Kinder schlagen

Yvi88
Yvi88
21.01.2011 | 16 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich komme gerade nicht drüber weg, was meine mutter die Tage zu mir meinte .. Ich hoffe mal, ihr bestätigt mich in meiner Meinung ..
Und zwar war ich die Tage bei meinen Eltern und unsere Maus war irgendwie schlecht drauf .. sie ist zur zeit auch sehr empfindlich :-) Sie ist nun fast 11 Monate alt .. Sie war am "rumzicken" und wollte einfach nicht so wie meine Mutter wollte ..

Nun ja, da meinte meine Mutter dann, dass sie ne kleine Zicke wird und wenn das so weiter geht, dann braucht die ne Starke Hand! Ich dachte ich hör nicht richtig .. Meine Schwester meinte dann, ich ich so was gar nicht übers herz bringe .. Darauf sagte meine Mutter dann, dass sie (also meine Mutter und meine Schwester) das halt gegebenfalls übernehmen wird ..

Ich habe ihr dann gesagt, dass weder ich noch mein mann und erst recht kein dritter jemals die Hand gegenüber mein Kind herheben wird .. Und wenn sie das jemals machen, dann haben sie mich und Leonie das letzte Mal gesehen .. Und ich habe auch gesagt, dass ich das sogar zur Anzeige brjngen werde ..

Bin dann aufgestanden und gegeangen ..

Was denkt ihr darüber?
Mein Mann und ich haben uns geschworen, nie unsere Kinder derart "anzufassen" .. Denn wir haben uns beide als kind öfter mal eine "gefangen" ..

LG
Yvonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
re
also ich muß dazu sagen schlagen würde ich mein kind auch nicht aber einen klaps auf den po hat noch niemanden geschadet aber das wäre auch wirklich die letzte lösung aber doch nicht bei so einem kleinen wurm die weiß das doch gar nicht meine maus ist 9 monate und die kann auch ganz schön zicken ich sag halt dann nein oder reagiere nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
2 Antwort
Und sowas von der eigenen Oma ?
Wenn irgendwann mal einer meine Kinder schlagen sollte, der hat nie mehr zu lachen. Ich verabscheue Menschen, die Kinder klapsen, hauen oder gar schlagen. Für mich sind das Untermenschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
3 Antwort
ja seh das
ganz genauso wie du zicke hin zicke her mein gott is halt ne phase der kleinen :-) mein kleiner is übern jahr der will auch scho grenzen kennen lernen ... aber da wird er weggenommen gehen im anderen zimmer spielen da und schwupp is der kleine bock wieder weg... damit man immer so auf eine tour kommen muss mit schlagen, oder wie sagen manche hier auch immer is ja nur nen klapps -.- versteh ich net meine große wird jetzt 14 jahre die hat bis heute noch kein klapps bekommen geschweige was auf die finger ...da ziehen bei mir andere starfen viel mehr... z.b. gibt kein buch mehr zum lesen, fernseh verbot, taschengeld gestrichen ect.
wonny1980
wonny1980 | 21.01.2011
4 Antwort
richtig so!
selbst nen klapps auf den po oder auf die hand, der nicht wehtut sondern nur damit das kind sozusagen merkt "die hand gehört da nicht hin"ist falsch. bei meinem großen wars so der hat nen kleinen klapps auf die hand bekommen wenn er partou nicht hören konnt. ergebnis: er wurd aggressiv gegenüber uns. starke hand - klar braucht deine tochter eine! eine die sie leitet, auchmal die stimme erhebt und ihr zeigt "wos lang geht" aber keine, die zuhaut!!! ich hätte genauso reagiert wie du. meine mum meinte meinem großer weil er nicht hören wollte, nen klapps auf den hintern zu geben, da bin ich gleich laut geworden. wenn ein kind nicht hören will und bspw iwo drangeht, dann wirds halt genommen und iwo anders hingesetzt, wird zwar meist dann gebrüllt, aber das ist dann nur protest als ein "mama hat mich gehaun"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
5 Antwort
hi
also ich muss sagen das das echt heftig ist. also wenn ihr eure kinder nie schlagen werdet, dann erst recht nicht ein anderer. also man muss auch schlagen unterscheiden finde ich. ins gesicht geht mal überhaupt nicht. aber mal ein klaps auf die finger wenns gar ni mehr geht damit sie begreifen das sie was falsch gemacht haben, sehe ich nicht unbedingt als schlagen aber ich schlage ja mein kind nicht. oder verprügel es. das würde ich auch nie übers herz bringen. also wie gesagt. wenn deine mutter wirklich dein kind mal schlagen sollte weil sie ni klar kommt damit, dann würde ich an deiner stelle aber auch gehen! Lg Krissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
6 Antwort
bevor ich geschlachtet werde:
mit dem klapps auf die hand meine ich kein hauen. es war nichtmal ansatzweise doll, nichtmal wie ein schulterklopfen etc pp. !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
7 Antwort
Das kenne Ich auch
Ich hatte mit meiner OMA auch mal so ein ähnliches Gespräch...weil meine Kinder Mittags nicht schlafen wollten, meinte sie, da muss mal durchgegriffen werden. FRÜHER wurde das wohl so gemacht, das weiß ich aus meiner Familie vom erzählen her... wenn da Nachts ein Kind schlecht geschlafen hat und geschriehen hat, dann wurde der Gürtel raus geholt. Ich denke es war fast überall so...leider!!!
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 21.01.2011
8 Antwort
Hallo....
ich würde auch niemals meine Kinder schlagen.. und schon gar nicht wenn jemand anders mein Kind anfasst... Ich habe mir geschworen niemals meine Kinder zu schlagen oder ähnliches..Ich weiß wie es ist mit Gewalt in der Kindheit aufzuwachsen und es ist einfach nur schrecklich... Die seelischen Schäden sind so stark hinterher dass man sehr im weiteren Leben eingeschränkt ist... So ist es jedenfalls bei mir... Deine Entscheidung ist richtig, wenn jemand anders mein Kind anfassen würde, auch wenn es die Oma ist, würde ich sofort Konsequenzen ziehen, und wenn es eine Anzeige wäre... Wünsche dir viel Glück
Kroemmel
Kroemmel | 21.01.2011
9 Antwort
re
ich hätte genau so reagiert ! kinder schlagen geht ja mal garnicht ! nicht einmal einen klapps auf den po würde mein kind bekommen ! das geht ja mal garnicht ! ich finde es immer schlimm wenn ich mütter auf der straße sehe die ihre kinder in der öffentlichkeit schlagen da hab ich immer zu tun das ich den mund halte und der "alten" nicht an de kehle springe ! ich bin der meinung das deine reaktion genau die richtige war !
Susann_Kissner
Susann_Kissner | 21.01.2011
10 Antwort
@sunflowerdd
also meine mutter meint da keinen klapps mit. ich habe nie nen klaps bekommenoder ich erinner mich halt nicht... ich haböfter mal ne ohrfreige bekomen... und das geht für mich gar nicht... ich sprach nicht direkt von nem klaps auf dem hintern sondern vom ohrfeigen... wobei ich nicht mal klapsen würde...
Yvi88
Yvi88 | 21.01.2011
11 Antwort
Hi
Streng sein u eine gewisse Erziehung ist ein MUSS aber bitte KEINE schläge! Mia wenn nicht hört nehm ich allerdings dann in nen festen griff u sag sie soll mich anschauen u dann is es meist gut oder sie muss mal kurz ins zimmer Habe auch grad in der Pubertät mal eine gefangen bekommen aber das hat mir nicht geschadet ;-) aber schlagen, NEIN! wobei sie auch schon einmal eins auf die finger bekommen hat u das find ich nicht schlimm, solange es nicht ständig u immer is! und schon gar nicht jemand anderes ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
12 Antwort
na
ich würde auch mal sagen unsere zwerge bringen uns mal schon zur weißglut :-) meine tochter bald 14 jahre und kenne da so einige sachen bei ihr... wo ich ihr am liebsten mal so richtig eine klatschen könnte ... aber mein tipp is immer ich zieh mich zurück ins bad schließe mich ein halte erst mal inne, spül mein gesicht kalt ab und versuch aufs neue nen normales gespräch zu führen :-) so klappt es bei uns immer...
wonny1980
wonny1980 | 21.01.2011
13 Antwort
@ivi88
genau das meine ich aber. ohrfeigen is das allerletzte. denn das tut immer weh. beim klaps auf die finger kann man das ganz leicht machen damit sie es verstehen. und der klaps auf den hintern tut so lange wie die windel drum is gar ni weh. wenn man nicht ausholt wie wenn man nen erwachsenen hauen würde, und bedenkt das das immer noch ein kleines kind is, dann is das auch kein weltuntergang. ich muss aber jetzt mal zu meiner verteidigung dazu sagen, das ich das seeeeeeeehr selten mache. meistens hilft dann das schimpfen doch schon .... also nicht das jetzt gedacht wird das ich mein kind täglich eine auf den arsch oder die hand gebe. um gottes willen. das finde ich auch nicht okay. weil sie so ja gefördert werden das schlagen eine lösung is. und das is sie ja nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
14 Antwort
PASST!
VOLLKOMMEN richtig so! Würde haar genau das selbe tun. Sorry, Familie hin oder her, das eigene Kind geht vor! Wenn meine Mutter meinen würde, sie müsse meinem Kind eine Ohrfeige geben o.Ä. würde die uns auch niemals mehr wieder sehen. Ein Kind zu schlagen is eine grauseme Sache, aber dass sich jemand 3ter sozusagen die Frechheit herraus nimmt und Kind schlägt.... nein ohne Worte! Echt, mach dir keine Gedanken es war richtig so!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
15 Antwort
mah xD
wenn jemand anderes mein Kind anfassen würde, .. ich würd ihm warscheinlich die Hand abbeissen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
16 Antwort
hey
genau das selbe war bei mir meine tochter rupft im garten meienr mutter ein blümchen für ihre mama was habe ich mich gefreut und meine mutter gleich sowas macht man nicht schimpft mit der kleinen und wollte ihr auf die finger hauen in dem moment bin ich augesprungen hab meine mutter so zur sau gemacht das heir hören und sehen verging ich habe zu ihr gesagt du hast als mutter gemeint schläge bringen was und es hat nichts gewirkt aber im vergleich zu dir kenne die position eines kindes das eins auf die finger oder den hintern bekommt und ich habe nicht vor das meiner tochter zu zumuten und dann habe ich noch gemeint sollte sie es noch einmal wagen gegenüber meiner tochter auch nur die anstalten zu machen die hand zu heben brech ich ihr die finger denn an mein kind legt keiner ungestraft eine hand nicht mal ich ich denke einfach kinder sind kinder und sie haben das recht zu lernen und das ohne gewalt und die welt zu verstehen ohne gewalt und aufzuwachsen ohne gewalt
valentinesmom
valentinesmom | 22.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Schlagen im Kindergarten
22.12.2011 | 16 Antworten
Kinder schlagen usw
21.01.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading