baby von fast 10 wochen allein

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.08.2010 | 24 Antworten
im zimmer schlafen lassen ja oder nein? bin echt am überlegen ob das richtig is da er so unruhig is und auf jedes geräusch nachts reagiert ..was meint ihr? das schlafzimmer is auch gleich schräg gegenüber keine 10 meter ..

danke für antworten lg kati
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
-
Mein Sohn ist 6 Wochen alt und er schläft nicht mer im Elternschlafzimmer ich kann kein Auge zu machen neben ihm.Aber wir lassen beide Türen offen stehen so höre ich ihn immer gleich manchmal bin ich auch vorher wach.Wir schlafen alle viel besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
23 Antwort
Mein
Sohn ist nun 13 Wochen alt.Hatte ihn bis 9 wochen bei mir sogar im bett.da ich stille. Aber ich bin jede nacht 7 mal aufgewacht weil wenn r nur nen mucks machte war ich hellwach.Dann dacht ich mir ich tu ihn mal in sein bettchen auch in seinem zimmer und wir beide haben tausendm besser geschlafen.seitdeschläft er auch bis zu 10 std am stück durch.....aber jeder muss efür sich selber entscheiden.
DianaSR86
DianaSR86 | 25.08.2010
22 Antwort
Das Ding ist ja..
..das von jedem Fachmann empfohlen wird, das sie im 1. Jahr mit im Elternschlafzimmer, allerdings im eigenen Bett, schlafen. Damit soll eine Ursache des plötzlichen Kindstods ausgeschlossen werden. So kommen sie nicht so arg in diese Tiefschlafphase und vergessen so womöglich das atmen.. Und genau deswegen schläft unser Sohn auf jeden Fall, bis er so 11/12 Monate alt ist, bei uns mit im Schlafzimmer. Das Risiko wollen wir nicht eingehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
21 Antwort
Hey
Ich bin eine von denen die ihr Baby mit im selben Zimmer hat. Das hat sich durch die Umstände ergeben . ABER ich muss ehrlich zugeben das ich es mir nicht wegdenken kann. DU musst tun was DU für richtig hälst und wobei Du DIch eben am besten fühlst. Niemand sollte Dir da reinreden. Es gibt zu diesem Thema eh keine einheitliche Meinung. LG ...wie geht es denn nun Deinen Kleinen? Besser? Hat er nun eine Allergie? Musstet ihr ins KH wegen dem Reflux?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
20 Antwort
@kati2406
Nachtlicht würde ich erstmal weglassen zumal ja noch etwas Tageslicht durchschimmert. Die "Märchenphase" kommt noch früh genug, wo das Nachtlicht aktuell wird LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.08.2010
19 Antwort
ich finde...
jeder sollte es so machen, wie er es für richtig hält und das er sich dabei auch gut fühlt. Unser Sohn war von Anfang an in seinem Zimmer in seinem Bett. Ich kannte das nicht anders, da wir auch so groß geworden sind. Und meine Eltern hatten damals kein Babyphone Er ist das so gewöhnt. Und mir ging es gut dabei. Mir haben die 5 Tage im Krankenhaus nach der Entbindung gereicht, das er direkt neben mir geschlafen hat, ich könnte da nicht schlafen. Letztens Jahr waren wir im Urlaub und da haben wir alle in einem Zimmer geschlafen, das war für uns und auch für Lucas nicht so das richtig! Mach es doch so wie du denkst, das es richtig ist. Kannst ja einfach mal testen
kleiner-Wolf
kleiner-Wolf | 25.08.2010
18 Antwort
@kati2406
genau....versuch macht klug *gg*
evil-bunny
evil-bunny | 25.08.2010
17 Antwort
idch denke auch, das muss jeder selber wissen
unsere tochter zb hat von anfang an-also vom 2. lebenstag schon alleine in ihrem bettchen in ihrem zimmer geschlafen. so konnte ich sicher sein, dass wir sie nicht wecken usw. würde es wieder so machen
jersey_
jersey_ | 25.08.2010
16 Antwort
@evil-bunny
ja das denk ich auch . ich denk er brauch auch die ruhe der arzt meinte das letztens auch das er mehr ruhe brauch nachts..hm er schlief ja vor ner stunde gleich ein also wirds denke ich richtig sein.ich probier es diese nacht wenns besser is werd ich es so lassen ansonsten net he he
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
15 Antwort
das is wieder so ein thema *gg*
meiner schläft bei uns im zimmer, von anfang an...erst in seinem bett, und irgendwann nachts kommt er zu uns das eigene zimmer, eigene bett..ist ja eine neuzeiterscheinung...aber ansonsten, alles hat vor und nachteile... ich finde, jeder sollte es so halten wies am besten in seine familie passt, ein richtig oder falsch gibt es da meiner meinung nach nicht du bist die mama, und du wirst ihn in 2, 5 monaten schon recht gut kennengelernt haben, um diese entscheidung für dich zu treffen!
evil-bunny
evil-bunny | 25.08.2010
14 Antwort
@mamavjulian1983
ich bin nachts eh immer 10 minuten vor ihm wach hihi, innere uhr lol
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
13 Antwort
Hallo
Mein Großer ist mit 8 Wochen in sein eigenes Zimmer umgezogen. Von da an hat er durchgeschlafen und wurde nicht mehr durch uns geweckt. Wenn es sich für dich richtig anfühlt dann mach es. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
12 Antwort
Hallo ich war daamals auch am überlegen deswegen
und vorallem weil sie jedes mal unruhig wurde als ich dann ins Schlafzimmer zum schlafen bin. Habe mich aber dagegen entschieden gehabt weil man sagt das wenn man stillt die Mutterkindverbindung besser ist wenn man in einem Zimmer schläft und das durch getrennte Zimmer gestört wird. Als meine Tochter 5. Monate alt wurde hat sie dann das erste mal in ihrem Zimmer geschlafen und bin ehrlich die ersten wochen habe ich mir immer einen Wecker gestellt, weil ich angst hatte ich bekomme es nicht mit. Hab das Gefühl ich schlaf jetzt viel anderser, aber höre sie trotzdem bei jedem Mucks. Wenn du dich gut dabei fühlst das sie in ihrem Zimmer schläft, dann mach es.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
11 Antwort
....
Meine Jungs schliefen beide das erste Jahr an meiner Seite. Aber bei einer freundin von mir wares ähnlich.Als sie ihre Motte dann in ihr zimmer gelegt hat schlief sie besser. Die kleine Wurde auch von jedem Geräusch wach.
MamaMaike
MamaMaike | 25.08.2010
10 Antwort
@Ivette01
also das bis 1 jahr warten ist mir neu! würde ich auch gar nicht da viele kinder es dann gewöhnt sind und schwehr ins eigene zimmer bekommen zu sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
9 Antwort
Allein ist er ja nicht
Wir haben es auch so gemacht. wir haben die türen aufgelassen und er hat gut geschlafen. wenn er schreit ist man ja schnell da.
mamavjulian1983
mamavjulian1983 | 25.08.2010
8 Antwort
jedem das seine
wenn du damit klar kommst, nachts aufzustehen und zu stillen/füttern, dann mach es. am bequemsten ist es aber, es im elternschlafzimmer zu haben. für viele mamis ist es auch beruhigender, wenn das baby noch bei einem mit im zimmer schläft . musst du wissen, ob du damit klar kommst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
7 Antwort
@Solo-Mami
er is ja auch gleich eingeschlafen hat keine halbe stunde gedauert und sonst dauerts abends mindestens 1, 5 stunden eh er schläft..meinst er brauch nen nachtlicht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
6 Antwort
fühlst du dich wohl dabei?
hast du das gefühl, dass dein kind behütet ist? dann ja wenn nicht ..... mirjam hat 15 monate lang bei uns geschlafen und davon 5 monate in unserem bett. aber ob es für euch richtig ist müsst ihr wissen. es gibt kinder die können ohne probleme so früh allein ins zimmer andere noch später als unsere
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
5 Antwort
...
Unsere Zwillinge schlafen in einem Bett zusammen in ihrem Zimmer. Ist die Tür gegenüber wir haben die Zimmertüren offen und das Babyphone zusätzlich noch an. Klappt super von Anfang an! Sind nun fast 8 Wochen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Baby kurz alleine lassen?
24.10.2012 | 23 Antworten
Wachphase bei 9 Wochen altem Baby
23.04.2011 | 2 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading