Warum wird jetzt zig mal gefragt wegen durchschlafen?

mum21
mum21
12.11.2008 | 19 Antworten
Kinder MÜSSEN nicht durchschlafen und schon gar nicht im ersten Lebensjahr.

Kinder können sich nur so verständigen in dem sie schreien!
Sie wollen dann immer was. Egal ob es keinen hunger hat, Windel frisch ist. Manchmal einfach die Nähe der Mama oder vom Papa!

So ist das Leben mit Kind eben! Darauf stellt man sich doch schon vorher ein das ein Kind kein Roboter ist. Wo ein Ausknopf, Schlafknopf oder sonstige Knöpfe gibt!

Babys haben Bedürfnisse und die sollten so lange es das Baby braucht auch befriedigen und wenn es heißt in der Nacht 3-5 mal aufstehen!

Wieso fragt ihr sowas den immer?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@ Proudmumsie
Ich habe schon verstanden und teile Deine Meinung durchaus! LG und einen schönen Tag!
Chaos-Queen
Chaos-Queen | 12.11.2008
18 Antwort
und ihr verstehts immernoch nich........
ich bin auch jedesmal gesprungen wenn sie wachgeworden ist....und ich würde es jederzeit wieder tun..........also kommt mal runter und leest die sachen mal mit ruhe und verständniss durch!!!!!!!! ich habe nie gesagt man soll kinder einfach alleine lassen wenn sie wach werden......oh mann...leute leute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
17 Antwort
Kann das schon verstehen...
... dass irgendwann die Nerven brach liegen, weil das Kleine nachts häufiger kommt. Hatte unsere Mups auch ca. 1/4 Jahr; klar ist aber auch, dass das an die Substanz geht, weil die Tage mit Baby auch einiges zu bieten haben. Das hat aber m. E. nichts damit zu tun, dass man sein Baby nicht lieb hat, sondern in erster Linie fragt man sich nach dem Grund. Mein KA meinte dazu, dass Babys nachts den Tag verarbeiten und die Unruhe oft mit dem vorangegangenen Tag zu tun hat. Hmmm. Mamas sind eben auch nur Menschen... lg,
Chaos-Queen
Chaos-Queen | 12.11.2008
16 Antwort
darf es ja auch nicht sein......spricht ja überhaupt nix gegen
ich will damit ja auch wie eben schon geschrieben......nicht sagen, das mann mit allen erdenklichen massnahmen versuchen soll das kind zum durchschlafen zu bringen......und es geht unter einem alter von mindestens sechs monaten sowieso überhaupt nicht......aber man kann dem kind helfen.....seinen tag-nacht zyklus UNTERSTÜTZEN.....also fühlt euch nicht persönlich angegriffen wenn man die mütter verteidigt die genau so eine hilfe suchen........eure einstellung sollte jeder haben finde ich.....find ich klasse.......aber seid nicht fies zu denen die es nicht besser wissen und sagt es ihnen lieber ruhig anstatt soviel gift zu verspritzen.....wegen blöden annmachen wie diese .....kann ich verstehen wenn manche unerfahrenen mütter sich wie eine schlechte mutter fühlen müssen......das ist alles was ich zu sagen habe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
15 Antwort
@Proudmumsie
Also haben sie doch ein Bedürfniss! Sie wollen eben nicht allein sein! Das ist das Bedürfniss der Kinder in dem Moment und das sollte man einem Kind nicht entziehen! Kinder haben IMMER Bedürfnisse!!! Egal welcher Art und wenn es eben das "nicht allein sein" ist! Ich rate es denen allen nur dem Kind allein den Rythmus finden zu lassen. Meine schlief mit 2 Monaten ALLEINE durch und fing dann mit 6 Monaten mindestens 5 mal wach zu werden. Bis sie 1 Jahr wurde!
mum21
mum21 | 12.11.2008
14 Antwort
@proudmumsie
"und weil sie dann nicht alleine sein wollen schreien sie halt...das ist der einzige grund" und das nennst du grundlos? ich finde das ist ein sehr sehr schwerwiegender grund und das ist ein grund dem ich erstrecht nachkomme und weswegen ich gerne wach werde! nähe ist ein ebenso wichtiges bedürfnis wie hunger oder durst! und wenn das kind nähe braucht gibt man sie eben, was ist daran schlimm oder "grundlos"!? ich finde das einen schwerwiegenden grund!
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.11.2008
13 Antwort
Meine schläft zum Beispiel NICHT mehr durch!
Sie hat bis vor 3 Monaten durchgeschlafen und jetzt eben nicht mehr und sie ist 20 Monate alt! Ich seh da nichts tragisches dran für das EIGENE Kind aufstehen zu müssen!
mum21
mum21 | 12.11.2008
12 Antwort
das ist blödsinn....mein onkel arbeitet in einem schlaflabor
und selbst der sagt das auch so kleine kinder ihren rhythmus erst finden müssen.........manchmal werden sie sogar wach weil ihr körper noch nicht weiss wann nacht ist und wann tag........einfach so....und weil sie dann nicht alleine sein wollen schreien sie halt....das ist der einzige grund........kommt nun mal vor.........ihr solltet hilfesuchende nicht immer direkt als schlechte mütter abstempeln.............also sowas.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
11 Antwort
Meine schläft
zwar durch, seitdem sie 6 Wochen alt ist, aber ich weiß auch, dass es schnell wieder vorbei sein kann hehe. Und dann steh ich halt auf und hol den Schlaf nach, wenn die Kleine schläft. Aber die Diskussion hatten wir ja leider sehr oft in letzter Zeit. LG Maike
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
10 Antwort
nochmal nachgedacht
da mein Sohn auch erst mit 15 Monaten durchgeschlafen hat, nervte mich es total, dass ständig die Leute gefragt haben "UND? SCHLÄFT ER SCHON DURCH?" Vielleicht fühlen die Mamis sich ja auch unter Druck gesetzt!?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
9 Antwort
och meiner schläft mal durch, mal nicht
ganz wie's dem herren beliebt - bin schon so dran gewöhnt, dass er aufwacht, dass ich total erledigt bin, wenn er mal von 20.00 - 06.00 Uhr durchpennt *g* er wird durchschlafen, wenn er meint dass zeit is, und solang mama noch nach seiner pfeiffe tanzt wird das noch jahrzehnte dauern *g*
Noah2007
Noah2007 | 12.11.2008
8 Antwort
Durchschlafen
Ich finde das auch furchtbar...Ich frage mich wirklich, worauf sich so manche Leute eingestellt haben, mit Kind! Mein Kind wurde im 1.Lebensjahr alle 1, 5-2Stunden wach und auch heute mit 2schläft er noch nicht durch..na und? so ist das eben! Kein Kind wacht ohne Grund auf. Vielleicht ohne ersichtlichen grund für die Mutter, aber das Kind hat einen Grund. Wieso sollte man das wachwerden reduzieren oder verhindern? Ist doch nichts schimmes dabei...Alles eine Sache der Einstellung!
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.11.2008
7 Antwort
Durchschlafen
Hallo, da hast Du völlig recht, aber ich denke manche plagt hier einfach die Ungeduld und die Erschöpfung. Darum suchen sie nach allen möglichen Ratschlägen, um die Kinder zum Durchschlafen zu bewegen. Mein Ratschlag dazu: Jedes Kind hat auch einen Papa. Einfach den mal für zwei Nächte am Wochenende aufstehen lassen und man fühlt sich gleich wie ein neue Mensch und hat dann auch noch die Kraft den Liebsten zu trösten, weil das ja soooo anstrengend war. Viele Grüße monilein
monileinxx
monileinxx | 12.11.2008
6 Antwort
...
weil Kinder gleich nach der Geburt durchschlafen müssen, damit die Eltern nicht so müde sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
5 Antwort
weil es manchmal mamis gibt bei denen das kind öfter wach wird ohne grund
und selbstverständlich sollte man sein kind NICHT schreien lassen....das sind veraltete ansichten und es gibt acuh mamas auf dieser erde die zum ersten mal mama sind und alles richtig machen wollen..........es ist trotz allem möglich das wachwerden zu reduzieren ohne dem kind damit etwas schlechtes zu tun.......und diese mamas sollte man nicht verurteilen......man kann und man sollte sogar dem kind helfen seinen eigenen schlafrhytmus zu finden.........das ist sogar wichtig.....das heisst noch lange nicht das man das kind zu etwas zwingen muss....hab mal ein bisschen mehr verständniss und werd nich direkt so ntaktlos mit der bescheuerten aussage mit dem knopf und so......leider gibt es auch solche mütter das stimmt.......aber die die bis jetzt heute geschrieben haben wollten nur hilfe dabei...und haben nicht gesagt das sie ihr kind schreien lassen...........danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008
4 Antwort
huhu
gebe dir da vollkommen recht- denke genauso. Das " problem " ist denke ich das man ja immer wieder liest " mein kind schläft schon durch mit 2, 3, 4, 5 monaten" und dann fragt man sich wann das eigene Kind das denn tut ! ich bin mit dem schlafverhalten nachts von meinem kleenen eigentlich super zufrieden. Er kommt einmal nachts. LG Jenny
Coco007
Coco007 | 12.11.2008
3 Antwort
....
Weil es bequemer ist nicht aufstehen zu müssen!!! Ich seh das aber auch so wie du! Aber manche wollen kinder aber keine Arbeit damit haben und schon gleich mal nicht Nachts oder sonst wenn es nicht passt ...
aubingerin
aubingerin | 12.11.2008
2 Antwort
ja,
anscheinend machen sich viele keine Gedanken, wie das Leben mit einem Baby ist.........
daktaris
daktaris | 12.11.2008
1 Antwort
Also meine maus schlief auch erst mit 2 Jahren durch
Jedes Kind is anders . Und durchschlafen heisst ja auch nur 4-5 Stunden am Stück . LG mamasweet
Mamasweet
Mamasweet | 12.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Euer Liedtextwissen ist gefragt!
09.04.2015 | 7 Antworten
Durchschlafen mit 3,5 Jahren
22.10.2012 | 10 Antworten
wenn das jugendamt das kind holt
14.09.2010 | 30 Antworten
EURE IDEEN SIND GEFRAGT BITTE?
02.07.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading