Was habt ihr für einen buggy?

Ashley2008
Ashley2008
18.02.2009 | 8 Antworten
Will diese Woche einen kaufe bin noch ziemlich unentschlossen welcher was taugt.
Habe 200-250 Euro zur Verfügung, er kann also auch etwas teurer sein.
Hauptsache er hält was aus und ich muss in nem halben Jahr nicht wieder nen neuen kaufen (kirchern)
Freue mich auf eure Tips!

LG Claudia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich weiss garnicht wie unserer Heißt
aber er ist prima wenn man Joggen geht.3Reifen, Verdeck und der GRiff ist höhenvestellbar.Also ich finde ihn richtig toll. LG
CindyJane
CindyJane | 18.02.2009
7 Antwort
Also
ich hatte den Buggy von Moon. den Kiss. Den hab ich jetzt verkauft. So ein Mistding. Der hatte 150 Eur gekostet und mein Sohn war 13 Monate alt damals. Er konnte überhaupt nicht drin sitzen. BIs vor kurzem immer noch nicht. Den von Quinny find ich auch nicht gut. Der ist auch zu schräg. Möchtest du noch ein Kind?dann ist es vielleicht sinnvoll nach einem zu schauen der mit dem Maxi Cosi zusammen passt. Geh zu mehreren Anbietern und lass dich ausführlich beraten. Ich hatte als ich noch in Deutschland gewohnt hatte einen super Berater. Allerdings in Niedersachsen in der Nähe von Hannover. Wenn du magst dann geb ich idr die Nummer und er berät dich und zur Not verschickt er auch. Ich hab noch nie so einen guten Berater gehabt!
sarah1006
sarah1006 | 18.02.2009
6 Antwort
antwort
hallo, meine Schwägerin schwört auf die Buggys von ABC-Design wegen der handlichkeit und so. Kosten etwa 180, 00 Euro. Meine Freundin ist eher der Meinung die von Peg Perrego sind am besten. Hoffe das hilft irgendwie weiter. Viel Glück bei der Suche... Liebe Grüsse Kate
kate123
kate123 | 18.02.2009
5 Antwort
Peg Perego oder Gesslein 2 x 4
Hi ich habe einen Peg Perego und den würde ich immer wieder kaufen hatte bereits 4 stück die halten den Preis und sind eben super gut ausserdem spart man sich das Kiddyboard weil ein Trittbrett hinten dran ist für Geschwisterkinder hat nur der Peg Perego Pliko aufpassen und nur von der Firma hat kein anderer wundert mich eigentlich ? Dann noch den Gesslein 4 x 2 ist etwas größer und breiter und komfortabler, hat auch eine durchgehende Achse da kann ein Geschwisterkind über kurze Strecken auch mal draufstehen -Mein Mann liebt diesen Wagen habe meinen letztes Jahr verkauft und such eauch wieder so einen also ich will nur die 2 habe schon etliche andere probiert und sind bei mir durchgefallen alleine schon wegen der Fahrrinnen viele passen da gar nicht rein Lg Petra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
4 Antwort
Hallo
Also ich hab letztes Jahr den Quinny Zapp gekauft, weil der auch für den Urlaub sein sollte. Der ist super klein zusammenklappbar, aber der Nachteil ist, dass man die Rücklehne nicht verstellen kann. Ich fand einen von Teutonia sehr schön, aber der passte leider nicht in meinen Kofferraum. Der Quinny meine ich hat ca. 180, 00 € gekostet. Der von teutonia lag so bei 200, 00 €.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
3 Antwort
ich hatte
einen Esprit buggy den fandte ich sehr gut. Aber es gibt soviel auswahl. Ich finde wichtig das man was verstauen kann und der wagen sich gut schieben lässt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
2 Antwort
hallo das weiß ich nicht
habe 2stück und alle 2geschenkt bekommen. wollte eig. dann noch mal nen ordentlichen hollen aber nein weil so lange sitzen die da auch ned drinn.
Mischa87
Mischa87 | 18.02.2009
1 Antwort
wir hatten einen von peg perego
war nicht ganz billig, aber, super stabil, ich hab beide großen darin durch die gegend geschoben und hab ihn später noch ner freundin gegeben, die benutzt ihn immernoch :-)
bineafrika
bineafrika | 18.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Welcher Buggy für Bauchschläfer?
02.06.2011 | 2 Antworten
Ab wann Kinderwagen zum Buggy umbauen?
26.04.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading