Etwas ratlos wegen fürbitten bei taufe

Sylvie22
Sylvie22
15.07.2009 | 2 Antworten
Hey mädels! Wir haben am 9. August die Taufe von unserem Lukas! Wir hatten gestern mit dem Pfarrer das Taufgespräch und er meinte wir sollten uns selbst Fürbitten überlegen! Hmm.. Naja wir sind nicht so die regelmäßigen Kirchengänger uns sind jetzt etwas ratlos! Wär echt nett wenn ihr mir Anregungen schreiben könntet bzw. welche ihr genommen habt!
ps.: es ist ein katholischer Gottesdienst!
Danke Danke Danke für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kleine auswahl
Wir bitten dich, liebender Gott, für dieses Kind, dass es deine Liebe stets spürt, dass es viel Liebe durch die Menschen empfängt, dass es auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung findet, dass immer Menschen an seiner Seite sind, dass es niemals sagen muss, keiner ist da, der mich versteht, dass es nie Angst haben muss, von allen lieben Menschen verlassen zu werden, dass stets Menschen da sind, die zuhören können, dass Menschen da sind, die seinen Glauben stärken, dass es offen ist für deine frohe Botschaft und darin Hilfe für sein Leben findet, dass es deinen Segen spürt und ein Segen für andere Menschen sein kann. Wir bitten dich, sanfter Gott, für die Eltern und Paten, dass sie sich der Verantwortung für ihr Kind stets bewusst bleiben, dass sie immer wieder Kraft finden, ihr Kind auf seinen Wegen zu begleiten, dass sie ihm im Glauben und Leben ein gutes Vorbild sind, dass sie ihm so viel Halt geben wie nötig und soviel Ermutigung wie möglich, dass sie ihm nötige Grenzen aufzeigen und genug Freiheit ermöglichen, dass sie stets genug Kraft, Mut und Phantasie für eine gute Erziehung finden, dass sie Rat und Ermutigung durch deine Liebe finden, dass sie sich bei schwierigen Entscheidungen durch deine frohe Botschaft ermutigen lassen, dass ihr Verhältnis zueinander geprägt ist von deinem Geist der Liebe. Wir bitten dich, sanfter Gott, für uns alle, lass uns der Verantwortung bewusst sein, die wir für diese Welt haben, lass uns den Kindern eine Welt übergeben, in der sie gut und gerne leben mögen, befreie uns von Egoismus, von Machtstreben, von Argwohn und Missgunst, lass uns Mut, Kraft und Phantasie für ein christliches Miteinander aus deinem Segen schöpfen, dass wir Kindern deine Botschaft glaubwürdig vorleben, dass wir uns einsetzen für Mitmenschlichkeit und aufschreien gegen Ungerechtigkeit, hilf uns, überflüssige Grenzen niederzureißen, ohne Chaos entstehen zu lassen, zeige uns, wie man nötige Grenzen aufzeigt, ohne andere Menschen zu entmutigen. Wir sind mit unseren guten Gedanken bei Menschen, die ein bedrückendes Schicksal zu tragen haben, die allein gelassen sind mit ihren Sorgen und Nöten, die einsam, heimatlos, obdachlos, mutlos sind, die in Kriegsgebieten leben, die schwere Krankheiten durchleben, die Opfer von Gewalt, Katastrophen, Hass und Terror geworden sind, die keine Hoffnung haben und der Zukunft nicht vertrauen, die dich, Gott, aus den Augen verlieren, die erfüllt sind von Trauer und Traurigkeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
2 Antwort
Quelle der Fürbitten: http://www.taufe-texte.de/Fuerbitten_Taufe.htm
Natel
Natel | 11.09.2012

ERFAHRE MEHR:

Taufe ,hätte da mal paar Fragen !
24.03.2013 | 13 Antworten
was anziehen zur taufe?
17.05.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading