hab ja heute schon geschrieben

Mischa87
Mischa87
09.03.2010 | 36 Antworten
das ich einen kaiserschnitt bekomme! :(
aber ich komm damit nicht klar, heul schon den ganzen tag, und kenn mich hinten und vorne nimmer aus!
hab den zettel gelesen was die komplikationen sein können: hiv aids, blutvergiftung, lähmung, kind muss beatmet werden! der frauenarzt meinte so ja er findet besser wenn ich kaiserschnitt mache, weil wenn ich normal versuch wirds eh auf kaiserschnitt raus laufen, weil baby falsch liegt! :(
ja aba was soll daran richtig sein? was wenn ich aids krieg , dann sterb ich ! :(
dann haben die kinder nix davon! ich hab angst!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten (neue Antworten zuerst)

36 Antwort
...
ich hatte auch einen ks...aber über HIV hab ich mir da nicht einmal Sorgen gemacht wenn ich erlich bin, hatte mehr Angst um mein Baby... Aber es ist alles gut gegangen....das sind Routineeingriffe für die Ärzte und diese Sachen auf deinem Zettel stehen auch bei der kleinsten Op drauf. Daraufwird immer hingewiesen... Alles Gute und mach dir nicht zu viel Stress ;)
Steffi102
Steffi102 | 09.03.2010
35 Antwort
laß dich mal virtuell drücken
keine angst, liebes! ks sind heute ein routineeingriff, bei dem fast nichts mehr schief geht! ich hatte schon zwei ks und war bei beiden hochzufrieden. keinerlei schmerzen oder sonstige komplikationen, bin noch am selben tag aufgestanden lediglich der sauerstoffstöpsel in der nase hat genervt ;-)) ich empfehle dir jedoch, dir aus dem kh desinfektionsmittel mitzunehmen und die wunde auch zu hause jeden tag mehrmals zu reinigen, dann wirst du auch keine probleme mit der wundheilung haben. je positiver du an die sache rangehst, desto besser wirst du damit klarkommen.
assassas81
assassas81 | 09.03.2010
34 Antwort
Ahja
Und ich z.B. musste den Wisch für den KS im Kreißsaal unterschreiben, nachdem ich 24 Std. wach war und voller Medikamente, ich hatte noch nicht mal die Chance zu lesen, was ich da unterschreibe. Also wie gesagt, mach dir nicht zu viele Sorgen. Viel Glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
33 Antwort
Warum
solltest du durch einen Kaiserschnitt HIV bekommen? DAS versteh ich nun wirklich nicht. Das wäre irgendwie meine geringste Angst bei einem Kaiserschnitt gewesen...
Aziraphale
Aziraphale | 09.03.2010
32 Antwort
@luana1980
danke , ich geh dann eh schnell balkon brauch frische luft!! wird mir zuviel. und muss für mann kochen, komm dann wieder rein!
Mischa87
Mischa87 | 09.03.2010
31 Antwort
@mischa
hab dir ne pn geschrieben....
luana1980
luana1980 | 09.03.2010
30 Antwort
@GretaMartina
natürlich ist es eine zwingend notwendige Voraussetzung, dass eine erfahrene Hebammevor Ort ist. Eine, die sowas noch nie oder nur 1-2 mal im Leben gemacht hat .... da würde ich auch Muffensausen bekommen und den OP-Tisch vorziehen.
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.03.2010
29 Antwort
danke euch lieben!
hoff das jetzt dann alles gut wird! ich werde bestimmt die tage noch paar fragen haben. danke
Mischa87
Mischa87 | 09.03.2010
28 Antwort
-
Ich hatte auch einen ks und es ist alles super verlaufen denke postitiv! Auf den Formularen müssen die Ärzte alle Komplikationen die auftreten können aufschreiben das ist nunmal so.Wenn man Tabletten nimmt da stehen auch immer eine Seite voll Nebenwirkungen das es einem schlecht wird.. Es wird schon alles gut werden ich wünsche dir viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
27 Antwort
@Solo-Mami
naja, da muss man erst mal ein kh finden, dass des überhaupt macht! Hier im Krankenhaus kannst du dich auf den Kopf stellen, mit BEL landest du auf dem op-tisch...was willst du machen, mit Wehen 350 km in die nächste Großstadt fahren? Wohl kaum. Ich finde es toll, dass es noch Hebammen wie Heviane gibt, die BEL Geburten erlebt haben nur leider haben die allermeisten Frauen nichts davon... lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 09.03.2010
26 Antwort
Hallo
Also das Risiko mit HIV infiziert zu werden, hast du bei JEDER OP, falls du eine Bluttransfusion bekommst und diese verseucht ist, kann es übertragen werden. Aber bevor du eine Bluttransfusion bekommst, musst du schon viel Blut verlieren und dann musst du noch Pech haben eine verseuchte Transfusion zu bekommen. Ich hab einer Transfusion nicht zugestimmt, weil ich Angst davor hatte. Ich kann dir nur sagen, aus meiner Erfahrung, ein geplanter KS ist nicht so schlimm, wie einer unter Geburt. Dir wird alles erklärt und nicht in Panik gemacht. Ich hatte einen KS unter Geburt und das war der GRÖßTE Horror meines Lebens. Du kannst es eh nicht ändern. Es wird alles gut gehen und dann hast du dein kleines Würmchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
25 Antwort
Hallo
Du musst die Ärzte richtig ausfragen, bevor Du irgendwas unterschreibst. Das ist dein gutes Recht und Du gibst ja auch deine Unterschrift, dass Du alles verstanden hast. Bitte nochmal um ein Patientnegespräch, wo Du all Deine Fragen und Zweifel anbringst. Schreibe sie Dir alle auf und nimm die List zur Hand! Sonst vergisst Du etwaas Dir wichitges. Ein Kaiserschnitt ist eine richtige OP und da kann immer etwas schief gehen. Das Risiko HIV zu bekommen, wird wohl nur in dem Fall einer Bluttransfusion bestehen. Aber selbst die ist extrem!!!!!! gering. Ganz ehrlich, ich halte nichts von der Mode, immer gleich zum Kaiserschnitt zu greifen. Die Ärzte wollen das oft aus Sicherheitsgründen - wegen ihrer!!! Aber Du musst wissen, wie sehr Du Deinem Arzt vertraust! Ich hoffe das für Dich. Nur denk dran - bei Zweifeln besteht immer noch freie Arztwahl und Du kannst eine tweite Meinung einholen. Hab keine Angst-die Risiken hören sich immer ganz schlimm an, aber sie müssen sich gegen alles absichern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
24 Antwort
huhu
ich wollte zwar auch auf keinen Fall einen Ks, und musste da durch, aber darüber hab ich mir nun echt keinen Kopf gemacht. das ist nun wirklich mega-mega-unwahrscheinlich, dass du So extrem viel Blut verlierst, dass du Fremdblut brauchst. in dem kh wo ich war, war das auch noch nie vorgekommen Es ist wesentlich wahrscheinlicher, dass du morgen früh vom Blitz erschlagen wirst, und darüber machst du doch auch keine Gedanken, oder? Mach dich nicht verrückt. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 09.03.2010
23 Antwort
mach dir mal keine angst
bei einer spontanen geburt hast du doch auch ein risiko...ich hatte auch ks und mir gehts gut:-) die kennen sich da auc, die MÜSSEN sich ja absichern, wie bei allem....keine angst, ehrlich:-)
jackie_brown
jackie_brown | 09.03.2010
22 Antwort
also passieren
kann immer alles....du kannst auch morgen vom bus überfahren werden....ich hatte auh nen ks, sogar nen not ks und nix is passiert...denk auch mal an deine kleine, stell dir mal vor bei der natürlichen geburt treten komplikationen auf und sie kriegen sie net rechtzeitig raus!!!meine wäre bei der batürlichen fast gestorben und das gefühl das ich hatte als die herztöne weg waren und der arzt verzweifelt versucht hat mir die narkose zu setzen wünsch ich keinem menschen...die minuten bis ich den ersten schrei aus dem kleinen hals gehört habe der schon völlig blau angelaufen war waren die schlimmsten in meinem ganzen leben!!! wenn schon der arzt sagt mach nen ks wird es ne medizinische indikation haben und das würd ich dann auch machen...sicher ist sicher denn es kann deinem baby andersrum auch mächtigen schaden zufügen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
21 Antwort
füge noch hinzu
ich habe bei meinem Kaiserschnitt genau 250 ml Blut verloren. Also da muss schon viel passieren, das man Bluttransfusionen bekommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
20 Antwort
***hatte bei beiden Kinder KS***
Und würde es jeder zeit wieder tun! Ganz abgesehen von den schmerzen nachher mußt halt erstmal ne weile liegen! Aber das du davon irgendwas bekommen kannst ist blödsinn!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2010
19 Antwort
Kaiserschnitt
Hi Mischa! Mach dich doch nicht fertig wegen dem Kaiserschnitt. Ich dachte mir auch immer, dass ein Kaiserschnitt schlimm wäre bis ich vor 3 Jahren einen Notkaiserschnitt hatte und war froh, dass es diese Möglichkeit gegeben hat. Mein kleiner hätte es alleine nicht auf der Welt geschafft. Und nach dem Kaiserschnitt war ich top fit . Natürlich hatte ich schon Schmerzen, aber wenn du dein Glück in den Armen hälst und alles gut ausgegangen ist, ist alles vergessen! Alles Gute. Konstanze :-)) :-))
Konstanze2009
Konstanze2009 | 09.03.2010
18 Antwort
@luana1980
meine mam hat das als baby bekommen, nicht das ich auch krieg!? warum kriegt man den sowa eig.?`weißt du das? kenn mich nicht aus.
Mischa87
Mischa87 | 09.03.2010
17 Antwort
@Mischa87
Schreibe bitte mal Heviane an. Sie ist Spezialistin für BEL-Geburten und hat schon einige Begleitet. Sie kann Dir auch Bilder zeigen und es genau erklären was dabei wann passiert. Eine Freundin von mir hat damals ihre Tochter per BEL geboren. Nun, das Mädel kam halt mit dem Popo zuerst raus ... alles OK und sie war gesund und munter
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ab welcher SSW wurde ctg geschrieben?
10.09.2013 | 8 Antworten
Wie lange krank geschrieben
02.02.2013 | 2 Antworten
komischer tag heute
02.05.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading