kann man schon ehr mit beikost oder abendflasche beginnen?

Emil016
Emil016
07.03.2016 | 11 Antworten
Mein sohn ist fast zwei monate alt und ich möchte mich einfach mal informieren, da ich auch schon mit 2 Monaten zwieback mit fencheltee bekommen habe, da ich nicht satt wurde!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ach ja, Tee, Wasser soll auch nicht gegeben werden. Mein KiA fragte mich, ob Fabian ein Engländer oder eine Friese ist, weil ich ihm im zweiten Monat schon Tee gab. Danach ließ ich das und jetzt bekommt er Trinken, weil er schon Krabbelt, viel sabbert und einfach Durst hat.
Lisie15
Lisie15 | 07.03.2016
10 Antwort
Meinen Sohn, jetzt 6 Monate alt, stillte ich zeitweise alle 1, 5 Stunden. Er wuchs schnell, er trank langsam, wenig und dafür oft. Auch Nachts stillte ich oft alle zwei Stunden, doch er sah immer gut aus. Jetzt wird es weniger. Er isst Brei, einfach weil er es will. Ich wollte 6 Monate voll stillen, doch da machte mein Kleiner nicht mit. Er wollte probieren, was Mama isst und ich ließ ihn, weil er es mochte, kaufte ich Brei und begann mit Obst. Nach jedem Brei stille ich noch und es läuft gut. Manchmal will er auch nur saugen, dann ist das so. Erst jetzt bekommt er Gemüse und er isst es. Nur weil ein Baby oft trinken will, heißt es nicht, dass es nicht satt wird! Mein Schatz entwickelt sich super und schläft seit einer Woche nachts durch. Bitte fange nicht zu früh an mit Beikost, ein Säugling heißt nicht umsonst Säugling.
Lisie15
Lisie15 | 07.03.2016
9 Antwort
Im gesamten ersten Lebensjahr sollte Milch die Nahrung Nummer eins sein. Ich bin der Meinung Mut Fingerfood kann man anfangen wenn das Kind alleine sitzen kann und am gemeinsamen Essen "teilnehmen" kann. Komplette Mahlzeiten würde iCh persönlich erst nach dem 1. Lebensjahr ersetzen bzw passiert das dann nach und nach von ganz alleine. Beikostprobleme gibt es erst seitdem man das Beikostalter immer weiter herabsetzt.
Pusteblume201
Pusteblume201 | 07.03.2016
8 Antwort
.. also mein Sohn ist jetzt 7 Monate & ich habe auch mit dem 5 Monat angefangen und das war genau richtig im 2. Monat geht garnicht sie können das noch garnicht verdauen .. und wie die anderen schon sagen, dann musst du eben eine Mahlzeit mehr geben wenn er Hunger hat hat er Hunger und dann braucht er es wenn er sich meldet.. !!
Mam2015
Mam2015 | 07.03.2016
7 Antwort
Hast du ne Nachsorgehebamme? wenn ja, Frag nach ner Bikostschukung ansonsten kannst auch beim Kinderarzt nachfragen....wie unten bereits steht ab dem 4. Monat kann man mit Beikost anfangen, wenn das Kind interessiert am Essen ist....manche warten länger manche fangen früher an, das muss man danach dem 4. Monat selbst entscheiden lg
Mamita2011
Mamita2011 | 07.03.2016
6 Antwort
ich würde noch abwarten...
130608
130608 | 07.03.2016
5 Antwort
Auf keinen Fall. Du wärst bestimmt satt geworden, man hätte dich nur öfters eben füttern müssen und nicht wie damals gerne üblich, nach Zeit. Es wird immer Phasen geben, zb wenn ein Wachstumsschub ansteht, wo das kleine plötzlich viel mehr Hunger hat. Also, einfach öfters anlegen/ Flasche geben, aber bloß nicht schon mit sowas anfangen. Mal abgesehen von dem unreifen Verdauungstrakt ist die Mundmotorik noch gar nicht so weit. Das kleine hat mit 5/6Monaten schon damit zu tun das Essen einzuspeicheln und mit der Zunge nach hinten zu transportieren, da wäre mir das Risiko viel zu hoch dass sich sich mein baby verschluckt und brei mit der Flasche füttern ist überhaupt nicht gut. Dein kleines braucht und verträgt jetzt am besten Milch und alles andere kommt dann FRÜHSTENS ab der 17. Lebenswoche. Hast du keine Hebamme die dir da mal ein bisschen zur Seite steht? Bedenke dass die Zeit damals eine ganz andere und noch nicht so aufgeklärte war. Damals ließ man Säuglinge allein im Zimmer liegen und schreien, gab Honig auf den schnuller und drillte die kleinen schon sehr früh trocken zu werden . Hol dir lieber ein aktuellen Ratgeber oder besprich solche Dinge mit dem Kinderarzt und Hebamme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2016
4 Antwort
Hier im Magazin von Mamiweb findest du auch ein paar Artikel zum Thema, einfach mal durchgucken und mal da reinlesen, wo du denkst - das könnte interesant sein. Wie gesagt, früher ist früher und heute ist heute ... viele Dinge ändern sich im Laufe der Zeit und das was zu unseren Kindertagen noch als OK angesehen wurde ist heute ein absolutes no-go. Wenn ich so an die Tipps von meiner Mama oder gar von meiner Oma denke, da kräuseln sich mir heute noch die Nackenhaare :D
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.03.2016
3 Antwort
NEIN !!! Bitte warte noch mindestens 8 WOCHEN bevor du die Milch gegen etwas anderes tauschst. FRÜHER war die Erde auch mal ne Scheibe, völlig normal für die Menschheit ... Brei in der Flasche macht man seit Jahren nicht mehr und seit Ewigkeiten weiß man sogar, dass es nicht gut für Babys Verdauungssystem ist - Verdauung beginnt im Mund und nicht erst im Magen. Brei am 5. Monat oder NACH dem 4. Monat - selbst die geldgeile Industrie sagt: NICHT früher. Übe dich also in Geduld und bleibe bei der guten alten Milch für SÄUGLINGE ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.03.2016
2 Antwort
würde ich auf keinen Fall machen, lieber später als früher anfangen. der verdauungstrakt von Babys ist noch nicht dafür gemacht so früh beikost zu verarbeiten. lass dich mal beraten. bei euch gibt es bestimmt auch so kurse über krankenkasse oder bei apotheken mit dem Siegel babyfreundlcih. die haben extra geschulte leute dafür. und wenn du später mal beginnst erst nach und nach eine mahlzeit nach der anderen ersetzen. im abstand von mehreren wochen damit der magen und darm sich dran gewöhnen kann.
Sabi77
Sabi77 | 07.03.2016
1 Antwort
Ích persönlich finde es zu früh. Frühestens mit 4 Monaten würde ich anfangen und dann erst mittags mit KArotte oder so
JACQUI85
JACQUI85 | 07.03.2016

ERFAHRE MEHR:

Neues leben beginnen
25.09.2015 | 13 Antworten
Ab wann beginnen mit Babysachen kaufen?
03.10.2014 | 12 Antworten
ab wann topftraining beginnen?
02.01.2011 | 4 Antworten
Abendflasche entwöhnen
03.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen

uploading