Hat wer ein leckeres kuchenrezept?

sheepworldpaar
sheepworldpaar
11.06.2010 | 13 Antworten
hallo ich überlege eben was ich morgen für einen leckeren kuchen machen könnte .. vielleicht habt ihr ja einen lieblingskuchen.. den ich auch mal ausprobieren könnte.. freu mich auf euere antworten .. (plaetzchen) (plaetzchen2) (kochen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine maus wird am montag 3 jahre
da mache ich eine giotto torte hihi kann das rezept gern per pn schicken ...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
2 Antwort
Hobbits-torte (ist bei uns immer der renner)
Für den Boden: 150 g Kekse, Hafer-Mürbekekse 100 g Butter Für die Füllung: 1 Glas Sauerkirschen, 4 Blatt Gelatine, weiße 1 Pck. Milchreis - Gericht 500 ml Milch 200 ml Schlagsahne Für den Guss: 250 ml Kirschsaft, 1 Pck. Tortenguss, rot 20 g Zucker Zubereitung Für den Boden Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und die Kekse mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Butter in einem Topf zerlassen und gut mit den Keksbröseln verrühren. Die Keksmasse in eine Springform füllen, mit einem Löffel zu einem Boden andrücken und kalt stellen. Für die Füllung Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Milchreis mit Milch nach Packungsanweisung zubereiten, Gelatine leicht ausrücken und im heißen Milchreis unter Rühren auflösen. Den Milchreis erkalten lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sahne steif schlagen und unter den erkalteten Milchreis heben. Erst die Hälfte der Reisfüllung auf dem Boden verteilen, mit den Kirschen belegen, dann die übrige Füllung darauf geben und glatt streichen. Torte etwa 1 Stunde kalt stellen. Für den Guss Saft abmessen. Tortenguss mit den angegebenen Zutaten nach Packungsanleitung zubereiten, vorsichtig auf die Torte geben und die Torte noch mal 2 Stunden kalt stellen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
3 Antwort
Hm
in welche Richtung soll es den gehen? Habe ganz ganz viele LeckereKuchen und Torten..... Wir essen unter anderem gern einen Kuchen der mit Pudding-Schmand-Mandarinen-...
Claudi-G
Claudi-G | 11.06.2010
4 Antwort
@MamavonSamira
oh ja das wäre super!!! wenn du soo lieb wärst!!!! danke dir im vorraus schon mal!!!! lg andrea
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 11.06.2010
5 Antwort
@pamperswagon87
hört sich voll lecker an!!!! hab ich noch nie gelesen oder gehört .... werde das rezept in ehren halten und bald mal ausprobieren vielen dank.....
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 11.06.2010
6 Antwort
stratiatella kuchen?
müsst aber kurz nach dem rezept gucken...is aber an für sich ganz leicht...eigentlich braucht man nur en marmor- oder sandkuchenrezept... oder en richtigen schokokuchen...dazu normales sandkuchenretzept+ schokostückchen+ eine im wasserbad geschmolzene tafel zartbitterschokolade, die man dan in den teig rührt...schmeckt viel schokoladiger als mit schokopulver...wenn man will kann man dann auch noch schockoglasur drüber machen...mein mann mag den am liebsten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
7 Antwort
@Claudi-G
huhuh... ach das ist mir egal ich bzw.. wir lieben alles.... wenn du mal lust hast dann könnten wir ja mal rezepte austauschen!!!! grins
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 11.06.2010
8 Antwort
Ja
das können wir tun ;) ich fang glei mal an und schick dir paar rezepte....;)
Claudi-G
Claudi-G | 11.06.2010
9 Antwort
GEHEIMTIPP!!!nußkuchen ganz einfach!!!
du brauchst: 12 eier, zucker, 400g nüsse, blockschokolade 9 eiweiß-diesen steifschlagen, 9 eigelb und drei ganze eier lange schlagen, gemahlene nüsse in die masse, kurz vermischen, eiweiß vorsichtig unterheben- alles in eine 26 cm runde springform geben, bei 180 grad ca 45 min backen, abkühlen lssen, schokoguß drüber und außenrum, evtl 16haselnüsse um den kuchen in den kühlschrank, um die schokolade härten zu lassen-fertig!!! geht supereinfach und ist unser traditionskuchen zum geburtstag!
dreimalmami
dreimalmami | 11.06.2010
10 Antwort
@Claudi-G
dANKE DIR::: LOOL ICH FANG AUCH MAL AN ZU STÖBERN:::
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 11.06.2010
11 Antwort
Obst - Sahne- Torte
Zutaten : Wiener Boden 600g Sahne Mouse au Vanilie 2 Pck. Johannesbeergelee 500g Erdbeeren Zubereitung: Johannesbeergelee in einem Topf erwärmen. Und auf einen Teil auf den ersten Tortenboden geben. Die Sahne steif schlagen und das Mouse au Vanilie hinein nehmen. Einen Teil auf den ersten Tortenboden geben. So immer weiter bis der dritte Tortenboden oben auf liegt. Mit der Sahnecream bestreichen. Anschließend die Erdbeeren waschen und teilen. Auf dem Kuchen zur Deko verteilen. Dann ab in den Kühlschrank für ca. ne Stunde super lecker !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
12 Antwort
den esse ich gerne
Milka Kuchen: http://www.kochmeister.com/r/45613-milka-torte-mit-bananen.html einfach nur lecker lecker lecker ; sollte man aber im sommer schnell gegessen bekommen aufgrund den Banananen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
13 Antwort
Schmandkuchen
is gaaaaaaaaaaaaaaanz lecker und leicht. Gut bekömmlich wenns so heiß ist. Wenn dich mein Rezept interessiert, kannst dich per PN melden. VlG Nina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading