Töpfchen Streik Hilfe

Mami121109
Mami121109
28.01.2012 | 8 Antworten
Hallo mädels. Ich hab da ein kleines problem. Meine maus 2 ist in den Töpfchen streik getreten seit ihr kleiner bruder auf der welt ist. Läßt ihn sich auch mit nichts mehr schmackhaft machen wisst was nich mein. Nun kann sie ab august in den kindergarten und ich denk mal das da schon verlangt wird das sie aufs Töpfchen geht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
warum sollte da verlangt werden das sie trocken ist? meiner geht auch in die kita, ist 2, 5 jahre und es wird uns selber bzw den kindern überlassen wann sie trocken sind. meiner geht z.b noch gar nicht aufs Töpfchen. Lass ihr zeit und mach dir keinen Kopf, irgendwwann geht sie von ganz alleine wieder drauf :-) lg
melle2711
melle2711 | 28.01.2012
2 Antwort
wird bei uns im kindergarten nicht verlangt. mein sohnt geht ab september er ist dann 2 einhalb jahre würde sie aufkeinen fall zwingen einfach machen lassen, wenn sie noch nicht will dann will sie noch nicht. lass ihr zeit
stern89
stern89 | 28.01.2012
3 Antwort
huhu, also ich arbeite im Kindergarten und wenn die Erzieherinnen in Deinem Kig Ahnung vonder Entwicklung eines Kindes haben, dann ist es ok wenn Deine Maus eine Pampers hat. Außerdem ist es doch klar, dass sie in den streik geht, denn jetzt muss sie dich oder Euch teilen und versucht soAufmerksamkeit zu bekommen. Das schlimmste wäre jetzt, ihr negative Aufmeksamkeit zu geben und Druck auf sie auszuüben. Gib Deinem Mäuschen Zeit, lobe und bestärke sie und sie wird es bald schaffen. Rückschläge in der Sauberkeitsentwicklung sind echt normal und Dein Kind ist auch ok. Liebe Grüße und viel Glück...
Sonni30
Sonni30 | 28.01.2012
4 Antwort
Zwingen werd ich sie auch auf keinen fall. Aber gut zu wissen das eure mäuse auch noch nicht soweit sind.
Mami121109
Mami121109 | 28.01.2012
5 Antwort
:) LG
Sonni30
Sonni30 | 28.01.2012
6 Antwort
@ Sonni30 danke für deine liebe antwort.
Mami121109
Mami121109 | 28.01.2012
7 Antwort
oja, das kenne ich, meine mittlere wurde im november 2 jahre und 14 tage vorher kam der kleine bruder, wenn ich ihr die windel abmache klappt es eigentlich super, ich schicke sie so alle stunde aufs wc, sie sagt dan auch ja oder nein und unfälle sind selten, aber oft ist es ein kampf ihr die windel abzumachen oder sie kommt an und bringt mir sie dauernd, sie macht auch ihr großes geschäft erst, wenn ich ihr zum mittagsschlaf oder abends die windel ummache bzw. auch so, manchmal keine 5min später kommt sie an und sagt, das sie stinki gemacht hat, ich habe gehofft, das sie merkt, das es ohne windel angenehmer ist, aber pustekuchen, naja, werde ihr einfach weiter stundenweise mal die windel wegmachen und hoffen, das es über den sommer dann wird
iris770
iris770 | 28.01.2012
8 Antwort
In dem Alter dürfte das im Kindergarten noch nicht verlangt werden, daß sie schon trocken ist. Ich finde immer, daß man jedem Kind die nötige Zeit geben soll. Mit Druck klappt das meist eh nicht so gut und wenn die Kinder es selbst wollen geht es normalerweise dann ganz schnell. Außerdem ist es eine ganz normale Reaktion auf das Geschwisterchen, die viele Kinder zeigen. Sie versuchen so wieder mehr Aufmerksamkeit von Mama und Papa zu bekommen - schließlich müssen sie sich ja auch erst an die neue Situation gewöhnen.
Ehichrist
Ehichrist | 28.01.2012

ERFAHRE MEHR:

"streik"
22.11.2013 | 18 Antworten
Wie und wohin mit dem Töpfchen?
03.08.2011 | 4 Antworten
Töpfchen oder Toiletten training
11.11.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading