einem Raum mit anderen Menschen zu sitzen. Du betreust sicher ganz vieler dieser sehr starken kleinen Patienten. Naja, und da du als Kindertherapeutin auch die eigenhriten von Autisten genau kennst, weisst du ja auch, das das oben beschriebene Verhalten nichts mit "nicht funktionieren" zu tun hat. Aber wem sag ich das, ist ja dein Fachgebiet. Bleibt noch eins: Bitte erklär mir, warum Ritalin ab 14 nicht mehr wirkt! Bitte! Ohne Ritalin hätte ich mich wohl vor Jahren schon mit ihm von einer Brücke gestürzt. Was soll nur werden, wenn es nach seinem Geburtstag plötzlich nicht mehr wirkt? Und welche Alternativen empfiehlst du dann ab 14?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2018
4 Antwort
@dajana01neu Ach Dajana ... ich gibt doch nur eine Art so einen Tag würdig ausklingen zu lassen ... mit einer grossen Portion Schweizer Käse :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2018
5 Antwort
Susesa , ich hab Dich lieb.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2018
6 Antwort
Und ich finde es so dermaßen genial und humorvoll beschrieben ... Herrlich. Suse, ich danke Dir für diesen wunderbaren Text. Und das nach einem solchen Tag ... Das muss man erst mal hinbekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2018
7 Antwort
@schnurpsneu Ich glaube den gestrigen Tag konnte man nur mit Ironie überstehen :-) Ich bin auch nicht mehr rausgegangen ... war ein Gewitter. Mich hätte ganz sicher der Blitz getroffen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2018
8 Antwort
@eniswiss War ja wieder klar. Du haust irgendein Statement raus und kannst es dann nicht erklären ... schade. In therapeutischen Berufen sollte man seine Massnahmen und Standpunkte immer begründen können. Und weisst du, was ich noch viel schlimmer finde? Das du mal eben allen Ärzten unethisches Handeln unterstellst. Deine Aussage, das Ritalin ab 14 nicht mehr wirkt und die Ärzte einem sowas nicht sagen, ist strenggenommen Verleumdung. Kein Arzt verschreibt ein Medikament, das die Leber bzw die Nieren belastet aber von dem er weiss, das es nicht wirkt. Und schon gar nicht bei Kindern/Jugendlichen. Ich weiss nicht, was du für eine Vorstellung von Ärzten hast, aber unsere Intention besteht nicht darin zu schaden. Wir werden überigens auch nicht von der bösen bösen Pharmaindustrie geschmiert ... Eniswiss, versuch deine Aussagen doch mal nicht mehr durch dieses Aluhütchen zu filtern. Ich hätte überigens sehr gerne gehört wie du den plötzlichen Wirkverlust von Ritaln in dem Alter erklärst. Manchmal schnappt man ja was auf. Versteht es falsch ... Vielleicht hast du dazu aber auch eine geniale Theorie. Hätte mich echt und ernsthaft interessiert. Wirklich schade das von dir nichts kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2018
9 Antwort
:-) Oh SuseSa. Das war ja anscheinend der perfekte Tag! Oh mann, ich glaube sowas kann man nur mit sehr viel Humor und Ironie überstehen. Und wie man sieht, scheint es bei Dir daran wohl nicht gemangelt zu haben. -grins- Ich wünschte, ich wäre in solchen Situationen auch mal so schlagfertig! ;-)
babyemily1
babyemily1 | 25.05.2018
10 Antwort
@babyemily1 Ja, das hat mich gestern am meisten gewundert. Ich bin normalerweise so spontan auch nicht schlagfertig. Ich fällt immer erst hinterher ein, was ich hätte sagen sollen. Aber gestern war ich in so einer trotzigen "Mir doch egal Stimmung". Hat mich selbst gewundert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2018
11 Antwort
Ja, ist bei mir auch immer so. Ich ärgere mich dann hinterher echt grün und schwarz. -grins- Aber Du hast wirklich Recht. Manchmal reicht´s wirklich. Da fragt man sich dann echt ob man im falschen Film ist. ;-)
babyemily1
babyemily1 | 25.05.2018
12 Antwort
Guten Abend liebe Mitglieder. Auf Grund der Vorkommnisse der vergangenen Tage, möchten wir euch nochmals auf die Netiquette hinweisen. Bitte handelt danach. Anderweitig müssen leider Konsequenzen folgen. Einen schönen Abend euch noch und ein sonniges Wochenende.
COMMUNITY-BOARD
COMMUNITY-BOARD | 25.05.2018
13 Antwort
Ihr habt meinen Beitrag gelöscht???? Und IHRER dar stehen bleiben???? Gut. Lasst das Forum verrecken. Bin raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2018
14 Antwort
Ich verstehe euer Ziel nicht mehr.. Was ist hier los?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2018
15 Antwort
Jemand, der nachweislich permanent Leute vor den Kopf stößt wird geschützt und gestützt? Eine allgemeine hilfreiche Userin wird quasi vertrieben nach 10 Jahren weil sie die Provokation erwidert? Kopfschüttel, grübel ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2018
16 Antwort
Ich bin traurig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2018
17 Antwort
Leutes, ernsthaft jetzt??? Das kann doch wohl nicht Euer Ernst sein, daß ihr Suse löscht. Was war denn jetzt hier soo tragisch, daß man zu diesem Mittel greifen muß? Nur weil sie jemanden mal zurecht gewiesen hat? Und das in einem wirklich vernünftigen Tonfall und keinesfalls ausfallend oder ähnliches sondern einfach nur ironisch. Und da die Adressatin hier auch schon sehr oft mit ihrem Halbwissen "geglänzt" hat ist das dann doch wohl auch mal irgendwann nachvollziehbar. Sie hat doch nicht beleidigend, bösartig oder sowas reagiert. Also für mich absolut keine Verletzung der netiquette. Es würde mich mal echt interessieren, wo ihr als Team da eine Verletzung der netiquette gesehen haben wollt. Was war jetzt genau der Grund, welcher Satz von ihr war ausschlaggebend?
babyemily1
babyemily1 | 26.05.2018
18 Antwort
@babyemily1 Stop!! Wir haben NIEMANDEN gelöscht! Wir haben lediglich eine Antwort vom System genommen. Es wurde niemand gelöscht, niemand zeitgesperrt. Ihr pusht euch hier selber hoch - das ist eine Glanzleistung ohnegleichen
xxWillowXx
xxWillowXx | 26.05.2018
19 Antwort
Ist des euer Ernst CB? Darf man sich nicht mal mehr „wehren“? Ich persönlich wäre ausgerastet . Ich finde die Reaktionen echt völlig in Ordnung, wir sind alle erwachsen und viele Mamis, da kann man sowas gut ab!! Ich will bald auch nicht mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2018
20 Antwort
@xxWillowXx Nein, ihr habt sie nicht gelöscht, das stimmt, aber durch Eure Vorgehensweise hat sich die Userin gelöscht. Ist ja nicht weit voneinander entfernt. ;-) Und daß wir uns hier "hochpushen" ist ja wohl verständlich und nachvollziehbar. Wir überlegen ja jetzt auch, was wir hier noch posten dürfen und was nicht. Ist ja dann auch nicht wirklich so doll die Vorstellung, daß man jetzt jedes Wort auf die Goldwaage legen muß.
babyemily1
babyemily1 | 26.05.2018

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading