Pre oder 1

piber33
piber33
27.02.2012 | 13 Antworten
hallo ihr lieben ich habe da mal eine frage momentan bekommt mein kleiner beba pre er kommt alle 3 einhalb-4 stunden 130-150ml
soll ich da schon auf 1er umstellen ?
mein kinderartzt meinet da ich nicht gestillt habe kann ich auf die 1er umsetllen soll ich das nun machen oder nicht?
hoff ihr könnt mir helfen herzlichen dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn er alle 3, 5 bis 4 stunden kommt ist doch ok, solange wie du das gefühl hast er wird satt dann bleib bei der pre... wie alt is dein kleiner denn???? was hat das außerdem mit dem stillen zu tun??
AugustMama2011
AugustMama2011 | 27.02.2012
2 Antwort
ich würde auch bei der pre bleiben, die kannst du ja nach bedarf geben mein kleiner kam in ner phase alle 2-2, 5 h ..... pre kannst du bei bedarf geben ob s jetzt nun 1, 2, 3 h her ist..... ich bin nie auf die 1 er umgestiegen.... wie alt ist er denn????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
3 Antwort
mein kleiner ist 7 wochen alt die ärtztin meinet ich hätte nie pre geben müssen da ich nicht gestillt habe weil sie minte pre ist für babys die zugefüttert werden müssen
piber33
piber33 | 27.02.2012
4 Antwort
@piber33 das ist totaler schwachsinn sorry.. die pre nahrung kommt der muttermilch am nächsten, das heißt wie schon geschrieben wurde kannst du diese komplett nach bedarf geben... du brauchst gar nich auf die 1er umstellen, meiner ist 6, 5 monate und bekommt immernoch pre nahrung in der nacht oder bei bedarf auch tagsüber obwohl er eigtl schon komplett brei bekommt...
AugustMama2011
AugustMama2011 | 27.02.2012
5 Antwort
Ich habe auch nie gestillt und von Anfang an Pre gefüttert bin auch dabei geblieben wenn Ich gemerkt habe das es Ihr nimmer reicht hab Ichs bisl erhöht.
rosafant1980
rosafant1980 | 27.02.2012
6 Antwort
achso ich hab auch nie gestillt
AugustMama2011
AugustMama2011 | 27.02.2012
7 Antwort
vielen dank euch
piber33
piber33 | 27.02.2012
8 Antwort
meiner bekam morgens und abends bis er 12 monate war im Bett pre milch danach frühstück.... dann bin ich auf kuhmilch umgestiegen und jetzt rührt er mir keine milch mehr an *grrh*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
9 Antwort
@piber33 gerne...
AugustMama2011
AugustMama2011 | 27.02.2012
10 Antwort
also so lange er von der pre satt wird würd ich bei der pre bleben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
11 Antwort
Bleib bei der Pre, solange das Kind nach der Mahlzeit satt ist. Was ist das denn für ein Schwachsinn, was der Arzt redet...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
12 Antwort
würde ich nicht. hätte angst, dass er dann noch weniger trinkt, und dadurch vielleicht zu wenig flüssigkeit bekommt. unser großer wurde erst ein halbes jahr gestillt und dann gabs pre. glaub er war schon fast ein jahr bis er morgens nicht mehr die pre bekommen hat sondern die einser. haben immer erst umgestellt, wenn ihm eine flasche nicht mehr gereicht hat
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 27.02.2012
13 Antwort
Hallo, meine Söhne haben mit 1er angefangen. Also ich mit ihnen, hehe... Und das ging gut. Ist halt ein klein wenig nahrhafter. Aber du kannst ja beim Übergang etwas weniger dosieren. Pass einfach die Pulvermenge nach und nach an. Wenn du merkst, die Menge ist ausgereizt und der Lütte hat immernoch/schonwieder Hunger, dann stell auf die nächste STufe um. Mein Großer war ein kleiner Gefräßiger und da musste ich reltiv schnell nach oben rutschen. Du kannst ja auch Tageszeitenabhängig die Pulvermenge dosieren, zB weniger für eine "Zwischenmahlzeit", mehr für eine "Hauptmahlzeit". Nachfrage regelt das ANgebot!
sommergarten
sommergarten | 27.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading