Super Nanny

pzoe
pzoe
02.11.2011 | 19 Antworten
Eigentlich wollte ich mir diese Sendungen ja nicht anschauen. Aber das ist echt traurig.... Schlimm, wie grausam Mütter sein können. Habe permanent Tränen in den Augen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
es gibt schlimmere.....
...
Jungemama2287
Jungemama2287 | 02.11.2011
2 Antwort
...
ja ich bin auch gerade sehr geschockt !
The-Biggest-Mum
The-Biggest-Mum | 02.11.2011
3 Antwort
@Jungemama2287
Ja, ganz sicher. Aber das ist ja auch schon traurig: nur Geschreie und der Junge wird nicht mal in den Arm genommen, dabei bettelt er schon förmlich danach!
pzoe
pzoe | 02.11.2011
4 Antwort
@pzoe
Ja ist schon traurig. Aber die Mutter ist eindeutig überfordert!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 02.11.2011
5 Antwort
Ja
...finde ich auch aber manche merken das gar nicht was sie mit ihren Kindern machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2011
6 Antwort
@Jungemama2287
Mit Sicherheit. Habe ich mir auch so gedacht!
pzoe
pzoe | 02.11.2011
7 Antwort
Ich habe diese Folge
schon mal gesehen....da habe ich so Pipi in den Augen gehabt, der Junge tat mir so leid, das ich eben den Anfang erstmal wieder weggeschaltet habe! Ich hoffe das es den Kids heute besser geht, die Mütter die Nachsorge in Anspruch nehmen, wenn Sie sie brauchen. Und das Ihnen WIRKLICH den Augen geöffnet worden ist, nicht nur für die Kamera!!
Kruemelkeks2010
Kruemelkeks2010 | 02.11.2011
8 Antwort
@pzoe
ich finde man sollte nicht über die Mütter urteiln... man sollte ihn helfen so wie es die Nanny jetzt gemacht hat. Es ist nicht gut was sie gemacht hat... aber bei vielen steckt was dahinter... was die selbst durch gemacht haben oder noch immer durch machen.Finde es gut das sie sich hilfe geholt hat und am ende eingesehen hat das sie Fehler macht und nicht ihr Sohn.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2011
9 Antwort
@LaFamilia
Habe mir halt Gedanken gemacht, warum die so ist... Und mein Anschein war es, dass sie überfordert ist. Finde die Aussage nun nicht schlimm! Und dass sie erkannt hat, dass etwas falsch läuft und sie sich Hilfe geholt hat, ist ja auch gut!
pzoe
pzoe | 02.11.2011
10 Antwort
Ich
finde es eher erschreckend, dass sich die Eltern in diesen Sendungen scheinbar überhaupt nicht selbst reflektieren. BEVOR ich mich um professionelle Hilfe bemühe, überlege ich doch eigentlich, woran es liegen könnte, dass die Dinge so laufen, wie sie laufen oder? Aber hier entsteht immer der Eindruck, als hätten die Eltern überhaupt keinen Plan, warum die Kinder reagieren, wie sie reagieren. Ich bin ehrlich gesagt nicht sicher, wie viel an der Sendung "Super-Nanny" überhaupt wahr ist. Wenn es sich jedoch tatsächlich so zuträgt wie ausgestrahlt, dann sehen wir eine total überforderte Mutter, die überhaupt nicht bemerkt, wie sie mit ihren Kindern umgeht. Schade, dass die Empathie für ihre Kinder erst entsteht, als sie sich selbst im Umgang mit ihnen sieht .
andrea251079
andrea251079 | 02.11.2011
11 Antwort
...
Aus diesem Grund schaue ich mir die Sendung gar nicht erst an. Mir tun nur, ausschließlich NUR die Kinder leid und kann kein Mitleid für die Mütter empfinden. Ich denke da ähnlich wie du @andrea251079. Irgendwann muss man doch selbst mal das Hirn einschalten und überlegen, wieso das eine oder andere falsch läuft. Überfordert hin oder her, aber ich lass es sicher nicht an meinen Kindern aus. Da denke ich einfach zu rational!!!
Sithandra
Sithandra | 02.11.2011
12 Antwort
@pzoe
ja das sehe ich auch wie du.... das sie einfach überfordert ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2011
13 Antwort
...
es heute neulich jemand ein beitrag drinne, mit link eine familie erzählte wie es wirklich abgeht das ist echt heftig, denn die super nanny stachelt noch auf, was die familie erzählt hat ist heftig und harter vorwurf gegen rtl und die nanny die im übrigen in den 14 tagen oder 10 tagen wo aufgenommen wird gerade mal 3 oder 4 mal vorbei gekommen ist und dann noch zu der einen tochter sagt nu klatsch deinen bruder mal eine, seitdem schaue ich es mir nicht mehr an
Petra1977
Petra1977 | 02.11.2011
14 Antwort
...
http://fernsehkritik.tv/folge-77/Start/#jump:1-46 das ist der link hab mal geschaut ob ich den wiederfinde, dran sieht man das alles nur müll ist.
Petra1977
Petra1977 | 02.11.2011
15 Antwort
@Petra1977
Danke für den Link. War sehr aufschlussreich. Sowas wurde schon öfters gebracht. Meistens in der Nacht auf irgendwelchen 3. Sendern, damit es ja nicht die breite Masse zu sehen bekommt. Da wurde schon oft gezeigt, wie getürkt diese ganzen Shows sind und das die Darsteller Texte vorgeschrieben bekommen usw. Hätte zwar nicht gedacht, wie skrupellos RTL sein kann oder auch andere Sender, aber wundern tut mich dennoch nichts mehr. Der Mensch ist eben nix wert. Nur die Einschaltquoten zählen und dafür geht man gern über Leichen!!!
Sithandra
Sithandra | 03.11.2011
16 Antwort
@Sithandra
mir tun die kinder leid, denn da sind die die leidtragenden und dann eltern die hilfe suchen, mein sohn ist auch nicht einfach zumindest in der schule, zuhause gehts aber wir haben hilfe vom therapeuten, die im übrigen auch nichts von der super nanny hält.
Petra1977
Petra1977 | 04.11.2011
17 Antwort
@Petra1977
Japp auf alle Fälle. Hab das weiter unten ja auch schon geschrieben, dass mir eben NUR die Kinder dabei leid tun. Für die Eltern kann ich kein Mitleid empfinden, wobei man hier schon differenzieren muss. Zumindest nachdem ich deinen Link angeschaut habe . Nicht jedes Kind ist einfach und ich glaube auch, das einem mal die Sicherung durchknallen kann... ich war mit meinen Nerven auch schon hart an der Grenze. Nur lass ich das nicht an meinen Kindern aus. Da muss dann eher mein Mann herhalten *hihi*. Finde es toll, wenn sich Eltern Hilfe holen , denn das ist ja schon der erste und wichtigste Schritt überhaupt. Dafür braucht man keine "Möchtegern-Supernanny", wo nur die Einschaltquoten und das Geld zählt. Das Wohl der Kinder sollte im Vordergrund stehen und das KANN im TV einfach nicht der Fall sein - LEIDER!!!
Sithandra
Sithandra | 04.11.2011
18 Antwort
@Sithandra
bei meinen sohn ist das problem das er schnell hochgeht, sobald wie er irgendwie gereizt wird, da langt schon eine kleinigkeit, deswegen habe ich zuhause auch eher selten das problem, und wenn weiss er gibt es eine strafe und daraus lernt er. ich möchte nicht das mein sohn irgendwann vorm jugendgericht endet, nee muss nicht sein, jetzt soll er noch mal anti aggressionstraining machen, neben seiner therapie, hoffe dann geht es ihn besser, ihn belastet das auch, sagt er selber.
Petra1977
Petra1977 | 04.11.2011
19 Antwort
@Petra1977
Dann wünsche ich euch alles alles Gute, das ihr es hin bekommt und euer Sohn auf dem "richtigen" Weg bleibt.
Sithandra
Sithandra | 04.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich oute mich zu Nicht- Super -Mama
13.05.2011 | 14 Antworten
Super Unterleibsschmerzen
15.03.2010 | 10 Antworten
na super wir fahren ja montag in urlaub
25.08.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading