Sucht hier wirklich jemand Heimarbeit?

Jeansmode
Jeansmode
12.06.2008 | 9 Antworten
Hallo, in den letzten Wochen habe ich festgestellt, daß viele Mütter Heimarbeit suchen aber wenig Interesse für Informationen zeigen.

Heimarbeit als klassischer Arbeitnehmer gibt es in der heutigen Zeit so gut wie gar nicht, hier ist es an der Zeit umzudenken! Der Trend geht zur nebenberuflichen Selbständigkeit!

Über die Möglichkeiten des auf selbständiger Basis funktionierenden Direktvertriebs machen sich nur wenige ernsthafte Gedanken.

Diese Art von Nebeneinkommen wird immer großzügig mit unseriös kommentiert! Schade!

Dabei gibt es einnige sehr gute Angebote, für die es sich lohnt mal ne' Stunde zu investieren um brauchbare Referenzen einzuholen.

Bin selbst seit einigen Jahren nebenberuflich im Direktvertrieb tätig und hab meine Erfahrungen gesammelt. Als Mutter von 2 Kindern weiß ich es zu schätzen, für meine Kinder da zu sein und die Möglichkeit zu haben, nebenbei bei freier Zeiteinteilung etwas Geld zu verdienen.

Darum kann ich es nicht verstehen, warum die meisten, die angeben, händeringend Arbeit zu suchen, nicht bereit sind sich richtig und umfassend zu informieren.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich denk
das Problem is das man den meisten Sachen nich trauen kann und man daher Angst hat sich in die Nesseln zu setzen. LG
Carina82
Carina82 | 12.06.2008
2 Antwort
Das liegt wohl daran,
das mit solchen Angeboten auch viel Schindluder getrieben wird. Natürlich gibt es auch seriöse Anbieter, aber du kannst nicht bestreiten, das ein Großteil nur auf seinen eigenen Profit aus ist. Es stimmt, Heimarbeit im eigentlichen Sinne gibt es nicht. Bin selber selbstständig und arbeite voll. Allerdings in meinem Beruf von zu Hause aus. Hatte Glück, dass mein Arbeitgeber mir die Arbeit mit nach Hause gegeben hat. Dafür habe ich aber auch keinen Urlaub und ständig das Finanzamt im Nacken, die auch immer mehr haben wollen. Einfach ist die Selbstständigkeit auch nicht immer. Hat alles seine Vor- und Nachteile.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2008
3 Antwort
Ich habe
mich schon bei verschiedenen Firmen ausreichen informiert, leider umsonst. Denn die meisten wollen dass man vorher Geld investiert und seien es auch nur 50 Euro!!!!!!!!!!!!!! Aber ich suche doch Arbeit um Geld zu verdienen und nicht welches auszugeben. Was ist denn das für ein Konzept, den du hier hoch preist? Mili
Mili
Mili | 12.06.2008
4 Antwort
Heimarbeit
Hallo! Also ich suche zwar im Moment noch keine Arbeit, aber wenn mein KLEINER ab August in die KITA geht habe ich schon vor mich spätestens ab 2009 um eine Arbeit zu kümmern!! Heimarbeit käme mir da natürlich gelegen und daher bin ich offen für Informationen. Zumal mir das Forum hier schon recht seriös vorkommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2008
5 Antwort
Arbeit
seit mir nicht bese aber deine beitrag ist für mich zeitreise in kommunist zeiten und propagande arbeit für alle
Libuse
Libuse | 12.06.2008
6 Antwort
Heimarbeit
Nun, es gibt wirklich sehr viel unseriöses. Aber es wurde ja gefragt, warum sich die Leute, die nach einer Tätigkeit suchen, sich nicht zumindest informieren. Ich denke, es liegt einfach an der Bequemlichkeit. Wenn man wirklich etwas sucht, dann kann man auch bei entsprechender Information die seriösen von den unseriösen unterscheiden. Mir persönlich ist auch schon aufgefallen, dass sich keine der Mamis, die nach Arbeit gesucht haben, sich bei mir Informationen eingeholt haben. Finde ich etwas traurig ...
Mavogi
Mavogi | 12.06.2008
7 Antwort
Heimarbeit
@Mili, es gibt auch Möglichkeiten, ohne eine Investition zu starten. Das habe ich auch schon hier etlichen Müttern aus meiner Region angeboten. es wird leider nur kein gebrauch davon gemacht. Außerdem biete ich noch eine weitere Möglichkeit an, mit einem Shoppigportal ohne Vorkosten Geld zu verdienen. da ist nun wirklich überhaupt kein Risiko dabei und trotzdem lehnen viele ab. Wenn sie sich auf meiner Homepage richtig informieren würden, dann würden sie das sicher machen. Einfacher geht es wirklich nicht mehr. Zur Investition, wenn Du einen 400, 00 € annehmen würdest, musst Du meist auch erst mal Geld ausgeben, wenn der Job nicht gerade um die Ecke ist. Du musst erstmal einen Monat Benzin verfahren, ehe Du Geld verdienst. Dass bedenken viele nicht. bei uns in der Eifel gibt es nicht viel und ich kenne einige, die oft 20 km und mehr fahren müssen.
Mavogi
Mavogi | 12.06.2008
8 Antwort
Sucht hier wirklich jemand Heimarbeit???
@ Mili: Du hast recht, wenn ich Arbeit suche, möchte ich nichts bezahlen. Bei den Angeboten des Direktvertriebs handelt es sich jedoch um eine Selbständigkeit, also Existenzgründung. Und dafür sind vorab Investitionen nötig. Der Vorteil beim Direktvertrieb ist, daß wir von zu Hause aus arbeiten können, also die Arbeitsmittel, wie PC und Räumlichkeiten bereits vorhanden sind. Wenn man nun geringfügig in Anfangsware, die man sofort wieder mit Gewinn verkauft, investiert und anschließend nur noch mit Kommisionsware arbeiten kann, geht man kein Risiko ein. Hier liegt voll das Risiko bei der Firma, für die man zwar auf selbständiger Basis arbeitet, denn wir bekommen die Ware auf Kommission ohne Kaution!! Ich spreche hier nur von dem Unternehmen, mit dem ich zusammen arbeite, es gibt jedoch auch welche, bei denen man die Ware vorab kaufen muß, aber das ist eine Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muß..
Jeansmode
Jeansmode | 12.06.2008
9 Antwort
Heimarbeit
Hallo, ich habe unter http://www.tixuma.de/?ref=44273 einen Dienst gefunden, der seinen Usern Provisionen für die Benutzung seiner Suchmaschine bezahlt. Vielleicht ist das ja was für Dich. Die Teilnahme ist kostenlos und Du kannst Dir nebenbei etwas dazuverdienen. Bei Angabe des Gutscheincodes 7KW1KC6D bei der Registrierung erhälst Du zusätzlich ein Startguthaben von 2, 00 Euro. Beste Grüße
evwolf
evwolf | 26.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Süchte in der Schwangerschaft
05.07.2010 | 14 Antworten
seriöse heimarbeit, nebenverdienst
04.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading