Mehr Liebe? dem Kind? oder der Frau/ Mann?

MamiBochum21
MamiBochum21
26.08.2011 | 29 Antworten
liebe mamis!

ich möchte mal einfach so eine frage in den raum stellen und ich hoffe das ihr si emir alle ehrlich beantwortet anch eurer meinung und nicht nach der meinung sie für andere leute besser ist!
Jeder liebt seine kinder und jeder liebt seinen partner!

Aber was sagt ihr, liebt man einen von beiden mehr?
sollte man beide gleich halten oder einen bevorzugen?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
....
kann mich meiner vorrednerin nur anschließen...
gina87
gina87 | 26.08.2011
22 Antwort
Achja..
Hab mir ebne die anderen Antworten durch gelesen, und ich muss sagen, MEIN MANN ist auch EINZIGARTIG und kein Mann der Welt könnte IHN ersetzen! Weder mein Mann noch meine Kids sind zu ersetzen. Also hart gesagt: Wenn ich entscheiden müsste wen von beiden ich das Leben retten müsste, kann ich es nicht sagen ohne dabei zu erwähnen *es ist dann ja eine Situation inder das Denken aussetzt, man handelt nach INSTINKT* der Instinkt einer Mutter schreint nach dem Kind, selbst wenn der Mann genauso in Gefahr ist, man versucht Instinktiv zuerst sein Kind zu retten! Das hat aber wie gesagt auch nichts mit der Liebe zu tun, aber bösartig ausgedrückt: Das Kind hat dann noch sein ganzes Leben vor sich, dafür ist man Verantwortlich, man behütet und beschützt sein Kind IMMER egal was einem selbst passiert! Eins noch:...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
23 Antwort
@gina87
Ich finds ja witzig, ... vor grad mal ner Stunde fragte ich meinen Freund wie er entscheiden würde, wenn ich nun einen Unfall hätte, und die Ärzte nur ENTWEDER mich ODER unsere Tochter retten könnten! Er sagte zwar er würde den Ärzten sagen, mich zu retten. Ist aber auch irgentwie verständlich, er kann sich da nicht so rein fühlen wie ich zB da ich ja auch schon ein Kind habe. Aber seit heute weiß er: Es ist mein Wunsch, mich sterben zu lassen, wenn man dafür mein Baby retten kann! Ich würde den Verlust meines Babys, selbst wenn es jetzt noch im Bauch ist- nicht verkraften und auch nicht verkraften WOLLEN. ... Ich WEIß meine Kids wären gut aufgehoben bei meinen Mann und meiner Familie und da lasse ich meine Kinder im halbwegs guten Gewissen bei Mann und Familie zurück, wenn mein versterben mein Baby rettet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
24 Antwort
...
es sind verschiedene arten von liebe, man liebt niemanden gleich aber trotzdem ebenso stark. jede "normale" mehrfachmutter liebt all ihre kinder gleich stark, aber eben jeden individuell nach seinen eigenarten. es ist eine fürsorgliche und aufopfernde liebe. den partner liebt man wider anders, als stütze fürs leben, als berater, gleichgestellter. dass man in notsituationen erst an das kind und dann an den partner denkt, ist reiner beschützerinstikt. man würde selbst in einer annonymen gruppe immer erst den kindern helfen. das ist unser instikt, den schwächsten und hilfebedürfigsten zu helfen.
ostkind
ostkind | 26.08.2011
25 Antwort
...
diese Frage hatten wir letztens auch :-) Ich denke, die LIebe zu seinem eigenen fleisch und Blut ist eine andere als zu seinem Partner... Ich liebe meinen Mann über alles und meine Tochter natürlich auch.... Aber wenn ich mich entscheiden müsste zwischen den beiden, würde ich mich immer für mein Kind entscheiden... Das ist aber alles von Mutter natur so eingerichtet... :-) Ich finde AliceimWunderla... hat es gut beschrieben, mit der brennenden Wohnung...
Yvi88
Yvi88 | 26.08.2011
26 Antwort
....
Ich drücke es so aus: die Liebe zu meinem Kind ist bedingungslos. egal was mein Kind tut, ich werde sie immer lieben. die Liebe zu meinem Mann ist nicht bedingungslos. es gibt Dinge, die, wenn er diese dinge tut ist meine Liebe zu ihm zuende und unsere Ehe hinüber. und noch ein Unterschied: die Liebe zu meinem Kind ist eine andere, als die zu meinem mann, die nämlich zusätzlich auf sexueller Basis existiert. Fakt ist aber ich liebe beide über alles und niemand ist zu ersetzen da sie einzigartig für mich sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
27 Antwort
@Xenia2006
dido, genau so denke ich auch!!!
Mara31
Mara31 | 26.08.2011
28 Antwort
@Xenia2006
Nein so denk ich absolut nicht.- Ich LIEBE meinen Mann auch bedingungslos, mir kann etwas missfallen was er tut, ich kann Entscheidungen die er trifft "verfluchen" und Taten von ihm verteufeln. Aber lieben tu ich ihn auch wenn er Schei**e baut. Angenommen mein Mann würde mir fremdgehen ich könnte es ihm nicht verzeihen, die Beziehung wär beendet und ich würde auch keinen Neustart versuchen, aber die LIEBE ist dadurch auch nicht plötzlich weg. Ich bräuchte lange bis ich darüber hinweg bin und es so akzeptiere los zu lassen. also nein, ich liebe Mann und Kind beide vom ganzen Herzen und bedingungslos!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
29 Antwort
@Psychosigii
ich habe auch nur fremdgehen gemeint, was passieren müsste das unsere Liebe zuende wäre. andere ""scheiße"" bauen kann man zusammen in griff kriegen, gibt ja auch dinge wo er evtl meine Unterstützung bei brauchen würde und hängen lassen würde ich ihn nie. war also nur aufs fremdgehen bezogen...ok wenn er mich schlagen würde wahrscheinlich auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Mein Mann will kein 3. Kind mehr :'(
19.10.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading