Stillen geht nicht, Brüste prall

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.08.2009 | 18 Antworten
hab vorhin ja schon ne frage zum stillen gestellt
jetzt meine frage was mit den brüsten machen?

sie schläft ja heut sehr sehr viel u hat in den letzten 3-4 std nur 10 min getrunken..meine brüste aber platzen bald .. sind so hart u gross u heiss.

aber ich kann sie nicht wecken sie schläft immer wieder ein, hab sie vorhin grad ran u sie hat zweimal gezogen u schwupps schläft sie so sehr das nix geht.

meine hebi hat grad angerufen u gemeint ich soll dir brüste kühlen ok werd ich machen aber was wenn sie erst in paar stunden kommt? und dann ja auch wieder nur für höchstens 10 min u meist nur eine seite.

reichen müsste es ihr im moment, sonst würd sie ja meckern u sie hat auch heut schon zweimal stuhl gehabt also passt das ja auch

was habt ihr gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Danke
nochmal für alle antworten es hat sich gut beruhigt, heute sind sind sie schon imma gar so aufepumpt und die maus trinkt auch mehr denke es klappt jetzt endlich alles Danke :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2009
17 Antwort
pralle brüste
und abpumpen?willste wohl net.du kriegst doch sonst wahnsinnige schmerzen.liebe grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2009
16 Antwort
Ich würde dir
empfehlen das du mit deiner hebi und frag ob sie was hat was man als ümschläge machen kann
Jasrip
Jasrip | 21.08.2009
15 Antwort
oh je
Warme Waschlappen auf die Brüste legen damit die Milch besser läuft. Ausstreichen und massieren mit kreisenden Bewegungen. Ansonsten wenn es sich zu einem Milchstau entwickeln sollte, Quarkwickel und Retterspitz! Ich hatte einen furchtbaren milchstau und war dann leider 1 Woche mit meinem Sohn im KH und wurde mit Antibiothika behandelt. Alles Gute!
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 21.08.2009
14 Antwort
Danke
ok super, danke für eure schnellen antworten also nicht nur kühlen wie die hebi meinte? werd dann wohl mal das mit dem ausstreichen u der dusche probieren. milchpumpe kann ich mir auch in der apotheke leihen aber wohl erst morgen wieder....mal schauen viell kommt sie ja bis dahin auch wieder richtig u sie hat nur heut so ihren tag an dem sie net mag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
13 Antwort
also
ich würde die ausstreichen oder abpumpen sonst bekommst nen milchstau
pobatz
pobatz | 21.08.2009
12 Antwort
---
Ich bin davon ausgegangen, dass noch KEIN Milchstau vorhanden ist. Wenn er allerdings schon da ist, wie schon mehrmals erwähnt, dann ausstreichen. Altes Hausmittel: kalten Quark auf die Brüste geben.
spicekid44
spicekid44 | 21.08.2009
11 Antwort
-----------
ich würde auch auf keinen fall abpumpen. das ist nicht hilfreich, wenn sie die brüste sofort wieder füllen. geh warm duschen und lass den duschstrahl auf die brüste laufen. dann läuft die milch raus. oder leg warme handtücher auf die brüste.
Noobsy
Noobsy | 21.08.2009
10 Antwort
Hallo
Das Problem kenn ich momentan auch ganz gut hatte dann sogar noch Milchstau das tat nicht grad gut, ich habe die Milch einfach ausgestrichen ging ganz gut. Alles Gute.
Bibi511
Bibi511 | 21.08.2009
9 Antwort
brust
ich noch mal, lese hier gerade abpumpen, abpumpen ist in dem fall nicht so gut, weil es einfach die nachfrage noch mehr steigert. deshalb ist sanft ausstreichen besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
8 Antwort
Nicht abpumpen, dadurch wird die Milchbildung mechanisch gefördert
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.08.2009
7 Antwort
Hab was vergessen:
Wenn du deine Brüste nicht regelmäßig leerst, riskierst du einen Milchstau. Der ist sehr schmerzhaft. Also lieber einmalmehr das gute Zeug wegmachen, als sowas erleben zu müssen.
spicekid44
spicekid44 | 21.08.2009
6 Antwort
Abpumpen
muß ich sowieso, weil ich ja nach dem Mutterschutz einen Tag in der Woche auf Arbeit gehe. Ich hab mir eine Pumpe bei meiner Hebi geliehen. Ansonsten halt das Geld investieren, ne Handpumpe kostet so ca. 50 Euro.
Aziraphale
Aziraphale | 21.08.2009
5 Antwort
Streich die Milch aus bis die Brust weicher ist, dann läßt auch der Schmerz nach
Zum Ausstreichen kannst Du ruhig auch nen warmen Waschlappen kurz vorher raufpacken, damit weiten sich die Drüsen und die Milch fließt besser. Zum Ausstreichen immer mit beiden Daumen von Aussen nach Innen massieren Die Milch kannst Du in einer tasse auffangen und einfrieren. Das + ein paar tropfen Olivenöl Ist ein super Badezusatz. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.08.2009
4 Antwort
brust
hallo, oh das tut weh..... ich würde die harte seite langsam ausstreichen, ....damit der druck nachlässt. das erleichtert auf jeden fall. ich würde wenn du jetzt zeit hast warm duschen, und evt. unter der dusche die milch ausstreichen, wenn du sie nicht aufheben möchtest. probier es aus, es hilft auf jeden fall..... alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
3 Antwort
abpumpen
kannst ja auch einfrieren
svea-lotta
svea-lotta | 21.08.2009
2 Antwort
Hallo,
geh unter die Dusche und lass kühles Wasser drüber laufen oder abpumpen, aber das ist ja dann nur vorrübergehend, denn deine Brüste produzieren ja dann wieder neu und mehr, wegen dem abpumpen.
queenilly
queenilly | 21.08.2009
1 Antwort
---
Abgepumpt und kühl gestellt. Wenn es nicht benötigt wird, kannst du es ja immer noch wegkippen.
spicekid44
spicekid44 | 21.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Hässlich,hängende Brüste
16.09.2010 | 4 Antworten
warum sind meine Brüste heiss?
15.08.2010 | 10 Antworten
zu kleine Brüste?
12.04.2010 | 17 Antworten
Brüste werden nicht mehr Prall -voll
13.03.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading