Depression

trio-mama
trio-mama
23.03.2009 | 11 Antworten
Ich habe seid 6 Monaten keine 4 stunden am Stück geschlafen. Okay, es wird hier anderen auch so gehen .. Aber kennt Ihr das- man kommt erst an einen Punkt, da ist man total genervt und alles regt einen auf und dann kommt die zeit wo einem alles egal ist und man sich für nichts mehr interessiert .. (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Danke Euch
da werde ich wohl wieder einmal durch müssen...Diese Nacht schläft mein Mann mal bei dem Kleinen...habe ja immer Angst das er nicht rechtzeitig wach wird und etwas passiert!!
trio-mama
trio-mama | 23.03.2009
10 Antwort
hy :-)
ich kann dir keinen tipp geben ausser das du dich ausruhen musst so oft es geht! meine zwillis sind jetzt fast 11 monate und schlafen noch immer nicht durch, brauchen noch 4 fläschchen in der nacht, da sind aber die 2 von abends noch nicht dabei, kann ich nicht verstehn, hunger könnten sie nicht mehr haben weil sie schon voll bei uns mitessen! oft hab ich mir auch schon gedacht, jetzt kann ich aber wirklich nicht mehr ... aber irgendwie gehts!
kloibi100
kloibi100 | 23.03.2009
9 Antwort
....
Ich würde ihn sogar mit in mein Bett nehmen, habe ich auch schon versucht...dann denkt er es ist "Spielezeit" ...Seine Schwester ist bis zum 4.Lj. 4 mal nachts wach geworden...hatte erst aufgehört als ich mit unserem Kleinsten Schwanger war...Habe gedacht, na nochmal werde ich ja nicht so ein Schreibaby bekommen??? "Schlimmer geht immer!!"
trio-mama
trio-mama | 23.03.2009
8 Antwort
oh,ja,
das kenne ich... machmal ist es wie verhext, und man könnte sich vierteilen.das schlafproblem und die depressionen habe ich auch-irgendwann sind die reserven einfach aufgebraucht...ich bin gerade dabei, eine kur zu beantragen-und hoffe, das ich, falls sie genehmigt wird, das ich wieder etwas auftanken kann.hast du schon einmal daran gedacht, eine kur für dich zu beantragen? wünsch dir kraft und hoffe, das du bald eine mütze schlaf abbekommst
dreimalmami
dreimalmami | 23.03.2009
7 Antwort
aber
dein Mann schafft doch nicht jeden Tag, so dass er mal eine Nacht den Kleinen nehmen kann. wenn du einmal wieder durchgeschlafen hast, dann wird es dir auch wieder besser gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2009
6 Antwort
...
Das kann ich total verstehen. Mir geht es genau so.Aber es kommen bessere Zeiten . HOFFENTLICH!!!
zwerg78
zwerg78 | 23.03.2009
5 Antwort
hmmm..
es gibt die sogenannte postnatale depression die auch noch viele monate nach einer schwangerschaft auftreten kann und unbedingt behandelt werden muss. ich glaube nicht das es allein am nicht schlafen liegt wenn es dir so schlecht geht. geh zu deinem frauen-oder hausarzt und sprech es unbedingt an, denn von alleine geht diese depression nicht weg! ich wünsche dir alles liebe und viel kraft!
miezal
miezal | 23.03.2009
4 Antwort
Auja,
kenne ich noch zu genüge!!!!Unser Floh war ein Schreibaby!!!!!!!! Schlafen?Was ist das'?KAnn man das essen?Purer Luxus!!!!!! Mach dir keine Sorgen, ist normal, dass man irgendwann nicht mehr kann!!!!Weiß nicht, ob du es schon versucht hast, aber leg dich hin, wenn der Kleine schläft!Wir haben unseren letzendlich mit zu uns ins Bett genommen!!!! Ich weiß, jetzt werden einige hier wieder Zustände bekommen!Aber lieber drei Monate ein Kind mit im Bett und eine ruhige, entspannte Mama, als das ich jeden Abend spiel habe und am Tag einfach ausgepowert bin und keine Kraft mehr habe! Jawohl, ich stehe dazu!!!!!!!
Mone251182
Mone251182 | 23.03.2009
3 Antwort
oh ja
das kenne ich zu gut Ich hatte lange zeit sehr schwere Depressionen. Und auch heute noch, geht es mir so, das ich maximal 2 Stunden am Stück schlafen kann, weil ich ja abpumpen muss und meine Kleiner mindestens 2 mal kommt in der Nacht. geh das letzte Mal um 0 uhr Pumpen und dann wieder um 6. Hast du einen Partner, der dich mal ein bisschen unterstützen kann??? Vielleicht dass du mal allein in einem Zimmer schläfst ohne Babyfon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2009
2 Antwort
...
Oma und Opa sind nicht wirklich für uns da...mein Mann geht in Schichten arbeiten, er hilft mir ja schon...aber er brauch seinen Schlaf nötiger...wir schlafen extra schon getrennt, ich bei dem Kleinen..
trio-mama
trio-mama | 23.03.2009
1 Antwort
...
Du Arme Ja, die Situation kommt mir bisschen bekannt vor...Kann dir dein Mann denn nciht bisschen was abnehmen?? zumindest am Wochenende oder so?? Oder Oma/Opa, ...??
Zwilling87
Zwilling87 | 23.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Rückfall Depression und Angstzustände?
13.03.2016 | 16 Antworten
Depression oder nur die Hormone?
11.09.2013 | 6 Antworten
Krankschreibung bei Depressionen
18.05.2013 | 10 Antworten
Woher kommen Ängste und Depressionen?
08.04.2013 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading