Warum liest man hier so oft

bineafrika
bineafrika
05.02.2009 | 26 Antworten
dass alleinerziehende ihre kinder nicht zum (meistens) vater geben wollen, z.b. in den ferien? kann ich nicht verstehen .. ich meine, ich kann mir nicht vorstellen, dass alle diese väter sich nicht um ihre kinder kümmern, etc ..
haben denn nicht väter auch rechte, und vorallem, haben denn nicht auch die kinder ein recht auf ihren vater, auch wenns zwischen den eltern nicht mehr finktioniert?
muss man sich das nicht irgendwie vorher überlegen, mit wem man eine familie gründet?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Leider
weiß man nicht vorher, ob es mit einem Mann klappt oder nicht. Ich hab mich von meinem Freund getrennt, als mein Sohn 1 Hahr alt war. Seitdem kümmert sich der Kindsvater überhaupt nicht mehr um ihn, ruft selten an und holt ihn auch nur, wenn es ihm grad mal in den Kram passt. Ich würd mich freuen wenn er sich mehr kümmert aber von ihm kommt nichts. Mittlerweile will mein Sohn auch gar nicht mehr zu ihm, weil er keinen Bezug zum Vater hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
2 Antwort
hmm
einerseits muss ich dir recht geben, andererseits man weiss nicht welchen hintergrund da hinter steht.zb verwahrlosung des kindes, oder das kind wird vom vater überredet da zu bleiben , oder die mutter wird schlecht gemacht es waren jetzt nur ein paar beispiele.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
3 Antwort
Bin ganz deiner
Meinung...bis auf diejenigen die sich wirklich nicht kümmern oder dem Kind sogar schaden...finde ich das die Eltern erwachsen genug sein sollten um das Elternsein und die eigenen Probleme auseinanderzuhalten! Das Kind hat ein Recht auf beide Eltern! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 05.02.2009
4 Antwort
da
sprichst du mir aus dem Herzen!!!!!!!!!!! Mein Mann hat eine Tochter und ist geschieden. Er wollte die kleine sooft es ging sehen und die Ex hat das übel ausgenutzt!! Wir haben alle ihre Launen mitgemacht, damit die Tochter kommen durfte.. Letztlich wollte sie ihm das Kind gar nicht mehr geben . Wir sind dann vor Gericht und haben seither ein geregeltes Umgangs und Ferienbesuchsrecht.. Ich muss dazusagen, dass sie sich damals getrennt hat, weil sie ihn nicht mehr geliebt hat.. Also kein verletztes Ego oder ähnliches. Es war für die Kleine damals eine Katastrophe nicht mehr zum Papa zu dürfen!! Sie hat viel geweint. Mittlerweile ist das zum Glück aber Jahre her und es klappt jetzt alles sehr gut und alle sind zufrieden.. Aber ich könnte auch jedesmal aus der Haut fahren, wenn Mütter sich über die Kinder am Mann rächen oder was weiss ich was wollen!! LG
luca24
luca24 | 05.02.2009
5 Antwort
also
ich würde meine tochter auch nicht zu ihrem vater geben.....er ist abgehauen als ich schwanger war, verweigert jeden ontakt, hat bis heute die vaterschaft nicht anerkannt, ich hab ihn angebettelt sie zu sehen per email, hab ihm sogar angeboten das benzin zu zahlen etc aber nichts...und wenn er nach der feststellung der vaterschaft auf einmal ankäm und sie sehen wollte- NIEMALS- man hört so oft das väter ihren kindern was antun, durchdrehen etc....da steckt eben immer eine geschichte hinter warum mütter es nicht wollen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
6 Antwort
es ist
schwierig als außenstehender da was dazu zu sagen.. ich denke jeder wünscht sich doch das es als familie klappt.. ob es dann so ist u wie sich der partner sag ich mal nach einer trennung verhält kann man vorher nie abschätzen.. wobei ich sagen muss das das KINDESWOHL eigentlich vorrangig is.. und eigentlich sollten die eltern ja nicht wirklich BEST FRIEND s sag ich mal bleiben.. aber eine basis finden damit das KIND BEIDE elternteile hat u zu beiden ein tolles verhältnis hat... Das oftmals kränkungen u schmerzliche erfahrungen passieren zwischen den eltern die sich trennen lässt sich oft leider nicht vermeiden, jedoch hat das eine nicht s mit dem andren zu tun.. nur weil ein mann/frau sich in der beziehung dumm verhalten hat, heißt das nicht er/sie wäre ein schlechter Vater/Mutter Natürlich lässt es sich als nicht betroffener immer klug daherreden wiei was sein sollte.. im bestfall... naja ein versuch is immer wert...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
7 Antwort
ich will nicht sagen,
dass es das nicht gibt, dass der nicht erziehende elternteil sich nicht kümmert, bzw. dem kindswohl schadet...bestimmt gibt es das, aber, ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich bei allen, von denen man hier liest, dass sie ihre kinder nicht so lange hergeben wollen der fall ist... klar kann man nicht wissen, ob es mit dem partner klappt, aber, was hat das denn mit den kindern zu tun?? man sollte doch die eigene beziehung von der beziehung zu den kindern trennen können... ich kann es gut verstehen, wenn ein ex sich nicht kümmert, dass man das kind dann nicht gern dahin gibt, aber, ich lese hier immer wieder, dass väter sich eben schon bemühen, und mütter trotzdem der meinung sind, dass sie das recht auf ihrer seite haben, darüber zu bestimmen, wie oft und wie lang kinder zeit beim vater verbringen ich finde diese einstellung furchtbar...weil eben auch kinder rechte haben.
bineafrika
bineafrika | 05.02.2009
8 Antwort
Besuch
Ich würde DIr gerne Recht geben, aber meine eigene erfahrung ist leider anders! Der Vater meiner grossen und ich haben uns wärend der Schwangerschaft getrennt! Seit die kleine 4 Monate alt war hatte er keinen Kontakt merh zugelassen! Er wollte sie nicht sehen! Vor einem Jahr hat Sarah dann angefangen fragen zu stellen! Mein Ex hat gesagt, seine Frau will nicht dass er kontakt hat da er ja eine eigene Familie nun hat! Und er wolle nicht mit ihr streiten! Nun sieht er meine Tochter nur 2- 3 mal im Jahr wenn sie bei seinem Vater ist und er gerade zufällig auf besuch kommt! Denn die kleine bei uns besuchen oder gar zu sich auf besuch nehmen möchte er auf keinen Fall!!!!!
Caro0311
Caro0311 | 05.02.2009
9 Antwort
@fluffy
in so einer situation verstehe ich es voll und ganz...aber, er scheint ja auch kein vater zu sein der den anspruch auf ferienbesuche, etc. erhebt... also, stellt sich die ganze frage gar nicht...
bineafrika
bineafrika | 05.02.2009
10 Antwort
hmm
ich bin nicht in der situation wel mein freund und ich zusammen sind aber wenn ich ehrlich bin ... also wenn wir nich zusammen leben würden dürfte er sie sicher sehen gar keine frage aber ich hätte schon ein problem damit sie in den ferien länger als ne woche weg zu geben wie das hier eben angesprochen wurde. kann auch daran liegen dass sie erst ein jahr alt ist . aber prinzipiell leide ich immer sehr wenn mein kind auch nur ein paar stunden weg ist. ich kann also gut nachvollziehen dass das schwer fällt . auch wenns der papa ist wo das kind hin geht.... mutterinstinkt nennt sich das. und wenn man ehrlich ist geben die meisten mütter ihr kind schon dem vater... ist jedenfalls so das was ich bisher mitgekriegt hab
tatifix
tatifix | 05.02.2009
11 Antwort
ihr habt mich glaub teilweise missverstanden...
mir gehts nicht um die beziehungen in denen sich ein elternteil nicht kümmert...das verstehe ich, das kann nicht gut sein fürs kind...aber, man liest hier oft so dinge wie...mein ex hat die kleine alle 14 tage, muss ich sie ihm auch in den ferien geben...oder...wie kann ich verhindern dass er die kinder mitnimmt in den urlaub...etc... sowas kann ich nicht verstehen!!
bineafrika
bineafrika | 05.02.2009
12 Antwort
im gegenteil
ich kenne sogar welche die ihr kind dem papa geben obwohl es da nicht hin will - was ich fragwürdig finde. aber gut letztendlich müssen das die ex partner unter sich ausachen . aber so oder so sollte dann doch das kind im mittelpunkt stehen und niemand anders . .. auch wenns schwierig ist
tatifix
tatifix | 05.02.2009
13 Antwort
Besuch
Ich verstehe was DU meinst! Klar, finde ich total dof! Das scheint die gekränkte eitelkeit mancher Frauen zu sein! Ein Kind hat ein Recht auf Vater und Mutter! Ob die beiden zusammen sind oder nicht ist einem Kind meist ziehmlich egal wenn der kontakt bestehen bleibt! Aber ich glaube, sich darüber aufzuregen oder gar zu versuchen die Leute zu bekehren bringt weder bei den Vätern was noch bei den Müttern! Da hilft echt nur eins, die Kinder werden es ihnen irgenwann mal "heim zahlen"! Solche DInge rächen sich bestimmt mal
Caro0311
Caro0311 | 05.02.2009
14 Antwort
ich habe auch 4 kinder...
und ich denke, mutterinstinkt habe ich auch
bineafrika
bineafrika | 05.02.2009
15 Antwort
naja...dass man hier niemand bekehren kann,
das wissen wir ja :-) es darf ja auch jeder seine eigene meinung haben... aber, es interessiert mich einfach, warum man so eine einstellung hat...
bineafrika
bineafrika | 05.02.2009
16 Antwort
Leute
Nein, leider ist es die ausnahme dass der kontakt zum getrennten Elternteil problemlos funktioniert! Aber wenn man nicht in der situation ist, kann man sicher schwer abschätzen was man machen würde! Sämtliche guten vorsäze werden dann meist über den Haufen geworfen!!!
Caro0311
Caro0311 | 05.02.2009
17 Antwort
hi
sicherlich gibt es väter die schlimm sind aber leider auch mütter die nach der trennung böse über diese reden u die kids rein ziehen ich bin nicht so u ja ich bin stolz drauf mein ex hat mir auch viel angetan aber deswegen den großen nicht geben?gibts bei mir nicht. aber jeder entscheidet selbst. gründe hat wohl jeder, ob die berechtigt sind weiß ja kein fremder.
wambo
wambo | 05.02.2009
18 Antwort
ich hatte gute vorbilder...
mein vater ist auch geschieden, mit 2 kindern aus dieser ersten ehe... bei uns war das alles nie thema...meine halbschwestern hatten immer kontakt zu meinem dad, sie waren immer in den ferien viel bei uns... wir haben immer alle familienfeste, wie taufen und so, gemeinsam gefeiert...die ex-frau neben meiner ma... meine güte, für kinder kann man auch mal über seinen schatten springen :-) das ist meine meinung!
bineafrika
bineafrika | 05.02.2009
19 Antwort
sorry
da habe ich deine frage falsch verstanden .hmm ich denke es liegt daran, das sie einfach nicht wollen, das die kinder einen guten kontakt zu den vätern und deren frau/freundin haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009
20 Antwort
ups fehlt noch was
dürfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Man hört/liest so viel Schlechtes
12.09.2012 | 9 Antworten
Magenklappe schließt nicht richtig
03.07.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading