Hirse bei Verstopfung

spatzemama
spatzemama
29.01.2009 | 1 Antwort
Hallo Ihr Mamas
Meine Kleine (7 Mt) ist ziemlich verstopft seit ein paar Tagen. Es kommen immer nur ganz kleine "häppchen" und sie muss sich für diese ziemlich abmühen. Diese Nacht hat sie auch so schlecht geschlafen deswegen. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber Hirse soll doch die Verdauung etwas fördern. Stimmt das? Hat jemand noch andere Tipps? Ich geb ihr am Nachmittag schon Apfel zur Unterstützung und wollte ihr heute etwas verdünnten Traubensaft geben. Was meint ihr?

Danke im Voraus und viele Grüssle (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
leider kann ich dir nichts sagen, außer dass du mal die Glyzerin-Zäpchen geben kannst. Bei meinem Kleinen ist es genau wie bei deiner Maus. Nur liegt es bei meinem an der Nahrungsumstellung. Deshalb hat der Kinderarzt mir die Zäpchen gegeben, ich hab ihm die gegeben und keine zehn Minuten später war die Windel voll :-) , aber dann ging s ihm besser!!
suessemami_87
suessemami_87 | 29.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Immer wieder Verstopfung?!
30.03.2011 | 11 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten
unterschied zwischen hirse und couscous
09.12.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading