Tagesmutter trotzdem bezahlen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.05.2012 | 43 Antworten
Hallo Ihr..
Hätte gern eure Meinung.

Diese Woche muss ich mit Leon daheim bleiben, weil meine Tagesmutter Urlaub hat und die Ersatztagesmutter auch (!!!!) und es war keine andere tagesmutter für Leon zu finden, deswegen muss ich (leider) zuhause bleiben und ihn betreuen, muss dann abends bis in die Nacht arbeiten. An sich kein Problem, mich nervt es nur, das ich trotzdem meine Tagesmutter dafür bezahle. Das sind in der Woche 120Euro..

Wie seht ihr das..? Sollte ich mal beim Jugendamt nachfragen, ob das so richtig ist oder ob ich nix bezahlen müsste...? Es ärgert mich ein wenig, dennoch genieße ich die Zeit mit Leon bei diesem schönen Wetter..

Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

43 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also das kenn ich bei uns so nicht... ich hab nur bezahlt, wenn jonas dort war und das genau im 30min-takt
Mia80
Mia80 | 29.05.2012
2 Antwort
Hi, im Kiga ist es genauso, man muss es trotzdem weiter bezahlen, war bei uns auch so, leider. Nachfragen kostet nix, aber mache dir da keine große Hoffnung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2012
3 Antwort
Ist hier auch so das man trotzdem zahlen muss. Hier haben einige Tagesmütter nichtmal Ersatz. Ich muss ja auch die Krippe weiter zahlen, wenn die geschlossen hat über den Urlaub - die haben auch keinen Ersatz oder ne Notfallgruppe.
Sooy
Sooy | 29.05.2012
4 Antwort
selbstverständlich hat deine tagesmutter auch anspruch auf bezahlten urlaub!! les mal in eurem vertrag nach, dort sollte das geregelt sein! normalerweise sind es um die 20 tage pro jahr, die du ganz normal weiterbezahlen musst...
Jennalein
Jennalein | 29.05.2012
5 Antwort
naja kiga muss man ja auch zahlen auch wenn er geschlossen ist...allerdings hätte sie dich an eine andre tagesmama in dieser zeit ermittlen müssen
09mama
09mama | 29.05.2012
6 Antwort
ja.. natürlich gönne ich ihr den urlaub auch. aber 3, 5 wochen im sommer, eine woche an weihnachten, eine woche an pfingsten und an ostern.. ich weiß ned wo ich den ganzen urlaub hernehmen soll, den die nimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2012
7 Antwort
@knisterle Na ja, aber so ist es doch in jedem Kiga/Krippe auch von den Urlausbzeiten her.. da müssen die Eltern auch sehen wie sie das organisiert kriegen ;-)
Sooy
Sooy | 29.05.2012
8 Antwort
hallo.im kindergarten muß man für die ferienzeit auch bezahlen. das ist richtig so.der elternbeitrag geht ja an das jugendamt
nicos_mami
nicos_mami | 29.05.2012
9 Antwort
also auch wenn jetzt nach tagesmutter gefragt wurde - bei uns wird der kigabeitrag nur 11mal/jahr bezahlt, da kein kdg 12 monate bei uns offen hat
Mia80
Mia80 | 29.05.2012
10 Antwort
@Sooy davor graults mir schon ein bissl wenn leon ab okt. in die kita geht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2012
11 Antwort
sind ganz normal 28 tage urlaub...wenn du eine flexiblere betreuung brauchst musst halt einen kigaplatz buchen die haben auch feriennotdienst...
09mama
09mama | 29.05.2012
12 Antwort
@09mama naja 28 tage urlaub sind nicht normal.. der gesetzliche mindestanspruch beträgt zb 20 tage..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2012
13 Antwort
Klar musst du sie bezahlen. Denn auch eine Tagesmutter hat Anspruch auf Urlaub. Auch bezahlten Urlaub und sie muss auch keinen Ersatz dafür anbieten. Das ist dann deine Sache. Später im Kindergarten kannst du auch nicht sagen "ich zahle keine Gebühren, wenn der Kiga geschlossen hat"
Jinja87
Jinja87 | 29.05.2012
14 Antwort
@knisterle Ja, das ist doof - aber so ist das leider :( Im Moment ists bei uns gut, weil ich nur nebenbei jobbe und frei machen kann, wenn Lütti nicht in die Krippe kann.. aber ab nächstes Jahr bin ich wieder Vollzeit unterwegs, dann haben wir nichtmehr viel Familienurlaub, weil mein Mann und ich unseren Urlaub immer so splitten müssen das jemand bei der Lütten ist.
Sooy
Sooy | 29.05.2012
15 Antwort
kommt auf ihr alter drauf an...ich habe 30 tage urlaub...und wieviel stunden sie am tag arbeitet...20 tage son quatsch hab ich ja noch nie gehört
09mama
09mama | 29.05.2012
16 Antwort
@Sooy das wird einem schon schwer gemacht mit kind ab einem gewissen alter oder..? vor allem wenn beide berufstätig sind.. na das kann ja noch was werden.. und wie lange haben die kitas in der regel im jahr so geschlossen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2012
17 Antwort
@09mama das ist kein quatsch... das ist realität.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2012
18 Antwort
von meinem sohn der kiga hat 24 tage geschlossen plus 5 tage fortbildung an denen der kiga auch zu is...das sind 29 tage geschlossener kiga....
09mama
09mama | 29.05.2012
19 Antwort
Unser tagesmutter stehen 3 wochen bzahlter urlaub zu. Das heißt, dass wir zahlen müssen wenn sie urlaub hat. Ist ja im kiga auch so. Und dein AG bezahlt dich ja auch, während du urlaub hast. Oder bekommst du in deinen urlaubswochen kein geld?
susepuse
susepuse | 29.05.2012
20 Antwort
Wenn ich das hier so lese, dann bin ich echt froh, ein Kinderhaus für meine Söhne gefunden zu haben, das nur am Freitag nach Christi Himmelfahrt und in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen hat. Das sind schon echt viele Urlaubstage für die Tagesmutter , aber ich selbst bekomme nur 20 Tage Urlaub, da wär das sicher auch schon schwierig zu händeln.
Antje71
Antje71 | 29.05.2012

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Frage zu tagesmutter und jugendamt
27.01.2012 | 13 Antworten
wird tagesmutter weiterhin bezahlt?
27.12.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading