Mama, darf mein Freund bei mir schlafen?

Waikiki
Waikiki
08.04.2013 | 28 Antworten
Irgendwann kommt die Zeit, wo Mama, bzw. Papa nicht mehr die größte Liebe ist, sondern der Teeny sich verliebt.

Unweigerlich wird irgendwann die Frage kommen, wann der Freund, bzw. die Freundin bei uns übernachten darf.

Ab wieviel Jahren würdet ihr Eurern Kindern erlauben, daß der Freund/Freundin mit im Zimmer schläft, bzw. wie würdet ihr ein Nein begründen?

Worüber würdet ihr vorher mit Eurem Kind sprechen?

Der Themenvorschlag kam von Chrissi1410, danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich spreche von der gesetzlichen "Erlaubnis", Sex zu haben und nicht von kuppeln ... bisher war das Alter 16. Habe grad das gefunden: Ab wann darf ich sexuelle Kontakte haben? Das Gesetz unterscheidet verschiedene Formen von sexuellen Kontakten zwischen Jugendlichen: •Sind beide unter 14 Jahren, sind sexuelle Kontakte zwar verboten, können aber nicht bestraft werden, weil beide noch nicht strafmündig sind. •Ist einer von beiden unter 14 Jahren, macht sich grundsätzlich die Ältere/der Ältere strafbar. Sexuelle Kontakte, bei denen es nicht zum Geschlechtsverkehr kommt, bleiben straflos, wenn der Altersunterschied zwischen den Jugendlichen nicht mehr als vier Jahre beträgt und der jüngere Partner oder die jüngere Partnerin das 12. Lebensjahr vollendet hat. Kommt es zum Geschlechtsverkehr, bleibt dies straflos, wenn der Altersunterschied nicht mehr als drei Jahre beträgt und der Jüngere oder die Jüngere das 13. Lebensjahr vollendet hat. Meine dürfen ab 15 weg schlafen bei ihren freundin
2fach-mama
2fach-mama | 08.04.2013
2 Antwort
Nicht vor 16! Vorher nur in getrennten Zimmern! Ich würde über das Thema Verhütung sprechen, aber das schon sobald ich bemerke das sie/er sich anfängt für mehr zu interessieren, als händchenhalten und knutschen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2013
3 Antwort
Das ist eine Gute Frage! Mein Sohn ist fast 13 Jahre. Bin mal gespannt was noch für Antworten kommen. Ich persönlich bin mit übernachtungen noch ein wenig komisch. Mit einen Mädchen sowieso nicht in meiner Wohnung. Wenn er 18 Jahre ist, kann ich es nicht mehr verbieten, aber vorher möchte ich es eigentlich nicht. Man kann den Mädels nicht mehr ansehen ob sie nun 16 oder erst 13 sind! Meinen Sohn würde ich vorher das Kondom erklären, auch wenns ihm peinlich ist, da muss er durch, wenn er wie ein Erwachsener behandelt werden möchte! Von mir aus kann er Sex haben, wenn er 16 Jahre ist und weiss wie man das Kondom überzieht. LG Netty80
netty80
netty80 | 08.04.2013
4 Antwort
meine tochter ist glücklicherweise mit knapp 11 noch nicht soweit, aber ich denke, verbieten lässt sicht sowas nicht. wenn´s nicht daheim im Kinderzimmer passiert, dann in nem Gebüsch unterwegs. ich werde meiner tochter das übernachten nicht verbieten, sondern vorher gründliche Gespräche über Beziehungen und verhütung führen, allerdings habe ich die Hoffnung, dass ich dafür noch etwas Vorbereitungszeit habe!
assassas81
assassas81 | 08.04.2013
5 Antwort
Übernachten wird bei mir garnet drin sein, da müssen sie schon warten, bis sie was eigenes haben :-) , natürlich ist mir klar das sie auch woanders sex haben können, mir gehts eher um fremde leute in unserer Wohnung und da meine drei kids nen geringen Altersabstand haben, wäre es mir dann zuviel, aber meine kids sind noch klein, da mach ich mir später sorgen :-)
iris770
iris770 | 08.04.2013
6 Antwort
Ich weiß nicht, ob man da einfach so eine Altersgrenze ziehen kann. Manche Jugendliche sind mit 13 soweit, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen und sich entsprechend reif zu verhalten, andere können das mit 18 noch nicht. Ich denke, das muss man abhängig vom Charakter des eigenen Kindes machen. Grundsätzlich ist es mein Haus/meine Wohnung und da bin ich auch nicht verpflichtet, es zu erlauben, wenn mein Kind 18 ist. Ich würde nicht jeden Freund in meiner Bude haben wollen über Nacht, da müsste für mich auch ein gewisses Vertrauen gewachsen sein. Und in dem Alter haben zumindest viele Jugendliche noch häufig wechselnde Bekanntschaften. Mein Freund durfte nur bei mir schlafen, wenn meine Eltern nicht zu Hause waren und erst ab 18. Und das, obwohl ich 3, 5 Jahre mit ihm zusammen war. Das fand ich absolut übertrieben. Ich denke, ich würde sagen, ab 16 und nur, wenn es etwas Ernstes zwischen ihnen zu sein scheint. Unter 14 auf gar keinen Fall, weil ich mich nicht der Kupplerei von Schutzbefohlenen schuldig machen wollen würde. Ich habe als Mutter eine gewisse Verantwortung. Verhindern, dass etwas passiert, was unbedachte Folgen hat, kann ich nicht, indem ich verbiete, dass ein Junge bei uns schläft, ich kann es nur "verhindern", indem ich meine Kinder gut aufkläre und ihnen gewisse Werte vermittel, damit sie nicht meine, es sei normal, mit jedem Knutschfreund gleich in die Kiste springen zu müssen. Den Rest würden sie auch heimlich machen, wenn ich die Übernachtung verbieten würde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2013
7 Antwort
Puh da will ich noch gar net drann denken , meine wird erst 3 hab no a weile hin . Im moment würde ich sagen reicht no wenn se 30ig isch aber vermute da würd ich mir dann sorgen machen wenn se so spät drann wäre *lol*
rosafant1980
rosafant1980 | 08.04.2013
8 Antwort
also, ich bin der meinung, dass es dafür nicht dunkel sein muss, und bevor das kind lügt und sagt, schlafe bei ner freundin, dann lieber bei uns ... aber erst nach einer gewissen Beziehungsdauer ... getrennte Zimmer ... weiß nicht, ob es das brings ... wie kontrolliert ihr ob der eine nicht zum anderen geht, schlaft ihr dann im flur?????oder schaut ihr die ganze nacht immer stündlich nach???? Denke mal so mit knapp 16 ist es ok ... aber da habe ich noch 15, 5 Jahre zeit. ;o)
Urmel86
Urmel86 | 08.04.2013
9 Antwort
mein großer sohn 11j ist grad schwer verliebt..naja die ersten spinnerein halt. mein sohn will sicher nicht das ein mädl bei ihm schläft weil er sich das zimmer mit seinem bruder teilt lol ... würe es denke ab 15/16j erlauben.
keki007
keki007 | 08.04.2013
10 Antwort
mein Großer ist 13 Jahre und seit fast einem Jahr mit einem Mädchen zusammen ... die Frage kam allerdings noch nicht auf, ob sie mal gemeinsam übernachten dürfen, ich würde es auch nicht erlauben ... noch reichen den beiden die gemeinsamen Besuche in der Schlittschuhalle Paule ist zwar schon recht reif für sein Alter und genau das, würde mir Angst machen ... wie würde ich dieses "nein" begründen ... ?? ich hab keine Ahnung, ich würde wohl nach ner Ausrede suchen ... ich weiß aber auch, das ihre Eltern dies nicht erlauben würden ... von daher stellt sich die Frage hoffentlich nicht so schnell ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2013
11 Antwort
Also ich denke bevor ich den Freund nicht gut genug kenne und sie keine 15/16 ist nirgends.
JACQUI85
JACQUI85 | 08.04.2013
12 Antwort
hallo ... also ich habe es meiner tochter mit 15 Jahren erlaubt das ihr freund bei ihr schlafen darf ... aber auch nur weil ich mich auf meine tochter 100% verlassen kann ... und mir war es lieber sie schläft hier mit ihm gut das es jeder für sich selbst entscheiden kann ... lg
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 08.04.2013
13 Antwort
Also eine Freunin durfte Franzi schon miot 6 mit im zimmer schlafen lassen. Einen jungen mann ..Hmm, sie wird im sommer 15, nein das würde ich nicht erlauben. Ab 16/17 vllt. mit einer gewissen -kennlernphase-.
susepuse
susepuse | 08.04.2013
14 Antwort
@netty80 " ... Meinen Sohn würde ich vorher das Kondom erklären, .." Wann ist für dich -vorher-? Ich meine mit 13 ist es schon höchste zeit.
susepuse
susepuse | 08.04.2013
15 Antwort
Ich als Mama hoffe, dass das noch gaanz lange dauert bis der Moment da ist. Normalerweise dürfen die Freunde, ob Mädchen oder Junge schon bei uns schlafen seit Kindergartenalter. Wieso auch nicht. Wenn aber die Zeit kommt wo das alles andere Qualitäten bekommt wird selbstverständlich das Thema Verhütung an erster Stelle stehen. Ich denke das wird in den nächsten 3-5 Jahren NICHT der Fall sein Sobald ich aber merke, dass aus einer Kinderfreundschaft mehr wird, sie entsprechend körperlich auch entwickelt ist und man einfach merkt, es ist an der Zeit, dann steht der Gang zum FA an und es wird für die passende Verhütung gesorgt. Ein bestimmtes Alter fürs Erlauben kann ich jetzt nochnicht sagen - kommt Zeit, kommt Rat. Ich setze da auf AUFKLÄRUNG UND VERTRAUEN !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2013
16 Antwort
bei uns ist es noch ganz lang hin, aber so ganz blauäugig würd ich mal sagen, ich wär froh, wenn meine tochter das vertrauen zu mir hätte und mich fragen würde, ob ihr freund hier schlafen darf. aber fragt mich in 10 jahren nochmal
ostkind
ostkind | 08.04.2013
17 Antwort
Meine Tochter wird im Juni 15 jahre, vor ein paar monaten hat ihr Freund bei uns übernachtet..aber auch nur weil ich ihr und ihn 100% vertrauen kann.sie ist auf den stand vor 17 keinen Sex zu haben..
big-family
big-family | 08.04.2013
18 Antwort
Da es bei mir selber noch nicht so lange her ist das ich diese Diskussion mit meinen Eltern hatte, weiß ich wovon ich spreche und verbieten ist definitiv der schlechteste weg, ich hab meinen Eltern damals gesagt das ich bei einer Freundin übernachte und habe dann bei meinen freund geschlafen. i-wann durfte er dann mal bei uns schlafen, aber nur in getrennten zimmern die Begründung das ich nicht bei meinem freund schlafen durfte, war damals, das ich keine pille nehmen würde und meine Eltern waren wohl der Meinung, das man nur nachts sex haben kann Wie gesagt, ich habe heimlich bei ihm geschlafen und wir hatten auch sex und ich konnte mit meinen Eltern nicht darüber sprechen, denn wenn ich das getan hätte, hätten wir uns nicht mehr treffen dürfen. Klar versteh ich, das man sich als Eltern sorgen macht und wenn meine kleine soweit ist, dann werden wir auch nicht jeden x-beliebigen bei ihr schlafen lassen aber wir sind offen dafür und ich werde es definitiv anders machen
Sophie3010
Sophie3010 | 09.04.2013
19 Antwort
Also ich denke es kommt auch auf die Jugendlichen drauf an, meiner wird jetzt 12 , eine Kumpelinne hat schon öfters bei uns übernachtet.Und wenn mein Sohn mit 15 fragen würde, würde ich das auch erlauben.Aber mit den Eltern des Mädchen gerne vorher sprechen.Ich finde es besser wenn sie bei uns zu Hause schlafen als irgentwo rum zu hängen.Ich konnte mit meinen Eltern nie darüber reden.
veilchen76
veilchen76 | 09.04.2013
20 Antwort
ich war anfang 15 als mein damaliger freund bei mir übernachten konnte..vorher hatte ich keinen freund..und meine Eltern hatten damit nie Probleme und mischten sich da auch nirgendwo ein..ich war aufgeklärt, nahm bereits die pille, hatte Kondome zuhause usw usw..da musste mir vorher keiner noch ne predigt halten ... derjenige wurde meinen Eltern vorgestellt, man quatschte kurz und dann ließ man uns aber auch in ruhe.. wie gesagt..meine Eltern waren da immer recht locker drauf und haben sich nie groß eingemischt was irgendwelche Beziehungen/Bekanntschaften zum anderen Geschlecht angingen..wie sagte mein vater immer? wo ein wille, da auch ein Gebüsch..sie hättens ja eh nich verbieten können, nur weil derjenige nich bei mir übernachten durfte
gina87
gina87 | 09.04.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
Wie überrasche ich meinen Freund?
22.09.2013 | 6 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten
ich bin eine böse mama
15.05.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading