ich verzweifel noch mein freund "verzockt" sein ganzes geld

SweetCoco
SweetCoco
01.04.2009 | 19 Antworten
hi ihr lieben.
ohje ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll! mein freund spielt dieses Wow (so\'n internet spiel). was mich so oder so schon ankotzt weil er im schnitt 6 stunden am tag davor sitzt (und der ist nich arbeitslos, der geht auch schön brav 9 stunden arbeiten) kann man sich also ausrechnen wieviel zeit da für mich und den zwerg über bleibt da er ja auch noch schlafen muss. okay, damit hab ich mich mehr oder weniger abgefunden. aber das kostet normal nur 12 euro im monat aber er kauft sich da glaub mit echtem geld noch irgendwelche sachen im spiel dazu (denk ich mal, er will mit mir da nich drüber reden). auf jeden fall werden ständig mal 30 mal 40 euro vom konto abgebucht und das nimmt ausmasse an die ihr euch gar nich vorstellen könnt. der hat damit letztes jahr kanpp 7000 euro schulden gemacht, das hat seine mum dann, als er stress mit der bank bekommen hat, vorgelegt das er es jetzt in kleinen raten bei ihr abzahlt. dann hat er 3 monate damit aufgehört, weil seine eltern mega stress gemacht habe, und jetzt seh ich zufällig seine kontoauszüge und es sind allein letzten monat wieder knapp 500 euro deswegen runter. und ich hab ihn noch gefragt wieso der monat so eng war, weil wir die letzten 3 tage nur noch tee zum trinken hatten weil einfach kein geld mehr da war. (aber er hat aus dem sparschwein von unserm kleinen noch geld genommen um sich kippen zu kaufen) dann hat er mir was von: ja die miete ist schon abgebucht worden und da was für\'s auto .. so ein quatsch! jetzt war der 900€ im minus, hat lohn bekommen und ist direkt mit der miete die jetzt kommt, wieder im minus. was ja heißt wir müssen den monat komplett von meinem kleinen elterngeld leben. ich mein, der kleine kommt nie zu kurz, der hat immer alles was er braucht, hab nur kein plan wie wir den monat über die runden kommen sollen.
und er sieht es einfach nicht ein, als ich ihn drauf angesprochen hab und ihm gesagt hab wie endlos entäuscht ich von ihm bin, meinte er nur das er da nicht drüber reden will und das es nie mehr vorkommt. aber das verspricht der jetzt zum 3. mal ich kann dem nix mehr glauben. und auf die frage hin, was ihm da den wichtiger ist als seine familie zu versorgen bekomm ich keine antwort. ich hab ja nich mal wirklich ne ahnung wofür den das ganze geld da drauf geht, was es ihm bringt .. er meint es ist sein leben und ich soll mich da nich einmischen. aber hallo? der hat nen kleinen 6 monate alten sohn und dann so ne egoistische aussage bzw so ein egoistisches verhalten!
ehrlich bin voll am verzweifeln. was soll ich den machen das der typ wieder zur vernunft kommt? hab mir überlegt das ich mal mit seinen eltern red weil er es denen ja auch versprochen hat das er das nie wieder macht. und er vergöttert seinen dad, ich denkw enn jemand den doch noch \'richten\' kann werden die das sein. weiß nur nich ob das fair ist, werd deswegen sicher nen riesen stress mit ihm bekommen, aber so kann\'s ja nich weiter gehen (traurig01)

weiß vielleicht jemand irgend nen rat oder hat ein ähnliches problem?

spielt vielleicht sogar jemand selber das spiel das er/sie mir sagen könnte wofür er das geld da ausgibt? es sind ja immer die gleichen beträge .. vielleicht kennt sich da ja jemand aus..

ich bin dankbar für jeden noch so kleinen tipp!

lg die verzweifelte coco (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
ich will
ja nicht um "Verständnis" bitten, aber es geht hier um etwas, dass er nicht aus Böswilligkeit macht...Gleichgültigkeit, ja, aber aufgrund der Übermacht des Spiels...das ist ja das Ding mit der Sucht! Also ist nicht trennen oder erpressen angesagt, sondern erstmal Hilfe in jeglicher Form...leider muss sie da jetzt zusätzlich auch das noch meistern. Eklatantes merkmal einer Sucht. Der Betroffene ist nicht mehr herr der lage...bringt richtig viel dem zu sagen:Hör auf oder ich gehe! nein, so ist es psychologisch nicht richtig...da fängt er früher oder später wieder an....Selbsterkenntis kann in diesem Stadium nur durch hilfe passieren. Nicht böse sein, nicht verurteilen....sagen, reden gefühle äußern ja, aber dabei im kopf haben, dass er grad eine ganz andere wahrnehmung der Situation hat....nicht weil er ein Arsch ist, sondern "krank". Also, ich denke es ist fachliche Hilfe erforderlich.
anyu
anyu | 01.04.2009
18 Antwort
@ schalldicht
ihr sollt es doch nich nur drohen sondern auch wahr machen wenn sie sich nich bessern!!! das ist doch keine kleinigkeit wie im stehen pinkeln das ist ein verhalten das die familie kaputt macht................
pitty88
pitty88 | 01.04.2009
17 Antwort
sorry
...find ich echt scheiße, mein mann hat auch ne spielsucht, ist noch dazu arbeitslos und steht morgens auf, sitzt vor dem comp, und da bleibt er bis um 2 uhr nachts, er kommt halt mal für 5 minuten zu mir und der kleinen und sagt mal hallo, spielt kurz mit ihr und das wars. habe auch schon mit trennung gedroht das bringt alles nix, er hat zwar 2 wochen lang aufgehört aber dann fing alles von vorne an....entweder du nimmst ihm den computer weg oder mach schluss, das ist es sich nicht wert.
SchallDicht
SchallDicht | 01.04.2009
16 Antwort
also meiner spielt auch ein spiel
voll der quatsch aber ihm gefällts und da kann man sich auch kristalle oder so nen blödsinn kaufen damit man schneller vorran kommt, aber das ist selbst ihm zu blöd dafür geld auzugeben.. Das dein Freund sowas macht find ich nicht das schlimmste an euerer situation. Schlimm ist das er nicht mit dir redet, über finanzielle sachen sollte man in einer Beziehung schon reden können, da ja alles davon betroffen sind, ich würd durchdrehen wenn mein freund hinter meinem Rücken Geld für sowas ausgeben würde, aber da sind wir dann schon beim nächsten Thema, dein Freund ist spielsüchtig, leider ist das bei vielen onlinespielen der Fall, meinem Bruder ging es auch mal so, schulden, arbeit weg, freundin weg, da hat er aber noch zuhause gewohnt und als mein papa das rausbekommen hat war schluss damit, entweder hört er auf damit oder er muss ausziehen, eine wohnung hätte er sich nicht leisten können also hörte er auf, allerdings mit hilfe von uns durch ablenkung, jetzt ist seit 2 jahren alles wieder oki, ne neue freundin, die arbeit hatte er auch gleich wieder, usw.. er spielt heute auch noch ab und zu aber er weis wie weit er gehen kann.. So, was ich dir damit sagen will, raus mit dem Internet, oder dem Computer.. oder raus mit ihm, Schulden zu haben ist sehr schwer und vorallem nagt es durch solche umstände wie man sieht auch schon an eurer Beziehung, du musst da was machen, soll er sich entscheiden, du oder der Computer.. Ganz einfach, klingt hart, ist aber so ;O) Mein Freund sitzt auch gern vorm Computer, jeden Tag, mal mehr mal weniger, aber beim geld hört der Spass auf ... lg und alles gute.. man, was für ein Roman
wolke21
wolke21 | 01.04.2009
15 Antwort
jeep
mach einfach und sag der ist mir beim runtergefallen.................. nee knallhart durch kreifen der braucht ma ne feste hand!!!!!!!!!!!!
pitty88
pitty88 | 01.04.2009
14 Antwort
hi
ich würde ihn vor die Wahl stellen, entweder macht er eine Therapie für seine Spielsucht oder du machst Schluss. Ich hoffe das war nicht zu direkt, aber ich würde, das so machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009
13 Antwort
oh man
mein Freund spielt auch WoW, und ich kann dich sooooo gut verstehen, was wir uns deswegen schon gestritten haben, kann ich gar nicht mehr zählen. Es ist wirklich zum Kotzen wegen einem Spiel aufs Abstellgleis geschoben zu werden, und wir haben auch eine kleine Tochter. Ständig sagt er nur, das ich übertreibe usw.... aber das mit dem Geld is mir noch nicht aufgefallen. er zahlt nur die zwölf Eur mit Monat. ich weiß aber, daß man sich auch zusätzlich noch Punkte oder so kaufen kann um wieder mehr Spielgeld zu haben. Irgendwie so hat mein Freund mir das mal erklärt. Aber lass dir das nicht gefallen. Du und Dein Kind sollten das Wichtigste sein, und nicht so ein blödes Spiel!!! Hoffe meiner kapiert das auch irgendwann. Lg. und Bussi
Fabienne09
Fabienne09 | 01.04.2009
12 Antwort
Du lieber Gott
das ist ja zum Ausflippen....ich würde da nicht ruhig bleiben können....das Problem ist nur, ich vermute er ist abhängig. Ja, wirklich süchtig! Und ich rate dir mit jemandem darüber zu sprechen, der Einfluss auf ihn hat, in dem Fall sein Vater....egal, riskiere es! Es ist gut, wenn du damit nicht allein fertigwerden musst, denn ne Sucht, die gibt man nicht einfach so mal eben auf! Ich kenne jemanden, der das auch exzessiv gespielt hat ne zeitlang ist davon aber wieder teilweise wenigstens...weg...es ist mit Sicherheit nicht leicht für ihn es zu alssen, deshalb reagiert er auch schon so pampig....das ist wie beim Alkoholismus...wenn da jemand sagt: das ist meine sache, misch dich da nicht ein....obwohl er damit eine vertraute, geliebte person angreift, dann ist der Blick für die traurige Wirklichkeit schon verstellt. Das Problem müsst ihr dringend angehen und ich denke ihr braucht Hilfe. Will nicht rumpaniken aber Suchtverhalten erkenne ich. Mache ihm keine Vorwürfe....und sprich in Ruhe mit seinem Vater, wenn du dem vertraust...du musst jetzt eben auch das Risiko eingehen, dass dein Freund/ Mann sauer reagiert, das wird er, wenn er wiegesagt süchtig ist ohnehin. Er verteidigt sich...das ist typisch für das Bild der Sucht. Alles keine Entschuldigung, aber er MUSS sich entscheiden: Sucht bearbeiten auch mit fachlicher Kompetenz, oder die Familie geht den Bach runter....das ist nunmal eiskalt die Konsequenz. Alles Gute euch allen! und hartnäckig. Aber nicht böse auf ihn..., dann haut das vielleicht wieder hin.
anyu
anyu | 01.04.2009
11 Antwort
Oh je, Teufel Internetspiele
Da kannst du reden wie mit einer Wand, was wohl den selben Effekt hat. Da bleibt nur hartes Durchgreifen, auch wenn das ne Menge Stress bedeutet. Wenn er euch so in den Ruin treibt, dann würd ich den Computer aus dem Haus schaffen wenn er bei der Arbeit ist. Er wird sicher ausflippen, also hol dir jemand ins Haus der dabei ist wenn er kommt. Ganz wichtig sind auch, getrennte Konten, wenn ihr die nicht so schon habt. Wenn er nicht einsichtig wird, würde ich ihn gnadenlos vor die Tür setzten, denn dann bist du allein besser dran. Dann kannst du zu deinem Elterngeld noch hartz4 beantragen. Das klingt alles danach als ob er schon spielsüchtig ist, und solche Leute haben kein Einsehen und brauchen in der Regel professionelle Hilfe. Da hilft kein Verständnis und gutes Zureden. Du musst vorrangig an dich und das Kind denken. Vieleicht kommt er zur Vernunft wenn du knall hart durchgreifst. Die meisten begreifen es erst dann, wenn sie alles Gute was sie haben verlieren. Außerdem hast du sicher die Unterstützung der Schwiegereltern und deiner Eltern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009
10 Antwort
ich
würde sagen Therapie oder du bist weg! Er hat die Wahl und rede mit seinen Eltern zeig die Kontoauszüge, und besprich mit ihnen das du nicht mehr kannst! Vielleicht können sie ihn zur Therapie bringen! Aber wenn du noch eine Weile wartest, habt ihr bald kein Geld mehr für die Miete und was Dann? LG
kind2001
kind2001 | 01.04.2009
9 Antwort
achja
da fällt mir ein.. es gibt seiten da kann man sich "gold" und so kaufen aber das ist ILLEGAL!!! und wenn er erwischt wird wird sein account sofort gelöscht... also sollte er sich das überlegen
carryX
carryX | 01.04.2009
8 Antwort
Für...
mich klingt das Ganz schon nach Spielsucht... ich würd ihm das knallhart vor den Kopf werfen und ihm sagen, wenn er nicht SOFORT damit aufhört, du zu seinen Eltern gehst, dann machst das auch nicht hinter seinem Rücken... hast ihn ja vorgewarnt und irgendwann ist er halt selber schuld... und diese "da möchte ich nicht drüber reden" ist für mich nur n bequemer Weg, dir gegenüber keine Rechenschaft abzulegen... ich würd da voll hart durchgreifen, vor allem, wenn der schon an das Gesparte für den Kleinen geht... wo gibts denn sowas... für Kippen... echt schäbig!!! Sei stark für dich und den Kleinen, du schaffst das, aber sei konsequent, sonst versteht ers nie!!! Alles Gute
Ini81
Ini81 | 01.04.2009
7 Antwort
Nein
spielen tu ich das nicht aber kennen tu ichs. Dein Freund sollte dringend zur Suchtberatung. Und das alleine schon wegen der Stunden die er vor dem Rechner verbringt. Ganz zu schweigen von dem Geld was er verzockt. Was sagen denn eigentlich seine Eltern dazu? Wissen die daß sich da überhaupt nix geändert hat und er immer noch mehr Geld ausgibt als er eigentlich hat? Ansonsten ein Tipp. Internet-Anschluß abmelden aus Kostengründen. Dann hat sich WOW auch erledigt.
Aziraphale
Aziraphale | 01.04.2009
6 Antwort
oh je
das geht ja gar nich das ist voll die frechheit von ihm er kann ja nich nur an sich denken er hat doch verantwortung für sein kind zu tragen!!! würd meiner sowas machen würd ich sagen entweder du hörst damit auf oder wir gehen getrennte wege!!! so groß könnte meine liebe gar nich sein das ich mich und mein kind in den ruin treiben lasse!!!!! das geht so nich weiter da musst du echt konsiquenzen ziehen!!!!!!!!!!!!!!! alles gute und lg
pitty88
pitty88 | 01.04.2009
5 Antwort
WOW (world of warcraft) macht süchtig
wir hatten einen im bekanntenkreis der hat deswegen sein job verloren und einen der vor einigen monaten damit aufgehört hat weil er gemerkt hat das er süchtig wurde. mein mann hat das zum glück nie angefangen. googel mal danach, wirst bestimmt ne menge finden. ach ja_ ja, man kann da Items gegen bares geld kaufen. du arme hast echt mein mitgefühl, ich würde abdrehen dabei.
Cathy01
Cathy01 | 01.04.2009
4 Antwort
erstmal
sorry habs jetzt nicht alles genau gelesen... aber ich kenne das spiel und ich weiß das man dort nicht mit echtem geld sachen kaufen kann, man kann nur über "gold" was man sich im spiel verdient was kaufen..daher kann es daran nicht liegen das er so viel geld ausgibt... und ansonsten kann ich dir nicht wirklich helfen... wow ist nun mal ein suchtspiel....und da kann man nichts machen bis die selber merken das sie nur noch davorhängen... wie ist es denn ist er schon immer so ein pc junk gewesen? weil dann denke ich gibt es keine hioffn ungen das es sehr viel besser wird
carryX
carryX | 01.04.2009
3 Antwort
he
ich will nichts falsches sagen, aber wenn er doch sagt, das ist sein leben, dann lass, ihn sein leben , leben wie er will , aber mit den konseqenzen, die du schluss entlich daraus ziehen wirst, und muss, denk dran du hast ein baby zu versorgen, er anscheinend nicht, den sonst würde er dir eine antwort darauf geben, was für ihn wichtiger ist, aber ich gebe dir , die anrwort, sein leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009
2 Antwort
sorry das ist schon spielsucht
er braucht dringend ne therapie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009
1 Antwort
ich würde ihn vor die wahl stellen
viele beziehungen scheitern an diesem spiel und ich würde das wie du es beschreibst nicht mitmachen ihn durchfüttern und er gibt sein ganzes geld für solch ein scheiß aus nein danke...
Taylor7
Taylor7 | 01.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
Wie überrasche ich meinen Freund?
22.09.2013 | 6 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading