⎯ Wir lieben Familie ⎯

Verstopfung beim zufüttern was kann ich dagegen tun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.09.2009 | 4 Antworten
mein sohn ist 3, 5 mon und wird seid 2 wochen zugefüttert haben schon karotte, pastinake und kürbis ausprobiert. was kann mann gegen die verstopfung tun bitte um antort danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Den Brei weglassen. Alle Sorten! Dein Kind ist noch viel zu klein für Brei, das zeigen die Verdauungsprobleme auch mehr als deutlich. Lass den Brei weg! Und so viele verschiedene Gemüsesorten in so kurzer Zeit solltest du auch nicht durchprobieren, so viel neues ist eine zusätzliche Belastung. Lass den Brei weg und warte noch 3Monate
scarlet_rose
scarlet_rose | 10.09.2009
2 Antwort
...
Ein klein wenig Speiseöl mit ins Fläschchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
3 Antwort
Zu früh!!!
Ich denke auch, das ist noch zu früh. Ich hab bei meinem Sohn mit 4, 5 Monaten angefangen und er hatte auch erst Verstopfung und dann Durchfall. Der Arzt sagt, das kann der Darm einfach noch nicht verarbeiten.
mimsisun
mimsisun | 10.09.2009
4 Antwort
...
den brei weglassen. den brauch er noch gar nicht. alles quatsch mit 4 monate. mach ne pause und fang vllt ab dem 6. monat wieder an mit zu füttern. der darm bzw die darmzotten sind noch gar nicht ausgereift deswegen haben viele babys solche beschwerden. hab keine angst dein kind wird nicht satt, das ist quatsch!
fabianjana
fabianjana | 10.09.2009

ERFAHRE MEHR:

zufüttern beim 12 wochen alltes baby
29.10.2012 | 11 Antworten
zufüttern oder abstillen?
07.09.2012 | 21 Antworten
Immer wieder Verstopfung?!
30.03.2011 | 11 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x