wow mein jkleiner hat echt pfeffer

Maxi2506
Maxi2506
14.04.2011 | 7 Antworten
er hatte heute einen trotzanfall von sage und schreibe 1 std...nichts ging mehr...er schrie, tobte...allles was ich anbot...nein...er wurde noch wilder
nach einer std dann ließ er sich auf etwas zu trinken ein...danach mußten wir den großen vom kigabus holen
ich war geschafft!
wie sind eure kleinen und was macht ihr in der zeit wo sie trotzen?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
=)
huhu , bei uns ist es so mit dem großen im moment .. oO Kp warum , im kiga das liebste kind , kaum ein böses wort was ich höre , aber zu hause , wie ein wildes tier .. oO ... wenn dies hat wird er ignoriert oder auf sein zimmer geschickt , ende .. ich diskutier schon ganed mehr , dass macht nur die nerven kaputt ..=) Gott seo dank schaut der kleine sich das nicht ab , LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
6 Antwort
Hallo
Wir hatten erst zwei richtig extreme Ausraster, da war Sophia komplett von der Rolle, hat sicher eine gute Viertelstunde gedauert, bis sie sich wieder eingekriegt hatte. Sie hat sogar ihre Zimmertüre hinter ihr zugeschlagen und in ihrem Zimmer wie wild getobt und rumgeschrien, ich durfte gar nicht rein, sie hat mich geschubst und wollte mich beißen... bin dann einfach gegangen und habe sie toben lassen nur paar Mal reingeschaut. Sie wollte sich auch nicht anfassen lassen, sondern nur alleine sein. Hab sie dann lassen und so hat sie sich am schnellsten beruhigt, dann kam sie kurz darauf an und wollte kuscheln. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
5 Antwort
nerven behalten......
am besten 5 zigeretten aufmal rauchen und 1 liter kaffee.... ne spaß beiseite das ist echt heftig, der längste anfall meiner kleinen hat mal 45 min gedauert. sie ist beim kinderturnen ausgeflippt, weil sie nicht vordrängeln durfte...nach vorwahrnungen bin ich mit ihr nachhause.aber vorher mußte ich sie umziehen, mach das mal mit einem kind was bockt....dann dauerte der weg nachhause 20 min anstadt 5 min, weil sie sich alle paar meter auf den boden schmieß.zuhause angekommen war ich schweißgebadet.zuhause ging es dann weiter zu guter letzt steckte ich sie ins bett mit einem schnuller und ging raus, kurze zeit später schlief sie vor erschöfung ein........ wir haben zur zeit eine erholungsphase, sie ist recht friedlich......das darf man gar nicht so laut sagen ;-)
florabini
florabini | 14.04.2011
4 Antwort
...
ich lass sie in ruhe und schaffe was im haushalt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
3 Antwort
naja..
wenn es dann wenigstens bei den anfällen bleiben würde :-)...meine sackt oft weg...sie hat ja ihre affektanfälle...schreit, irgendwann läuft sie blau an, wird onmächtig...die nächsten sek kommt sie wieder zu sich und zuckt ein paar mal...aber das bin ich schon gewohnt...in der zeit wo sie bockt, versuch ich einfach ruhig zu bleiben und sie abzulenken..wenn das nichts bringt, lass ich sie halt mal paar minuten machen...:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
2 Antwort
WOW - Eine Stunde so´n Zirkus - Respekt!!!
Wenn´s bei unserem Kleinen aushackt, dann lass ihn sich austoben - meistens kriegt er sich schnell wieder ein - bisher!!! Wer weiß, wie er sich noch entwickelt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
1 Antwort
oje
das kennen wir nur zu gut da brauchen wir starke nerven
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Langsam echt verzweifelt !
11.10.2014 | 20 Antworten
ich könnte echt platzen
13.06.2012 | 11 Antworten
das ist echt zum erbrechen
07.02.2012 | 8 Antworten
mal ne echt blöde Frage von mir
08.12.2011 | 4 Antworten
die Frage ist mir echt unangenehm
23.09.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading