⎯ Wir lieben Familie ⎯

Baby - Milch mit Fencheltee zubereiten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.01.2009 | 7 Antworten
Hallo,

habe vor kurzem in der Eltern - Zeitschrift gelesen das man das Milchpulver auch mit Fencheltee zubereiten kann, damit die Babys nicht so agre bauchweh bekommen.
Also erst Tee kochen und damit dann die Milch anrühren.

Hat das schon mal jemand von euch gemacht?
Und hats geholfen?

LG
Carina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Tee
Hallo ich habe den Tip in KH bekommen da mein Schatz immer Probleme hatte mit seinem Bäuchlein..einfach Tee Kochen ab in die Teekanne und wenn du Milch anrührst genau das gleiche Verfahren nur halt mit deinem Tee . UNS HAT ES GEHOLFEN.LG Mel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2009
2 Antwort
ja
hab das früher auch gemacht. Ich hatte so Körnertee den hab ich mit zum Milchpulver getan, naja wasser rauf..schütteln..fertig! Ich fand es klasse, mein Kleiner hatte kaum Blähungen/Bauchweh! Lg
sue80
sue80 | 29.01.2009
3 Antwort
Das habe ich die ersten 3
Monate gemacht und es hat super geklappt kaum Bauchweh . aber dann habe ich es gelassen da man ja sagt die ersten 3 Monate sind die Schmerzen und Blähungen derb!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 29.01.2009
4 Antwort
Es hilft
oh ja! meine jüngste hatte diese Probleme! Ich aheb einen Mix Aus Fenchel - Kümmeltee gekocht und darin das Milchpulver angeruhrt! Roch zwar merkwürdig, aber es hat geholfen! probier es einfach aus!
kind2001
kind2001 | 29.01.2009
5 Antwort
mach es aber nicht über einen längeren Zeitraum
sonst kann dein Kind eisenmangel bekommen.ist bei der kleinen meiner freundin passiert. im tee ist etwas drin , was den körper daran hindert das eisen aus der milch aufzunehmen. kannst du bei Babycenter.de nachlesen
nicki21051979
nicki21051979 | 29.01.2009
6 Antwort
Gut hilft also doch...
wollts halt nur mal wissen, selber brauch ich es im oment nicht meine Tochter ist aus dem Milchalter ruas und ich hab eh die ersten 4 Moante voll gestillt, da wäre das eh schlecht gegegangen. Aber danke euch natürlich trotzdem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2009
7 Antwort
Es klappt..... ;o)
Hallöchen . Ich hatte es bei meinem Kleinen auch gemacht weil er öfters mal Probleme mit Bauch weh hatte . Es hat bei ihm geholfen und würde es immer wieder machen . Normal den Tee zubereiten u dann das Milchpulver rein . Kann es nur empfehlen . ;o) lg Mandy
EngelsBlut81
EngelsBlut81 | 29.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie viel Fencheltee bei der Hitze geben?
20.06.2012 | 20 Antworten
baby will jetzt schon keine milch mehr
15.05.2012 | 8 Antworten
wie oft müssen neugeborene groß?
05.05.2011 | 13 Antworten
Abendflasche allein zubereiten
08.02.2010 | 9 Antworten
milch flashe mit fencheltee zubereiten?
14.11.2009 | 8 Antworten
Hackfleisch für Baby zubereiten
08.11.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x