Stillen

xxtraenexx
xxtraenexx
17.01.2009 | 17 Antworten
Hi. Meine kleine ist jetzt 2 Jahre und 2 Monate .. hat jemand von euch auch so lange gestillt? Auch wenn ich es manchmal richtig schön finde das diese zweisamkeit da zwischen uns ist, möchte ich nun endlich doch mal wieder meinen körper für mich haben..Wie soll ich sie abstillen?

lg anita
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nicht falsch verstehen...
ich finde das persönlich eh zu lang. Ich wollte gerne stillen aber für mich war klar, dass es höchstens ein Jahr wird. Und das auch nur, wenns keine Probleme gibt und ich auch noch lust dazu hab. Aber über 2 Jahre? Ich hätte das nicht gemacht. Und ich kanns auch nicht nachvollziehen. Wie gesagt... nicht persönlich nehmen. Aber abstillen... Na ganz normal. Nicht anlegen, Pfefferminztee und kalte Umschläge
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2009
2 Antwort
ganz so lange habe
ich nicht gestillt.... bei uns waren es 1, 5 jahre. ich musste dann medikamente nehmen und sofort von heute auf morgen aufhören. ich wusste, meine tochter darf nicht, sonst geht es ihr nicht gut oder sie wird krank, somit konnte ich abstillen... sonst hätte es bestimmt länger gedauert. zwei nächte waren anstrengend, dann hat sie es akzeptiert. brüste haben ca. 2 wochen gebraucht, dann kam nix mehr. die ersten zwei tage waren sie sehr fest.... warm duschen hilft.
mami7777
mami7777 | 17.01.2009
3 Antwort
alle achtung!
finde es toll, dass du deine tochter so lange stillst! ich stille jetzt seit 9 1/2 monaten und werde auch noch eine ganze weile dabei bleiben! es kommt drauf an, wann du stillst. wenn es nachts ist, dann kuschel sie ganz doll an dich dran und gib ihr, wenn sie es braucht, einen nucki oder ein schnuffeltuch in die hand. wenn es tagsüber ist, wird es wahrscheinlich einfacher sein, einfach stattdessen 5 extra kuschelminuten einführen. und wenn gar nix hilft, nimm kontakt zu deiner damaligen hebamme auf, die hat bestimmt auch einen tipp. lg
julchen819
julchen819 | 17.01.2009
4 Antwort
an bonnie
ähm... du sollst es ja auch nicht nachvollziehen können, wenn andere frauen länger stillen. wir müssen ja auch nicht nachvollziehen können, warum du nur max. ein jahr stillen wolltest, oder?!
mami7777
mami7777 | 17.01.2009
5 Antwort
hi
naja ich weiß nicht muß das sein das man ein baby so lange stillt ich finde es nicht gut aber ok is meine meinung ein halbes jahr bis nem jahr finde ich ja noch normal aber gut wer es braucht! und abstillen naja normal eben nicht mehr anlegen und kalte umschläge
caro1980
caro1980 | 17.01.2009
6 Antwort
an caro
sagt mal.... was soll das? die nächste, die sich aufregt und es nicht o.k. findet, dass man so lange stillt?!?! kannst du mir mal erklären, warum du das nicht gut findest?? was hat das damit zu tun... wers braucht?? also echt. für die kinder ist es das beste und gesündeste überhaupt. aber ein gutes gegenargument dürfte hier keinem einfallen, der so doofe sprüche ablässt.
mami7777
mami7777 | 17.01.2009
7 Antwort
@ bonnie
es geht hier nicht ums technische abstillen, sondern sie sucht ersatz für diese intensive zweisamkeit! und es ist ja wohl das dämlichste märchen überhaupt, die mutter, die aufm spielplatz die brust auspackt, weil das kind angelaufen kommt und sagt : ich hab durst. sowas gibts nicht!!! mumi versorgt ein kind mit nährstoffen und abwehrstoffen, das ist durch nichts zu ersetzen. und wenn sie ihren körper so lange teilen kann, ist das nur ein zeichen von aufopferung! ich finds toll!
julchen819
julchen819 | 17.01.2009
8 Antwort
habe manche bis 2,5 jahre gestillt
aber, wenn du abstillen möchtest, kannst du einfach nur deine kind die brust ni mehr geben. soviel ist da ja ni mehr da, tee oder abstillsachen brauchste wahrscheinlich ni mehr
daktaris
daktaris | 17.01.2009
9 Antwort
@ caro
ich finde es nicht ok, ein kind nur ein halbes jahr zu stillen! ein kind braucht milch bis zum 1. lebenskahr, warum mit ersatz vollfüttern, wenn milch direkt aus der quelle kommt :) unfassbar, wie mütter hier immer verteidigt werden, die nicht stillen wollen und hier bei 2 jahren kommen lauter dumme kommentare, obwohl die frage nicht hieß: findet ihr es gut, so lange zu stillen?
julchen819
julchen819 | 17.01.2009
10 Antwort
mami7777
wie gesagt es ist meine meinung und jeder hat seine meinung darüber ich finde es nicht gut. nur weil man ne meinung hat über ein thema braucht man nicht gleich ein gegenargument oder?
caro1980
caro1980 | 17.01.2009
11 Antwort
Also,
kann den 2 Mamis nur zustimmen. Finde so langes Stillen einfach nur egoistisch. Die Kinder sind schon längst in der Lage normale Kost zu sich zu nehmen und da müssen sie immer noch an den Busen. Natürlich ist Muttermilch das Beste was es gibt, aber doch bitteschön nicht mehr in dem Alter! Da denkt eine Mutter wohl nur an sich und erträgt es nicht, das ihr Kind groß wird!!! Das ist damit gemeint "wenn sie es braucht", aber dann soll sich diese nicht wundern, wenn andere nur mit dem Kopf schütteln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2009
12 Antwort
argument
also wenn ich meine meinung äußere, zu was auch immer, dann sollte ich das auch argumentieren können. wie willst du denn sonst deine meinung vertreten? aber egal.... ich fand den spruch "wers braucht" einfach nicht angebracht... das klingt herablassend!
mami7777
mami7777 | 17.01.2009
13 Antwort
lachhaft
denn wenn mutter und kind es wollen - warum also nicht?!?! und wenn die kinder nicht wollen, dann gehen sie nicht mehr an die brust und verweigern den busen!!!! ausserdem hat meine tochter unter tags ja auch richtige kost, wie du es so schön nennst, bekommen. aber am abend und nachts wollte sie an meine brust!!!! es war schwierig ihr das abzugewöhnen. so viel dazu!!!
mami7777
mami7777 | 17.01.2009
14 Antwort
@ danno
achso, egoistisch ... intensive zweisamkeit, kuscheln, nähebedürfnis und nebenbei noch abwehr- und nährstoffe. hier legen doch alle immer wert darauf, dass das kind selbst entscheiden soll, wann es z. bsp. aufs töpfchen geht, ja nicht unter druck setzen und so ... aber hier beim stillen abstriche machen. sowas ist echt toll! vor allem, habt ihr keinen guten rat beizutragen, nur dass IHR es nicht gut findet. und in china ist ein sack reis umgefallen!
julchen819
julchen819 | 17.01.2009
15 Antwort
stillen ist nicht nur ernährung
sondern das wort "stillen" sagt es für sich: stillen heißt still machen, dass heißt, das brauchen auch ältere kinder brauchen....
daktaris
daktaris | 17.01.2009
16 Antwort
also ich hab auch nur
ein jahr gestillt, aber im nachhinein hat es mir leid getan, weil ich gemerkt habe, daß es meiner kleinen schon noch gut getan hätte. sie hat es schon sehr gezeigt!! du mußt es für dich und deiner kleinen entscheiden, wann du aufhören möchtest, dann du kennst dich und deine kleine am besten. man merkt das als mutter!! vertrau dir selbst. du machst es schon richtig!!!
zuckerpuppe72
zuckerpuppe72 | 17.01.2009
17 Antwort
Hi
Ich komme mit dem lesen ja garnicht hinterher....lol Also sie bekommt tagsüber ganz normale kost uns zwischen durch hollt sie sich mal ne Portion milch...nachts kommt sie immer so 2 mal... ich finde das nicht egoistisch.....jedes kind ist halt anders....habe meine anderen 2 Kinder nur 6 wochen gestillt...wollte länger ging nicht o. zu wenig Erfahrung.... aber ich möchte auch nicht bis 4 o. so stillen...kuscheln tun wir ganz viel, aber meistens will sie dann gleich an die Brust....
xxtraenexx
xxtraenexx | 17.01.2009

ERFAHRE MEHR:

stillen jenseits der 4 jahre
25.05.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading