wie sicher ist eure wohnung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.02.2009 | 12 Antworten
was habt ihr alles an sicherheitsmaßnahmen angebracht? man kann doch nicht jede ecke mit so nem kantenschutz versehen, oder doch? habt ihr alle türen aufmachsicher gemacht? lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
mach mal nen eckenschutz dran, , och gott was haben wir nicht alles gemacht, weil war ja unser erster, naja und was soll ich sagen, wenn sie sich weh tun wollen tun sie es. unsrer hatte immer die begabung genau 2cm neber irgendwelchen eckenschutzdingern oder sonst was drauf zu fallen wir haben nur die küchentür mit nem schutz versehen, das war für mich das wichtigste, den rest haben wir irgendwann abgeacht, hat nix gebracht, ist in meinen augen nur geldmacherei. evtl en türgitter wenn ihr treppen habt oder ähnliches aber mehr würde ich nicht machen. oh doch, eins würde ich noch machen, blumentöpfe die auf dem boden stehen so en gitter dran machen, das könnte sonst ne riesen sauerei werden glg anna
skyxxx
skyxxx | 15.02.2009
11 Antwort
.....
wir haben auch nur steckdosensicherungen reingemacht und alle schränke wo putzmittel und wichtige dokumente drin sind abgesichert. wenn der sommer kommt werd ich für die terassentür noch n türgitter besorgen. hab die tür eigentlich immer den ganzen tag auf und bei uns geht die straße ziemlich nah vorbei...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
10 Antwort
.....
wir haben auch nur steckdosensicherungen reingemacht und alle schränke wo putzmittel und wichtige dokumente drin sind abgesichert. wenn der sommer kommt werd ich für die terassentür noch n türgitter besorgen. hab die tür eigentlich immer den ganzen tag auf und bei uns geht die straße ziemlich nah vorbei...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
9 Antwort
Die einzigen Sicherungen die ich hier genutzt habe waren Türstopper
und Steckdosensicherungen ... mehr nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.02.2009
8 Antwort
Hallo,
ich hatte mal vor meine Wohnung sehr sicher zumachen, habe lles mögliche gekauft. Sicherheitsset mit Fensterriegeln, Türriegelt, Schubladensicherungen, Schutzgitter für Kamin etc. Verwendet hab ich nur die Steckdosensicherungen, das Kamingitter hab ich nun für die Treppe genommen, damit sie nicht runterfällt. Ich hab ihr beigeracht das der Kamin heiß ist und da geht sie auch nicht ran. Habe nun auch ein Treppengitter damit sie nicht die Treppe hochklettert, das hab ich versucht ihr 2 Monate lang zu verbieten, hat sie aber nicht verstanden bzw. wollte sies glaube ich nicht verstehen und ich hatte keine Lust mehr ständig hinter ihr her zulaufen, weil ich so zu nix mehr gekommen bin. Was ich aber noch machen werde sind die Fenster, da kommen verschließbare Griffe dran. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
7 Antwort
...
Wir haben auch die Steckdosen abgesichert, die Treppen mit Treppengittern abgesperrt und die zwei Türen vom Küchenschrank, wo Putzmittel drinstehen aufmachsicher gemacht. Alles andere ist bei learning by doing. Sogar unser Holzofen, der den ganzen Tag im Winter an ist und mitten im Wohnzimmer steht ist nicht abgesichert. Der ist so heiß, sie geht erst gar nicht richtig nah dran. Aber sie wird dieses Jahr drei Jahre alt und es ist nie etwas passiert, mittlerweile weiß sie das und versteht auch, wenn man sagt sie muß aufpassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
6 Antwort
ich gestehe....
... ich hab mir um sowaas nie viel mühe gemacht. meine wohnungstür schließe ich immer ab, seitdem er sie aufbekommt. in den steckdosen ist ein schutz drin. es liegen keine nadeln, scheren oder messern rum. der e-herd ist nicht gesichert, die türen kann er beliebig zuschlagen und sie finger einquetschen - und er sich noch NIE die finger in einer tür eingeklemmt - außer zweimal, aber das war nicht seine schuld und auch nciht auf der seite der tür, die man hätte sichern können. ansonsten hab ich viele viele ecken, wo er sich stoßen könnte. bisher hat das nicht genutzt - darüber bin ich auch froh - aber ich könnte nicht alle ecken beseitigen, dazu sinds zu viele. Ich denke nicht, dass man sich bei einem kind da zu viel mühe machen muss. da kann man noch recht gut aufpassen, dass nichts schlimmes passiert. wenn ich mehr als eines hätte, würd ich da wohl mehr sichern, aber so reicht ein paar augen - und im prinzip ist er sehr vorsichtig;)
Jochebet
Jochebet | 15.02.2009
5 Antwort
hallo
ich habe nur die steckdosen sicher geamcht wo er ran kommen kann und weiterhin habe ich die Putzmittel in einen höheren Schrannk getan. Mehr hab ich nicht gemacht da auch mein kleiner schnell gelernt hat was er darf und was seins ist. Meiner ist inzwischen 16 monate alt und ihm interessieren die schränke alle gar nicht mehr
LeonBaby2007
LeonBaby2007 | 15.02.2009
4 Antwort
huhu
wir haben auch "nur" steckdosensicherungen aber bisher mussten wir noch nichts machen, denn sarah ist in ihrem laufstall und kann sich nur drehen ...
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 15.02.2009
3 Antwort
soweit sicher....
aber nicht so sicher die kleine alleine zu lassen ! Haben unseren eckigen Glastisch gegen nen runden HOlztisch ausgetauscht! Aber da sein und aufpassen muss man trotzdem!!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 15.02.2009
2 Antwort
sicher
also steckdosen sind gesichert, kanten auch an die tür kommt er nochnicht ran und der schrank mit putzzeug ist auch verschlossen mehr gibs bei uns nicht was man absichern müsste
Taylor7
Taylor7 | 15.02.2009
1 Antwort
ich
habe nur steckdosen abgesichert mehr nicht...und mein kleiner hat schnell gelernt was er darf und was nicht der ist jetz fast 11 monate
sweetheart3103
sweetheart3103 | 15.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Kündigungsrecht Wohnung
03.04.2012 | 14 Antworten
Wie sicher ist es?
01.06.2011 | 11 Antworten
Welche größe der wohnung?
12.04.2011 | 18 Antworten
hab gleich 2 fragen zu ner wohnung!
28.02.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading