Antibiotika und 3 monatsspritze

Bianca12051
Bianca12051
14.09.2015 | 4 Antworten
Habe mal eine Frage an euch nehme seit einem Jahr die drei Monats spritze nun musst ich 14 Tage Antibiotika nehmen erst Tabletten und danach Granulat. Meine Frage habe jetz ständiges Unterleib ziehen kann es sein das der spritz Schutz langsam weg geht müsste am 28.9.2015 wieder zum nach Spritzen. Oder könnte es eine Schwangerschaft sein bei so langer Antibiotika ein nahme das da der spritz Schutz nicht mehr da war?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
mein arzt hat gesagt das da nichts passiert.die spritze ist hoch dosiert.wegen einer entzündung in der gebärmutter musste ich vor 4 monaten mehrere wochen antibiotika einnehmen.
Linus2014
Linus2014 | 17.09.2015
3 Antwort
Mein Arzt hat mir gesagt, dass Antibiotika die Wirkung der Spritze nicht beeinträchtigt! Ich bekomm die Spritze schon mehrere Jahe und muss auch schon mehrmals Antibiotika nehmen! Nix passiert!
Mommy33
Mommy33 | 14.09.2015
2 Antwort
nochmal: die Wirkung wird durch ein AB massiv runtergeschraubt, so dass eine mögliche Schwangerschaft trotz Spritze sehr wohl möglich ist. Ohne AB wäre deine Dreimonatsspritze bis zum nächsten Termin ohne Einbussen wirksam. Im Zweifel, falls jetzt immernoch Unklarheiten bestehen, frage bitte deinen Arzt
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2015
1 Antwort
Du hast doch vor ein paar Tagen schon mal gefragt? Warum fragst Du denn nicht den Arzt???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2015

ERFAHRE MEHR:

Antibiotika in der Schwangerschaft
16.06.2016 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading