⎯ Wir lieben Familie ⎯

Beikost ab wann ?

tatifix
tatifix
14.04.2013 | 9 Antworten
Wann habt ihr damit angefangen ? Meine kleine ist morgen 17. Wochen alt . Ich Stille voll derzeit und hab noch so überhaupt keine Lust zuzufüttern . Auch nicht das Gefühl das mausi nicht mehr satt würde . Aber man will's ja RICHTIG machen ... Der Kinderarzt meint ich sollte man ruhig schon anfangen mit mittags Brei die Hebamme sagt ich kann's auch ruhig noch lassen . Wann waren eure bereit für den ersten Brei ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meine Jungs bekamen ihren ersten Brei im 7. Monat, ich hab sie gute 6 Monate voll gestillt und wir hatten auch vorher keine Probleme, das sie nach mehr als Milch verlangt hätten. Mach am besten das, was dein Mutterherz dir sagt, das ist meist die beste Entscheidung. Und: Lass dir nichts einreden und reinreden, es ist dein Kind und du entscheidest, was richtig und gut für euch ist.
Antje71
Antje71 | 15.04.2013
2 Antwort
Hallo! Sophia hat auch mit 17/18 Wochen ihren ersten Brei bekommen und von Anfang an gut angenommen und Nina hat den Brei bis zum 8/9 Monate komplett verweigert und sich nicht füttern lassen und ist dann ganz einfach mit normalkost als Fingerfood eingestiegen! Keine Ahnung, was da "richtiger" ist, aber wir sind ja nicht die einzigen die das bestimmen ;-) probiers einfach und wenns angenommen wird, dann mach weiter und wenn nicht, dann halt noch warten . LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2013
3 Antwort
Mann KANN nach dem 4. Monat anfangen, muss man aber nicht. Meine Große bekam mit 4, 5 Monaten den ersten Brei und verweigerte ihn nach ein paar Tagen komplett. Nach zwei weitern Wochen aß sie vom Löffel und fand es toll. Bei meiner Kleinen habe ich auch so früh angefangen, weil ich nicht mehr so gerne voll stillen wollte , aber sie verweigerte den Löffel, bis sie 7, 5 Monate alt war. Also, wenn du das Gefühl hast, deinem Baby reicht die Brust und du fühlst dich ebenfalls wohl damit, dann kannst du 6 Monate lang voll stillen. Die WHO empfielt das sogar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2013
4 Antwort
Kinderärzte sind das betrift völlige Nullen . still weiter voll, wenn du magst. Ich hab damals im 7. Monat mit dem ersten Brei angefangen. Solange dein Baby rundum zufrieden ist reicht die Milch völlig aus und es ist nicht nötig jetzt schon mit Brei anzufangen. Ich habe set knapp 10 Jahren ne ganz tolle Kinderärztin, die ich sehr vermissen werde, wenn sie nächstes Jahr auf Rente geht . aber wenns um Punto Breieinführung ging hätte ich sie damals auf den Mond schiessen können LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.04.2013
5 Antwort
wenn du vom bauchgefühl weiter vollstillen willst dann tu es egal was andere mamis , kinderärzte sagen, vor allem wenn deine tochter und du keine probleme habt! stillen ist das beste was du deiner tochter geben kannst! wünsche euch noch vieele schöne stillmomente zusammen! achja mein großer bekam mit 4 monaten das erste mal brei , aber auch gleichzeitig die flasche . hatten probleme gehabt! meine kurze stille ich heute mit 9 monaten noch abends und zwischendurch immer noch, vor allem wenn ihre zähne wachsen, will sie kein brei oder anderes! sie hat mit 6 monate den ersten brei bekommen aber nur ganz zaghaft damit angefangen zu essen! lasst euch zeit soviel ihr braucht, und wenn du ihr erst 9 monaten den ersten brei gibst . lg nadine
Nadine85
Nadine85 | 15.04.2013
6 Antwort
Ab 6 Monaten füttert man zu, wenn man mit 9 Monaten abstillen möchte. Kannst ja mal eine Hebamme zu Rate ziehen.
Jaronina
Jaronina | 15.04.2013
7 Antwort
am anfang gibt man eh nur 1-3 löffel zum probieren bis es dann klappt das die kleinen satt werden dauert ich habe mit knapp 5 monaten angefangen und dann immer noch normal die flasche gegeben
blaumuckel
blaumuckel | 15.04.2013
8 Antwort
Meine Maus hat nach dem vierten Monat den ersten Brei bekommen und war von Anfang an total begeistert. Ich würde sagen, einfach ausprobieren, wenn es zu früh ist verweigern es die kleinen.
Leyla2202
Leyla2202 | 15.04.2013
9 Antwort
Wenn du den EIndruck hast, das deinem Kind die Milch noch ausreicht dann warte noch mit der Beikost. ALlerspätestens mit 6MOnaten soll man anfangen. Wegen Allergierisiko soll man aber schon eher anfangen. Ich denke das ist gemache. Bei meinem Sohn hab ich alles nach 'Vorschrift' gemacht. Er wird im Juni 5 und hat trotzdem Allergien. Mach es so wie dein Bauch es dir als 'richtig' sagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2013

ERFAHRE MEHR:

Ab wann habt ihr mit Beikost angefangen?
25.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x